Futter für Graue

Diskutiere Futter für Graue im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo @ll ich wollt mal fragen, was eure Grauen denn alles Fressen... Wir sind ja noch im Ausprobieren was sie denn gerne Fressen... Dürfen...

  1. #1 Snowswift, 2. April 2002
    Snowswift

    Snowswift Guest

    Hallo @ll

    ich wollt mal fragen, was eure Grauen denn alles Fressen... Wir sind ja noch im Ausprobieren was sie denn gerne Fressen...

    Dürfen die denn auch Pilze (sprich Champis...[?]) fressen oder ist es besser sie davon fern zu halten...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo

    Champignons dürfen Graue. Sie enthalten Vitamin B2 und viel Kalium.

    Da Pilzeiweiß schwer verdaulich ist sollte man sie aber nur gelegentlich in kleinen Mengen als Leckerli füttern.

    Liebe Grüße

    Nicole
     
  4. #3 Benny-Lucca, 3. April 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hallo,

    gedünstet sind sie besser verdaulich. Trozdem sollte es bei kleinen Mengen bleiben.
    Empfehlenswert ist es auch anschließend etwas frische Papaya zu geben.
    Durch das enthaltene Papain (Eiweißspalter) werden die Champis besser vertragen.

    Gruß

    Chris
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Susan!

    Champigons als Leckerli bekommen meine auch mal angeboten, sind aber nicht wild drauf. Sorgen macht mir auch immer etwas, das Pilze Schadstoffe anreiechern, deshalb bin ich sehr zurückhaltend.
    Was bekommen meine Grauen noch:
    • eine gute Körnermischung ohne Erdnüsse und SB-Kerne und mit geringen Gehalt an anderen fetthaltigen Sämereien;
    • Grünfutter, Beeren, Obst und Gemüse je nach Saison und Geldbeutel - es ist fast einfacher, zu schreiben, was sie davon nicht dürfen wie z.B. Avocado, Rot- und Weißkohl (bei anderen Kohlsorten sind die Meinungen geteilt wie Broccoli (dazu gibt es einen eigenen Thread), Blumenkohl und Rosenkohl sowie Grünkohl (Bericht darüber entweder im WP- oder Papageienmagazin));
    • Keim oder Quellfutter
    • Kochfutter
    • Pellets als Zusatzfutter
    • Zwieback als Leckerlie
    • ab und an gersapelte Möhre mit Eifutter
    • Magerjoghurt oder -quark, manchmal gemisvht mit Obst- oder Gemüsesäften
    • Babybreie (gebe ich auch oft mit der Spritze, damit sie daran gewöhnt bleiben im Falle einer Erkrankung)
    • Vitakalk
    • Grit und feine Aqaurienkiesel
    • Mal einen Hühnerkochen
    • Obst- und Gemüsesafte ins Trinkwasser
    • Weichfresserfutter unter das Trockenfutter gemischt als Leckerli
    • seit einiger Zeit Blütenpollen (dank eines Tipps aus dem Forum)
    • Frische Zweige
    Die Liste müßte fast komplett sein;)
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Rüdiger, du bist wieder wie immer sehr gründlich.
    Meine bekommen manchmal noch Traubenzucker und oder Honig im Eifutter vermengt.

    Anmerkung zu Blütenpollen, die sind ganz kostengünstig, denn wenn man den Vögeln Gänseblümchen anbietet haben sie jede Menge, man muß halt nur einen passenden Platz finden wo man sie pflücken kann.
    [​IMG]

    Ach ja und Bierhefe ist für das Gefieder sehr gut.
    Glaube das ist so ziemlich alles, ach meine klauen manchmal noch Butterkekse, denke das ist so wie der Zwieback, oder alte getrocknete Semmeln.
     
  7. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Ernährung der Grauen

    Hallo,

    wie so oft, Rüdiger war wieder mal super fleissig :D
    @ a.canus, Gänseblümchen wachsen leider nicht das ganze Jahr ;)

    Blütenpollen bekommen meine auch unter die Körner gemischt, hier der Thread dazu, wirklich interessant, kannst ja mal lesen http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=11742

    Weiterhin kannst Du im Forum Ernährung einiges finden, einfach mal div. Themen lesen.
    Im FAQ Ernährung findest du Berichte und Vorschläge http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?s=&forumid=83

    Eine Ernährungsliste und Rezepte meiner Grauen und Kakadus findest Du auf meiner HP hier http://www.watchtime.ch/contents/animals/parrots.html

    So, nun könnt ihr ja mal die diversen Geschmäcker testen ... , aber immer schön abwechslungsreich, ja ? Guten Appetit :)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Futter für Graue

Die Seite wird geladen...

Futter für Graue - Ähnliche Themen

  1. Frage nach Nest und Futter

    Frage nach Nest und Futter: Hallo an alle Vogelfreunde:), ich habe seit einer Woche ein Zebrafinkenpärchen, ca. 1/2 Jahr alt. Zuvor habe ich einiges gelesen über die Dinge,...
  2. Futter, woher? Bin überfragt. (für Wellensittiche)

    Futter, woher? Bin überfragt. (für Wellensittiche): Hallo. ich bin auf der Suche nach "dem" passenden Futter und langsam völlig überfragt. Ich füttere fast seit Anfang an "Jehl Australien" und es...
  3. AV bettelt nach Futter ?

    AV bettelt nach Futter ?: Hallo Leute Ich hab die letzten Tage etwas sehr eigenartiges beobachten können Eine ich habe 2 Pärchen wobei sich die 2 Hennen noch nie so...
  4. Gute Züchter für Graue ? ( Gegend Leipzig)

    Gute Züchter für Graue ? ( Gegend Leipzig): Unser Grauer (9 Jahre) ist aus schlechter Haltung, verlaesst nur selten sein Kaefig,fliegt nicht und das nach 14 Monaten in unserer Obhut. Am...
  5. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...