Geschlechtsbestimmung, wie ? Pertnervermittlung für Mohrenkopfpapageien ?

Diskutiere Geschlechtsbestimmung, wie ? Pertnervermittlung für Mohrenkopfpapageien ? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Seit einigen Wochen habe ich einen neuen Untermieter: Coco, ein Mohrenkopfpapagei. Seine Vorbesitzer haben ihn bei mir gelassen, weil sie auf...

  1. Neo36

    Neo36 Guest

    Seit einigen Wochen habe ich einen neuen Untermieter:
    Coco, ein Mohrenkopfpapagei.

    Seine Vorbesitzer haben ihn bei mir gelassen, weil sie auf ihn allergisch reagierten.
    (Mittlerweile glaube ich, dass sie einfach nicht mit ihm klargekommen sind. Schließlich war der arme Vogel schon ganz verstört, als die beiden ihn von noch einer anderen Vorbesitzerin bekommen hatten.) Ich weiß leider nicht, was der Vogel schon alles erlebt hat, aber er hat von Menschen offensichtlich den Schnabel voll.

    Er darf zwar frei fliegen, aber sucht sich sofort ein hohes und ruhiges Plätzchen - weit weg von mir.

    Und da er mit meinen Nymphensittichen nicht warm wird (man ignoriert sich einfach), denke ich, das es Zeit wird, einen Partner für Coco zu suchen.

    Nur weiß ich nicht welches Geschlecht Coco hat. Wie bekomme ich das heraus ?
    Ich habe schon von DNA Tests gelesen. Nur wo machen lassen und was kostet es ? (In Berlin !)

    Und wie finde ich einen Seriösen Halter für den kleinen ? Gibt es sowas wie eine Partnervermittlung für Papageien ?

    Ich bin für jede Hilfe wirklich sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Neo,

    hier findest du weitere Informationen:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=8345&highlight=dnaanalyse

    Auch kannst du unter SUCHEN "DNA-Analyse" oder "Geschlechtsbestimmung" eingeben und dann mal durch die Geschichten stöbern.

    Je nach dem, was es ist:
    Alexandra von Agaporniden in Not hat seit kurzem ein Mohrenkopfpapa, vielleicht passt es ja...
    Ansonsten mal übers Vogelnetzwerk gehen und dort nach einem Züchter suchen.
    Im Tierheim nachzufragen schadet auch nie!

    Die Experten haben bestimmt auch noch Tipps!

    Viel Erfolg und
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo,

    s'gibt schon viele böse und verantwortungslose Menschen... - schön, dass Du Dich um den kleinen Mohren kümmerst.

    Hier findest Du Wissenswertes über die Geschlechtsbestimmung, ich persönlich ziehe die Bestimmung durch eine Feder vor, braucht etwas Geduld, ist aber schmerzfrei für das Tier und ohne Risiko.
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=8345

    Einen geeigneten Halter ist schon etwas schwieriger. Ich würde mal via Internet in diversen Kleinanzeigen ein entsprechend beschriebenes Inserat aufgeben, parallel dazu unter den Gesuchen schauen, z.B. http://www.vogelfreund.de/index.php3?site=anzeigen

    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas behilflich sein.

    P.S. Während ich schreibe und hochlade ist Nathalie fixer, sorry, aber doppelt hält besser
     
  5. #4 Martin Unger, 31. Januar 2002
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo neo,

    eine DNA-Analyse ist der richtige Weg. Ich persönlich halte diese Art der Untersuchung auch wesentlich besser als die der Endoskopie. EIne Endoskopie bedeutet für mich immer ein Eingriff bei einem Vogel, meines Erachtens sollte dies immer ausgeschlossen werden (ausser med. Gründe erfordern dies). Zudem ist eine DNA-Analyse auch günstiger als eine Endoskopie, aber dwer Preis sollte hier sowieso keine Rolle spielen. Soweit ich weiß ist eine sehr günstiger "Tester" in Bochum, in den vorigen ANtworten wurden ja auch schon etliche Threads verlinkt in denendu was nachlesen kannst.

    Bei einem 2ten Mohren solltest du unbedingt ein passendes Gegengeschlecht haben, 2 Hähne kjönnen äußerst aggressiv werden. Hierzu kannst du den Thread von Christoph lesen.

    Für einen 2ten Mohren wäre sicherlich die erste Anlaufstelle bei Alexandra, sie kannst du gerne anmailen, sie wird dir sicher versuchen zu helfen (sie hat ja gerade einen Mohren in Pflege). ALternativ erreichst du sie über www.agaporniden.de wenn du sie hier im Forum nicht findest. EIne andere Alternative sind die Kleinazeigen hier im Vogelnetzwerk oder bei www.papageien.org. Dort werden öfter Mohren angeboten.

    Viele herzliche Grüße

    Martin
     
  6. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hierher damit!

    Hallo!
    Ich habe auch einen einzelnen Mohren hier in Berlin! DNA-Analyse sagt, es ist ein Hahn.
    Aber wir könnten es ja mal mitden beiden versuchen, vielleicht klappts ja - ich würde dann gerne auch beide behalten ;-)!
     
  7. #6 Michaela Bart, 6. Februar 2002
    Michaela Bart

    Michaela Bart Guest

    Mohren...

    Hallo Neo,
    in Berlin gibt es 2 Tierärzte (vielleicht auch mehr? Ich kenne bloss die beiden), die sich auf Vogelgetier spezialisert haben: Fr. Wedel, Seestr. 24 Wedding, Tel.: 4536244; Dr. Kling, Mierendorffstr. 23, Tel.: 34902843. Wir haben vor kurzem unseren Mohr bestimmen lassen (hat ca. 30 €) gekostet. Hat der Vogel gut vertragen. Wir haben allerdings eine Endoskoie machen lassen.
    Vielleicht hilft Dir das weiter.
    Viel Glück bei Deinem Vogel
    Gruß Michaela
     
  8. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo!
    Stimmt, die Endoskopie gibt es auch noch, ist aber - na ja - fast veraltet und nur angezeigt, wenn Verdacht besteht, daß Organkrankheiten vorliegen und man neben der Geschlechtsbestimmung auch noch den Zustand der Organe beurteilen will.
    Da die Endoskopie immerhin ein chirurgischer Eingriff unter Narkose ist, ist es zur Zeit "Stand der Wissenschaft", bei einer Geschlechtsbestimmung nur Feder oder Blut einzuschicken, denn fürjeden Eingriffbedarf es einer strengen Indikation.

    Michalea:Ich wette, Du warst bei Frau Wedel, nicht wahr ;) ?

    Was ich gestern vergaß zu schreiben: die Federanalyse kann ich machen lassen, wird noch billiger *g*
     
  9. #8 Michaela Bart, 6. Februar 2002
    Michaela Bart

    Michaela Bart Guest

    Tierärztin

    Hallo,
    ja ist "die" bekannt dafür? Ich bin bis jetzt eigentlich ganz zufrieden! Aber wenn es andere Vorschläge in Berlin für Tierärzte gibt, bitte her damit......
    Aber wir wollten sowieso mal den Vogel durchchecken lassen, in dem Fall war es dann ganz ok. Ich würde das ja auch nicht immer machen lassen. Ich sowieso nicht, bin zu weich dafür und mußte rausgehen, mein LAG ist dabei geblieben und mußte einiges halten.
    Gruß Michaela:)
     
  10. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hi!

    "ja ist "die" bekannt dafür?"

    :D :D :D
     
  11. Neo36

    Neo36 Guest

    Wow, .....

    Erstmal vielen Dank für die aufopfernde Hilfe.
    Coco wirds sicherlich freuen - momentan traue ich mich garnicht so recht, den armen Vogel eine Feder auszurupfen.

    Er wirkt schon gestört genug. :)

    @ Alexandra: Auf dein Angebot komme ich gerne zurück.
    Nur was machen wir, wenn die beiden sich nicht riechen können ?

    Können Mohrenkopfpapageien eigendlich mit mehrern in einer Voiliere zusammengehalten werden, wie bei Sittichen ? Oder gibts da Revierstreitigkeiten ?
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich würde nur ein Paar halten nicht mehrere.
     
  13. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Spät, aber nicht ganz zu spät ...

    Hallo Neo!

    Ich habe leider nicht mehr länger warten können und meinen Mohrenkopf-Hahn schon weggegeben. Aber stop, weiterlesen!

    Elvis ist jetzt bei Bekannten etwas nördlich von Berlin, die eine große Anlage mit vielen Papageien-Volieren haben und die oft Großpapageien bei sich aufnehmen. Sehr nette Leute mit viel Vogelerfahrung - auch mit Problemtiere, etc..

    Dort gibt es bereits mehrere Mohrenköpfe und ich bin sicher, die Leute würden auch deinen Mohr aufnehmen. Dann kommt er in Volierenhaltung unter Artgenossen - ich denke, das ist schon ganz gut :D
    Jedenfalls habe ich mich dazu entschlossen, meinen Mohr dorthin zu geben, weil ich im Moment einfach den Platz, den er braucht, nicht bieten kann.

    Also, wenn Du willst, maile ich Dir die Telefon-Nummer der Leute gerne zu! Melde Dich einfach deshalb noch mal!
     
  14. Neo36

    Neo36 Guest

    Coco endlich unter Artgenossen

    So, nun hat Cocos Einzeltierhaltung endlich ein gutes Ende gefunden.

    Dank Alexandras Tipp, konnte Coco gestern ins Vogelparadies bei Zehdenick einziehen und hat dort auch sofort Freundschaft mit anderen Mohrenköpfen geschlossen.

    Ich habe mich wirklich lange nicht mehr so sehr über etwas gefreut, wie über diesen Augenblick, wo Coco seine Artgenossen entdeckte und sofort in der Freivoliere herumfliegen konnte.

    Also noch mal vielen Dank, an alle, die mir hier mit viel Rat und Tat geholfen haben - es hat was gebracht !
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Super, dann weiterhin alles Gute
     
  17. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Neo!

    Eine schöne Ncahricht! Und Dir muß ich ein Kompliment aussprechen dafür, dass Du Dich von dem Vogel getrennt hast, weil Du das beste für ihn wolltest! Etwas, was einem ja oft ungeheuer schwer fällt!
     
Thema:

Geschlechtsbestimmung, wie ? Pertnervermittlung für Mohrenkopfpapageien ?

Die Seite wird geladen...

Geschlechtsbestimmung, wie ? Pertnervermittlung für Mohrenkopfpapageien ? - Ähnliche Themen

  1. Mohrenkopfpapageien

    Mohrenkopfpapageien: Hallo ich bin John aus Neuwied. Habe eine Frage; Meine beiden Mohren streiten sich und die Kleine schreit wie am Spieß. Haben beide einen großen...
  2. 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause

    4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause: Ein 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause. Die junge Halterin, die den Vogel jung gekauft hat, zog aus dem...
  3. Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen

    Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen: Hallo liebe Forenmitglieder, haben vor ein paar Wochen ein, zumindest vermutliches, Bourkesittich-Päärchen bei einem Züchter gekauft, welche wir...
  4. Geschlechtsbestimmung

    Geschlechtsbestimmung: Hallo liebe Vogelfreunde :-) Vielleicht könnt ihr mir helfen und sagen ob meine zwei Sperlingspapageien Hahn oder Henne sind.. Ich weiss das man...
  5. Geschlechtsbestimmung Gouldamadine

    Geschlechtsbestimmung Gouldamadine: Hallo, ich habe seit 1 1/2 Wochen eine Gouldamadine zum Aufpäppeln/Behandeln bei mir sitzen. Sie war stationär beim TA und sieht inzwischen...