Gefieder bei unserer Henne

Diskutiere Gefieder bei unserer Henne im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich habe mal eine Frage zum Gefieder meiner Henne. Sie hat jetzt ja ihre Brutzeit hinter sich, die Bilder sind kurz danach entstanden....

  1. #1 Charlotte28, 7. August 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    ich habe mal eine Frage zum Gefieder meiner Henne.
    Sie hat jetzt ja ihre Brutzeit hinter sich, die Bilder sind kurz danach entstanden. Das erste fünf Tage, das zweite ca. 14 Tage danach (auf beiden rechts im Bild). Trotzdem sich das Federkleid jetzt verbessert hat, kann man den Zustand auch jetzt drei Wochen danach immer noch mit dem auf den Fotos vergleichen. Das Loch auf Bild zwei hat sie eigentlich immer, besonders wenn sie sich aufplustert.
    Sie ist nicht auf pbfd getestet worden. Mittlerweile wird das ja bei der Geschlechtbestimmung gleich mitgemacht, damals noch nicht. Allerdings hatte sie schon immer ein schlechteres Federkleid als der Hahn, also nicht so dicht anliegend.
    So ist sie topfit, sie badet gerne, hat keine übertriebene Gefiederpflege, einen gesund aussehenden Schnabel, also soweit alles in Ordnung.
    Ist der Gefiederzustand denn so noch normal? Oder muss ich mir da Sorgen machen?
    Kann ich den Gefiederzustand noch irgendwie zusätzlich unterstützen?

    Danke schonmal
    Lg charlotte
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hu hu CHarlotte,

    keine Sorge die Henne sieht sehr gut aus ;)
    Sie ist immer hin ca 23 Tage auf Eiern gessesen. Das Federkleid wird sich mit der nächsten Mauser erholt haben. Wenn du oft Obst und Gemüse reichst, würde ich persönlich keine Extra Kur machen. Ansonsten 1Monat lang, jeden Tag an Viitamin Pulver...

    Aber ich finde die Henne sieht toll aus.. :zwinker:
     
  4. Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    hallo charlotte ,

    ich find auch ,deine henne sieht soweit ganz o.k.aus . sorgen würd ich mir da keine machen.
    wenn du vitaminkalk verwenden willst.(find ich nicht verkehrt) da hab ich mit dem korvimin vom tierarzt sehr gute erfahrung gemacht.gibts nur beim ta und ist von tierärzten entwickelt .ich hab bekannte die haben leguane und die bekommen das auch.mit einem super ergebnis.
    meiner lori geb ich jeden tag ein stück hirse aus der hand mit dem pulver drauf.
    die anderen bekommens einmal wöchentlich übers futter gestreut.nicht ins trinkwasser geben(nicht wasserlöslich ,es klumpt).es reicht schon ,wenn sie körner enthülst und etwas auf der zunge hängen bleibt.ich denke abwechslungsreich ernährst du sie sowiso schon.:)
    viele grüße
    gertrud
     
  5. #4 Charlotte28, 7. August 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi und erstmal Danke für eure Antworten,
    das beruhigt mich ein wenig.
    Es ist einfach nur so, dass sie auch schon vor der Brut immer vom Gefieder schlechter als der Hahn aussah, aber das auch von Anfang an, also seit ich sie habe. Sie war im Frühjahr auch länger und stärker in der Mauser als er.
    An der Ernährung kann es eigentlich nicht liegen. Es bekommen ja beide auch das Gleiche.Vom mir gemischtes Körnerfutter, Hirse, Kalkstein, Sepiaschale, und ein- bis zweimal in der Woche Obst, da hauptsächlich Apfel, Karotten, und einmal in der Woche frische Äste.

    Lg charlotte
     
  6. #5 Charlotte28, 16. August 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi,
    ich hab nochmal eine Frage zu meiner Henne.
    Ich habe jetzt gesehen, dass sie auf der Bauchunterseite, also unterhalb von dem Loch, das man auf 2. Bild sieht, ganz kleine bräunlichrot gefärbte Flecken auf den einzelnen Federn hat. Leider komme ich mit der Kamera nicht so dicht heran, um die Stelle so zu fotografieren, dass man sieht, was ich meine. Hab mich gleich auf die Suche hier gemacht, was das sein könnte, bin aber nicht wirklich weiter gekommen. Das Gefieder wirkt aber an sich gesund, also nicht angefressen und kratzen tut sie sich auch nicht mehr als sonst.
    Weiß vielleicht jemand, was das sein könnte?

    Danke und Grüße
    charlotte
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Charlotte,

    ich will Dich natürlich nicht bange machen, aber Gefiederverfärbungen weisen oft auf einen Leber- oder Nierenschaden hin :traurig: .....wobei ich bei Deinem Kleinen aber auch noch nichts Auffälliges sehen kann. Ich schicke Dir aber mal eine PN. :zustimm:
     
  9. #7 Charlotte28, 16. August 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ok,
    Danke, Gabi.

    Grüße charlotte
     
Thema:

Gefieder bei unserer Henne

Die Seite wird geladen...

Gefieder bei unserer Henne - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...