Geschlechtsbestimmung Papageien

Diskutiere Geschlechtsbestimmung Papageien im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was sind Eure Erfahrung mit Blutuntersuchung bzw. Endoskopie? Vor allem würden mich die Kosten der Untersuchungen interessieren und ab welchem...

  1. #1 superbabe, 11. April 2010
    superbabe

    superbabe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Was sind Eure Erfahrung mit Blutuntersuchung bzw. Endoskopie? Vor allem würden mich die Kosten der Untersuchungen interessieren und ab welchem Alter sie jeweils möglich sind. (Speziell für Blaustirnamazonen, wenn es da Unterschiede geben sollte)
    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Am einfachsten ist eine Geschlechtsbestimmung durch eine DNA anhand einer frisch gezogene Feder.

    Kann man z.B. hier machen lassen.
    Endoskopie ist zwar sicherer, man kann dann auch feststellen ob alles in Ordnung ist, aber aufwändiger und kosten sind ca. deimal soch hoch.
     
  4. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Hallo Es gibt die Geschlechtsbetimmung durch eine Federentnahme die ist nicht immer so genau aber führ den Vogel am schonensten eine Endoskopie ist ein Operativer Eingriff mit Narkose und seinen Risiken aber dafür sehr genau vorausgesetzt man hat einen Vk Ta meine zwei sind durch das erste bestimmt worden das geht in jedem Alter bei der Endoskopie weiß ich es nicht
     
  5. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Sexing

    Hallo Heike,

    bei meinem Ama-Hahn wurde das Sexing über eine Feder gemacht (beim TA). Das hat 2003 ca. 20 € gekostet. Den Versand hat die TÄ vorgenommen.

    Bei meiner Grauapapageien-Henne hat ein anderer vk TA das Sexing vorgenommen und mir geraten, dass er keine Federn mehr verwendet, weil das Ergebnis nicht hundertprozentig ist. Er macht das Sexing über einen Tropfen Blut aus der Kralle (wird etwas kürzer geschnitten und sofort mit Seife gestillt). Seife ist das beste Mittel um Blutungen in dem Fall zu stillen. Das Ergebnis wäre 100%ig. Es braucht keine Narkose gemacht werden und ist somit viel, viel schonender als eine Endoskopie. Der Test hat auch ca. 20 € gekostet und wurde 2008 gemacht.

    Meine anderen zwei waren schon untersucht und bestimmt.

    Gruß
    zwilling

    Gruß
    zwilling
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Geschlechtsbestimmung Papageien