Freiflug ab wann?

Diskutiere Freiflug ab wann? im Forum Kanarienvögel allgemein im Bereich Kanarienvögel - Hallo und guten Abend :) , Ich habe mir vor kurzem 2 Kanarienvögel geholt (beide ca. 5 Monate alt) und ich wurde schon gut beraten in der...
C

celly2402

Neuling
Beiträge
2
Hallo und guten Abend :) ,

Ich habe mir vor kurzem 2 Kanarienvögel geholt (beide ca. 5 Monate alt) und ich wurde schon gut beraten in der Tierhandlung, aber es sind noch ein paar Fragen offen, welche man mir nicht beantworten konnte. Ich hatte davor noch keine Vögel als Haustiere.

Zum Beispiel zum Freiflug: sie leben in einer Voliere im Wohnzimmer, keine Möglichkeit für ein "Vogel" oder "Flugzimmer". klar, sind 3 Tage Eingewöhnungsphase zu kurz, aber ab wann dürften die zwei ihren ersten Freiflug genießen? Und wie soll ich mich verhalten, wenn der Käfig offen ist? Was mache ich, wenn sie Sturköpfe sind und nicht mehr in den Käfig wollen?

Ich wäre echt sehr dankbar, wenn man mir ein wenig Rat geben könnte. Gern auch anderweitige Tipps.
 
Willkommen bei den Kanarienvögeln im Vogelforum.
Es wäre schön gewesen, wenn du ein paar Fotos von deinen Kanarienvögeln gepostet hättest.
Sie unterscheiden sich wirklich sehr, eben in Rasse, Gefieder und Habitus.
Nun gut machen wir es kurz: man geht von einer Eingewöhnungszeit circa acht Tage aus. Die Vögel checken vom Käfig aus die Räumlichkeit entsprechend werden Sie den Freiflug für sich angehen.
Es ist nun an dir beziehungsweise deine Pflicht, das Zimmer Vogelsicher einzurichten. Achtung Fenster, Achtung, hohe schränke Achtung Mobiliar, hinter welches sie fallen können. All das will beachtet werden.
Ein Einflugsteg an den Türen, beziehungsweise Stangen von außen sind immer von Vorteil und eine Erleichterung für die Tiere.
Ich würde für den Freiflug immer einen festen Zeitpunkt wählen, und grünes also Obst und frisches Futter erst anbieten, wenn Sie den Rückflug antreten sollen. Dann klemmt man von innen am Käfig ein Blättchen Chicorée zum Beispiel an und da kann kein Vogel widerstehen. wird also ohne Zögern zurück zum Käfig fliegen. Die Vögel sollten zudem attraktive Sitz und Landeplätze an unterschiedlichen Stellen im Zimmer vorfinden können.
Fünf Monate ist ein gutes Alter und die Vögel sind in diesem Alter sehr Aufnahmebereit. Natürlich sind sie auch unerfahren und entsprechend lebhaft. Die Tiere orientieren sich gern aneinander, so dass du davon ausgehen kannst, dass der eine dem anderen alles nachahmt. So ist es auch mit dem Rückflug in den Käfig.
Bitte achte auf alles was für deine Vögel eine Gefahr sein kann. besonders möchte ich dir noch Blumenvasen beziehungsweise Gieskannen als Herz legen. Ich gehe davon aus dass du einen Hahn und eine Henne bei dir hältst, und wünsche dir für die Zukunft alles Gute im Hinblick auf die Vögel, Freude und stets gesunde Tiere.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo!
3 Tage sind eine sehr kurze Zeit. Gib den Vögeln Zeit anzukommen und sich an dich und ihre Umgebung zu gewöhnen.
Man kann nicht pauschal sagen wann man sie zum ersten mal raus lässt.
Die Vögel bestimmen das Tempo. Aber 2 Wochen würde ich mindestens warten.
Draußen kein Futter anbieten.
Ich habe noch keinen Vogel gesehen der nicht in den Käfig geht wenn er Hunger hat und man darin leckere Sachen plaziert.
 
Hallo Celly,

man geht von einer Eingewöhnungszeit circa acht Tage aus
schließe mich Samjo an....nach ca. 5 - 8 Tagen kannst du den Käfig für den Freiflug öffnen, spätestens dann haben sie sich an die Umgebung gewöhnt.
Das Zimmer bis zum ersten Freiflug vogelsicher machen, sollte jetzt an erster Stelle stehen. Wichtiges wurde von Samjo bereits erwähnt, ich ergänze noch....giftige Zimmerpflanzen unbedingt aus dem "Flugzimmer" entfernen.
Auch solltest du beim ersten Freiflug etwas auf Distanz zum Käfig gehen und einen Tag wählen, an dem du viel Zeit aufbringen kannst um die Vögel zu beobachten...am besten eignen sich dazu die Wochenenden.

Viel Freude an und mit deinen Vögeln. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Noch ein kleiner Rat: ich würde die Hart Holzstangen entfernen und stattdessen Natur Holz Sitzstangen anschaffen. Die Sitzstangen würde ich im oberen Drittel des Käfigs, welcher leider nicht richtig zu sehen ist anbringen. Bitte den Käfig nicht über dekorieren. Kanarienvögel brauchen kein Spielzeug, sondern nur schöne Sitzstangen und eine Schaukel, welche auf keinen Fall fehlen sollte. Bitte nicht aus Plastik.
 
Na hier scheint ja leider alles beim Alten zu sein...

Es tauchen ja immer mal wieder "gefühlte" Bedürfnisse nach Freiflug auf, aber aus ca. 30 Jahren Zuchterfahrung kann ich berichten, dass Vögel mit einer ausreichend großen Dauerunterkunft zufriedener sind. In aller Regel sind es die Halter, die ihr Vogel"wissen" aus Bambifilmen haben (wo die blauen Vögelchen eben den ganzen Tag herumfliegen und singen) die Frieflug propagieren/vorschreiben. Kommt mir jetzt nicht mit der TVT, die kann keinesfalls auf die gleiche Vogelhaltererfahrung zurückgreifen wie AZ, DKB, VZE, ICC, dennoch bringt sie Empfehlungen heraus, die z.T. völlig falsch und tödlich sein können (3,3 Kanarien in 1,50m Box zur Zucht???).

Wenn man sich nur mal ganz kurz überlegt, wie viel Energie das Fliegen kostet und wenn man sich die beiden größten Muskeln (Brustmuskeln/Flugmuskeln) eines Kanaries im Vergleich zur restlichen Muskulatur anschaut, dürfte klar werden, dass Vögel nie zum Spaß fliegen.

Warum fliegt ein Vogel?
Futter, Wasser, Partnerin, Nistplatz, Revierverteidigung. Die Reviergröße richtet sich in aller Regel genau hiernach. Wären Reviere zu klein, könnte ggf. eines zu knapp werden. Zum Spaß fliegt im echten Leben also kaum ein Vogel. Balz-/Kunstflüge von manchen Rabenvögeln dienen der Paarbindung, hat also auch einen Zweck.

Wenn 2 Kanarien in einer 1,50m breiten Box/Voliere sitzen, Futter, Wasser, etc. vorhanden sind, wozu dann Freiflug im Wohnzimmer? Bringt es dem Vogel wirklich etwas, wenn er auf Eiche rustikal kackt, gegen Scheiben fliegt, giftige Pflanzen frisst etc.? Wenn die Ernährung zur Unterkunft passt und "Mutti"/"Vati" die "Ersatzkinder" nicht mit Knabberstangen und anderem Mist mästen, dann muss sich der Vogel auch nix abtrainieren.

Wer 2 Vögel hält und nicht züchten will, der sollte 2 Männchen halten und Ernährung + Unterkunft entsprechend gestalten.

Wer sich (obwohl keine Nachzuchten erwünscht sind) trotzdem ein Paar anschafft, der kann gerne eine Bibel neben den Käfig legen und Weihwasser zu trinken geben, irgendwann werden die Vögel nunmal in Trieb kommen. Das ist Natur, das gehört weit mehr zu einer artgerechten Haltung als Wohnzimmer-Freiflug! Wer das nicht will, sollte 2 Männchen halten (ja das geht auch bei Kanarien, bei entsprechender Haltung/Ernährung).

Wer 1 Paar wirklich artgerecht halten will, der muss den natürlichen Jahresverlauf (Tageslängenänderung, Nahrungsangebot + Temperatur) in einem SEPARATEN Raum simulieren. Nur so können die Vögel einen natürlichen Jahresverlauf erleben.

Nicht selten wundern sich "Vogelmuttis"/-"vatis" über tote Hennen durch Dauerlegen und wundern sich über Bruten im Wohnzimmer, obwohl doch draußen Schnee liegt. Muss man den Schnee vielleicht ins Wohnzimmer holen?! Ganz klar nein, solange es im Wohnzimmer mehr als 11h hell ist, sind die Vögel auf Brutzeit gepolt und machen, was man eben als Vogel im Frühjahr/Sommer tut, da hilft auch kein Schnee im Wohnzimmer. ;-)


Das alles habe ich hier mehrfach durchgekaut, auf meiner Homepage dürfte es auch stehen, aber die "gefühlte" artgerechte Haltung wird leider immer wieder vor biologische Fakten gestellt, daher bin ich hier kaum noch aktiv.

Schönes Wochenende allen seriösen Haltern und Züchtern!
 
Zuletzt bearbeitet:
Der mit Petroleum getränkte Docht der Fackeln hinter dem Käfig ist ganz bestimmt eine "Bereicherung" des Freiflug-Speiseplans.


Macht alle gerne was Ihr wollt, ich wünschte nur, dass Ihr selbst Eure Haltungsfehler ausbaden müsstet und nicht die unschuldigen Vögel. Dann würden meine Empfehlungen sicher auf fruchtbareren Boden fallen....


P.S.: Der Deutsch Haube rot Schimmel sieht für mich jetzt schon nicht so ganz taufrisch aus. Kann mich täuschen, ist nur ein Foto, dennoch mal im Auge behalten bitte.
 
Thema: Freiflug ab wann?

Ähnliche Themen

nick_93
Antworten
7
Aufrufe
807
Karin G.
Karin G.
S
Antworten
2
Aufrufe
1.273
raptor49
raptor49
V
Antworten
5
Aufrufe
2.922
Gabi
Gabi
L
Antworten
4
Aufrufe
1.123
lukas32
L
Zurück
Oben