Verpaarung: Probleme bereits beim Freiflug ab wann eingreifen?

Diskutiere Verpaarung: Probleme bereits beim Freiflug ab wann eingreifen? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, wir haben nur seit mehreren Jahren ein Gelbstirnamazonenmännchen, das wir beim Verpaaren bei Heike Mundt in Bochum hatten. Da unsere...

  1. #1 Steffi1985, 9. April 2015
    Steffi1985

    Steffi1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85114
    Hallo,

    wir haben nur seit mehreren Jahren ein Gelbstirnamazonenmännchen, das wir beim Verpaaren bei Heike Mundt in Bochum hatten. Da unsere erste "eigene" Verpaarung gar nicht klappte.
    Nach ich glaub 2 Monaten etwa haben wir ihn zusammen mit einem ähnlich altem Amazonenweibchen abgeholt.

    Zuhause in einem neuen Käfig (laut Profi sofort zusammen in einen neuen Käfig setzten) mussten wir sie aber nach mehreren bösen Attacken vom Männchen trennen.
    Zweiter großer Innenkäfig kam.

    Im Freiflug hat er sie auch immer sehr gejagt, daher haben wir sie dann getrennt rausgelassen.

    Naja, alles im allem sind wahrscheinlich massig Fehler unsererseits wegen Nichtwissen passiert...

    Auf alle Fälle steht jetzt ein Umzug an, da wir die alte Wohnung ein wenig herrichten müssen sind sie vorübergehend zu den Schwiegereltern gezogen.
    Dort haben wir auch die Möglichkeit zum Freiflug.

    So nun zur eigentlichen Frage. Auch in der neuen Umgebung (haben auch probiert im großen Wohnzimmer beide zusammen freifliegen zu lassen) fangt unser Männchen an, sie sofort zu jagen.
    Sollte man da jetzt eingreifen oder nicht?
    Mein Mann hat sie dann jetzt die ersten Male wieder getrennt als das Weibchen aus der Puste war, damit nichts passiert... also Männchen wieder in Käfig gesetzt

    eLäuft in etwa so ab, Weibchen darf als erstes raus, dann lassen wir Männchen raus und beobachten was passiert. Männchen sieht Weibchen und fliegt sofort auf sie zu (er sieht dabei nicht freundlich aus, gespreizte Schwanzfedern, blitzende Pupillen) Weibchen fliegt weg er hinter her...

    Hab mir jetzt Bücher zum Thema Clickertraining von Ann Castro gekauft um mich mehr mit den Amas zu beschäftigen. Da steht drin das man nicht eingreifen sollte... Erst wen sie ineinander verkeilt sind und es droht Blut zu fließen.

    Bin da ehrlich gesagt total verwirrt und hoffe ihr könnt mir irgendwie dazu helfen.

    lg Steffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 9. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Steffi,

    d.h. es hat sich seitdem nichts geändert an Paulchens Verhalten KLICK. Nur das Weibchen ist ein anderes? Und wenn ich richtig nachgelesen habe ist er 16 Jahre alt?

    Habt Ihr die beiden da harmonisch miteinander umgehen sehen? Und sie ist auch schon so alt wie er?

    Was wurde aus Lora?
     
  4. #3 Steffi1985, 9. April 2015
    Steffi1985

    Steffi1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85114
    Hallo,
    Lora ist nach ein paar Jahren an einem Herzfehler gestorben.
    Sind dann übers Fernsehen auf Bochum gestoßen. Haben mit denen dann ein paar Mal telefoniert und uns dan dazu entschlossen es so mit einer Verpaarung zu probieren.
    Bei der Abholung waren beide Amas bereits in Transportboxen und wir konnten komischerweise sie nicht zusammen sehen.
    Da ich mir dachte okay Profis...

    Zuhause mit neuem Käfig und Inventar aber hats scho nicht geklappt. Haben das Weibchen Samy dan von ihm getrennt und in seinen alten Käfig umgesiedelt. Da sie dann auch nicht fliegen konnte aufgrund fehlender Federn mussten wir sie ja erstmal länger auch im Freiflug trennen. Tja und dann klappte es im Freiflug auch nicht.
    Er hat sie halt sofort gejagt bis sie nicht mehr konnte und dann haben wir sie halt wieder getrennt und erstmal getrennt Frei fliegen lassen.
    Beratung in Bochum haben wir dann leider auch keine Wirkliche bekommen.

    Jetzt ziehen wir im Sommer um und ich würde es dann gern halt nochmal wagen mit der Chance das beide halt neu sind...
     
  5. #4 Steffi1985, 9. April 2015
    Steffi1985

    Steffi1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85114
    Achja Weibchen Samy ist 12. Ja Paulchen müsste in etwa 16 sein. Genau wissen wir es aber nicht.
    Leider hat sich das alles dann auch noch total hingezogen weil ich dann auch zwischendrin Mama wurde...
    Abgeben wollte ich beide wg Baby nicht.
    Hab jetzt auch das Clickern angefangen damit ich mehr mit ihnen mach. Bzw hab ich meinem Mann aufgetragen mit Carlchen zu clickern damit denen ihr Verhältnis besser wird.
    Da Carlchen sehr auf mich fixiert ist was wohl auch mit das Problem ist...
     
  6. #5 Steffi1985, 9. April 2015
    Steffi1985

    Steffi1985 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85114
    Schmarrn nochmal gerechnet Paulchen müsste auch ca 12 sein...
     
  7. #6 charly18blue, 9. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Steffi,

    diese Verpaarung kommt mir ehrlich gesagt etwas seltsam vor. Beide Vögel harmonieren nicht miteinander.

    Aber wer ist Carlchen?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. rolo

    rolo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östliches Ruhrgebiet
    Ich lese hier gerade fasziniert mit, denn das Verhalten ist ähnlich wie bei meinen beiden. (s. http://www.vogelforen.de/amazonen/252399-neue-partnerin.html)
    Ich greife ein, denn ich habe Angst, daß sie sich fetzen bis Blut fließt. Beim Freiflug lasse ich Rocky auch nicht die Lora jagen, was er tut, wenn ich nicht aufpasse. Ich gehe dazwischen wenn ich Ansätze sehe - und habe inzwischen selbst schon 2 Macken von Rocky. Manchmal kann ich sie aber ablenken und beruhigen.
     
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    ich komme auch nicht klar...carlchen, paulchen, samy...
    samy= weibchen aus bochum?
    und weiter?
    welcher vogel ist auf menschen fixiert?
     
Thema:

Verpaarung: Probleme bereits beim Freiflug ab wann eingreifen?