Freiflug- Fenster ohne Gardine

Diskutiere Freiflug- Fenster ohne Gardine im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi, Mal ne kurze Frage... Würde meine neuen Wellis mal gern frei fliegen lassen. Nur habe ich vor meinen Fenstern keine Gardinen, und will...

  1. #1 HeikoBlue, 25. März 2007
    HeikoBlue

    HeikoBlue Guest

    Hi,
    Mal ne kurze Frage...
    Würde meine neuen Wellis mal gern frei fliegen lassen.
    Nur habe ich vor meinen Fenstern keine Gardinen, und will nicht, dass sie sich das Genick dran brechen.

    Um nicht tagsüber das Rollo runtermachen zu müssen - und für Gardinen hab ich nichts übrig-frage ich mich, obs da ne andre Lösung gibt.

    Wie sicher sind Scheibenaufkleber?
    Da gibt es ja solche von schwarzen Vögeln, die draussen z.B. an Wartehäuschen kleben.
    Wie wäre es damit?
    Oder kann man auch normale Fensterbilder nehmen?

    Sonntagsgrüße :bier:
    Heiko
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.683
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Mittelfranken
    du kannst auch diese selbstklebenden zettel nehmen. die flattern, wenn welli zu nahe kommt.
    würde ich aber unter aufsicht erst testen.

    ich habe in meiner voliere eine glaswand. diese habe ich erst mit steifen von kreppband beklebt und nacheinander immer mal wieder einen streifen abgezogen.
    meine vögel wissen jetzt, dass dort ein nicht sichtbaren hindernis ist und fliegen nicht gegen

    sicher kannst du auch normale fensterbilder nehmen
     
  4. #3 Kölner Wellis, 25. März 2007
    Kölner Wellis

    Kölner Wellis Federballhüterin!!!

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Sonst kannst du auch ein Tuch vorhängen.
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    sicherer wäre aber doch das Rollo runter zu machen ;)
    Du kannst es stückchenweise wieder hochziehen ;) die kleinen lernen ziemlich schnell :+klugsche
     
  6. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Heiko, wie Margaret schreibt, lernen Wellensittiche sehr schnell. Ich hatte anfangs die Gardine einen Spalt offen gelassen und im Laufe der Zeit immer mehr erweitert, so daß dann die ganze Terrassentür frei war. - Vorsichtshalber hatte ich aber die erste Zeit oben eine große Zeitung in die Tür eingeklemmt. Es hatte nie Probleme gegeben.

    In jener Zeit hatte mich mal eine Bekannte gefragt, ob meine Vögel Zeitung lesen...

    Allerdings ist das m.E. auch abhängig von der Flugsicherheit der Vögel: unser Toni ist ein richtiger kleiner Tolpatsch, so daß ich die Gardine vorsichtshalber zu lasse, seitdem er bei uns ist.

    Da Deine Vögelchen sich außerhalb des Käfigs noch nicht auskennen, würde ich an Deiner Stelle zunächst das Rollo runterziehen und beobachten, wie sicher sie fliegen.
     
  7. Gill

    Gill Guest

    Ich hab da bisher auch nicht so die Probleme gehabt.
    Früher hab ich auch immer damit angefangen und habe die Jalousie (also so eine, die man innen am Fenster hat- nicht diese aussen festinstallierten) heruntergelassen und dann so aufgemacht, das die Lamellen waagerecht waren. So kam genügend Licht ins Zimmer, aber sie konnten auch nicht gegen das Fenster fliegen.
    Spater habe ich die Jalousie dann auch offen gelassen.
    Ich muss aber zugeben das ich mir damals nie so den Kopp gemacht habe, sondern lediglich aus dem Bauch heraus gehandelt habe. Hat aber wirklich prima geklappt.
    Aber die Idee mit den Klebezetteln finde ich auch super! :prima:
     
  8. #7 Krösa Maja, 26. März 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Also ich habe Gardinen vor den Fenstern und war beim ersten Freiflug von Jamie und Luka auch heilfroh darüber. Die sind nämlich sofort aus dem Käfig rausgestürmt, eine Ehrenrunde geflogen und dann zielstrebig auf das Fenster zu. So sind sie ein Glück nur in der Gardine gelandet und von da aus dann auf der Lampe gelandet. Sie haben danach anfangs öfter versucht immer in Richtung Fenster zu fliegen.

    Auch mein Charly ist damals beim ersten Freiflug zielstrebig auf die Fenster zu. Ich hatte in meiner damaligen Wohnung eine Jalousie, deren Lamellen perforiert waren. Er blieb natürlich prompt mit einer Kralle in einem dieser Löcher hängen.

    Ich würde die Jalousie beim ersten Freiflug erstmal runtermachen und abwarten, wie Deine Wellis überhaupt mit ihrer neuen Freiheit umgehen. Meine sind zwar sofort rausgestürmt, aber hier lese ich auch sehr oft, dass viele Wellis sich erstmal gar nicht raustrauen. Wenn sie dann rauskommen erkunden sie ganz vorsichtig die neue Umgebung. Wenn sie das Fenster also gar nicht interessiert, kannst Du ja zu der Klebezettel-Methode übergehen. Einfach mal beobachten, wie sich die Freigänger so anstellen. :D
     
  9. Peppi

    Peppi Guest

    Ich hab auch anfangs die Jalousien runter gemacht u. dann jeden Tag ein Stück höher gezogen. Sie sind nie dagegen geflogen.
     
  10. guuhbird

    guuhbird Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Bergischen Land
    Nicht diese "schwarzen Vögel"...

    Ich würde keinesfalls diese Aufkleber verwenden, die in der Natur fliegende Vögel von Fensterscheiben abhalten sollen. Das sind Greifvögel, die da abgebildet sind und die Vögel schreckt die Silhouette ab. Das hast Du ja aber nicht mit Deinen Wellis vor - ich stell' mir vor, die Wellis sehen da andauernd Greifvögel, vor denen sie sich fürchten.
    Andererseits gehören "unsere" Greifvögel vermutlich nicht ín das Feindbild von Wellensittichen - ich weiß also nicht mal, ob die "Bedrohungs-Wirkung" funktionieren würde.

    Ich klebe Post-Its an die Fenster, wie oben schon von Gill bemerkt. Ist jetzt nicht so hübsch, aber die Wirkung (das Flattern der Zettel beim Vorbeiflug) ist effektiv.

    LG guuhbird
     
  11. #10 bennibeyer, 26. März 2007
    bennibeyer

    bennibeyer Guest

    Also ich habe an meinen Fenstern Jalosinen die man ja auf und zu ziehen kann.
    Damit haben meine vier Düsenjets überhaupt kein problem.
    Da sehen sie das sie nicht weiterkommen und es kommt dennoch super viel licht ins zimmer.

    Da ich auch eine Gardine bei mir im Zimmer habe und diese an so einem dünnen Gardinendraht hängt und meine Wellis es über alles lieben sich dort ober hinzusätzen und zu quasseln habe ich da wo sie immer sitzen ein naturseil herum gewickelt.
     
Thema: Freiflug- Fenster ohne Gardine
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gardinen zu bei freiflug

Die Seite wird geladen...

Freiflug- Fenster ohne Gardine - Ähnliche Themen

  1. Freiflug-Projekt Schwarmhaltung

    Freiflug-Projekt Schwarmhaltung: Hallo an alle, wollte mal den Stand meines Projektes durchgeben. Habe ja geschrieben, das ich eine 40 qm Voliere bauen möchte. Wir wohnen auf...
  2. Freiflug-Fotos meiner drei Wellis!

    Freiflug-Fotos meiner drei Wellis!: Hallo, Hier nun Freiflug-Fotos
  3. Ein oder zwei Wochen kein Freiflug-schlimm?

    Ein oder zwei Wochen kein Freiflug-schlimm?: Hallo, In den Sommerferien fahren wir ein oder zwei Wochen in Urlaub.Meine Oma versorgt Sie täglich kann Sie aber nicht zum Freiflug...
  4. Erster Freiflug-eine Katastrophe!!

    Erster Freiflug-eine Katastrophe!!: Hallo Zusammen, unsere Maxi ist jetzt 3 wochen bei uns und schon etwas zahm, kommt auf den Finger, frisst aus der Hand; allerdings ist sie noch...
  5. Freiflug- Trainingsmethoden bei Papageien/Greifvögeln

    Freiflug- Trainingsmethoden bei Papageien/Greifvögeln: Hallo! Ich weiß nicht so recht wo ich das hier posten soll....Bei den Papageien gibt es zu viele unterschiedliche Unterthemen und bei den...