Geschlecht

Diskutiere Geschlecht im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Könnte ihr mir weiter helfen? Mir wurde bei meinem grauen Nymphen gesagt es sei eine Henne bei dem weissen waren sie sich nicht ganz...

  1. Laura*

    Laura* Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kleines Dorf in Bayern
    Hallo!
    Könnte ihr mir weiter helfen?
    Mir wurde bei meinem grauen Nymphen gesagt es sei eine Henne bei dem weissen waren sie sich nicht ganz sicher aber wahrscheinlich ein Hahn.
    Woran kann man das erkennen?

    LG
    Laura*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hähne haben nach der Mauser einen gelben Kopf,
    Graue Hennen haben einen grauen Kopf
     
  4. Tari

    Tari Guest

    Hallo,

    wenn Du einen ganz normalen wildfarbenen (grauen) Nymphie hast, dann ist das Geschlecht sehr leicht zu bestimmen. Bei Schecken und Albinos ist dies nur anhand des Verhaltens möglich und auch bei Lutinos ist es sehr schwer es anhand des Gefieders zu erkennen.

    Die Maske (der Kopf) der Hähne färbt sich während der ersten Mauser, auch Jugendmauser genannt, um. Diese Mauser kann je nach Vogel im Alter von ca. 5 Monaten beginnen und ist mit gut 9 Monaten abgeschlossen. Auch die Schwanzfedern des Hahnes verändern sich. Die Bänderung verschwindet und die Schwanzfedern werden einheitlich schieferschwarz auf der Unterseite.

    Eine Henne behält einen zart grau überhauchten Kopf und die Bänderung auf den Schwanzfedern.

    Hier findest Du eine sehr schöne Beschreibung: Kernige Sittiche

    Ferner fangen Junghähne mit ca. 4-5 Monaten das Balzen an, stellen die Flügel zu einem Herz vom Körper ab und hüpfen und klopfen.

    PS: Wenn es sich bei Deinem Avatar um den besagten Nymphen handelt, der da hinten sitzt, dann ist es übrigens ein ausgefärbter Hahn ;) Den vorderen kann ich nur schwer erkennen, ist es ein Lutino oder ein Schecke?
     
  5. #4 Laura*, 9. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2008
    Laura*

    Laura* Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kleines Dorf in Bayern
    Hallo!

    danke für die Hilfe!
    Ja die zwei im Avatar sind meine beiden! Bei dem hinteren naturfarbenen wurde mir gesagt es ist eine Henne!
    Der vordere ist ein Lutino!
    Vom Verhalten her sind sie grund verschieden! Der Lutino ist sehr ruhig, ich hatte am Anfang bedenken ob er überhaupt singen kann! Er ist auch so recht schreckhaft wogegen der andere gleich "auf Angriff" geht.
    Gebalzt haben beiden noch nicht!

    LG
    Laura*
     
  6. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Der Graue ist 100% ein Hahn , haste mal bessere Bilder von dem Lutino ?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Laura*

    Laura* Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kleines Dorf in Bayern
    Na Wahnsinn so kann man sich täuschen! Ich dachte wegen der bänderung an der Schwanzunterseite dass sie doch recht haben könnten mit der Henne! Naja dan hab ich jetzt einen hahn der auf den Namen Lola hört! ;)
    Im Moment hab ich leider keine besseren Bilder, aber nächste Woche kann ich welche rein stellen!

    LG
    Laura*
     
  9. Laura*

    Laura* Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kleines Dorf in Bayern
    Hallo!
    Ich hab die Fotos jetzt zu meinem Beitrag Schreien dazu getan!

    LG Laura* mit Linus und Lola
     
Thema:

Geschlecht