Gestauchter Flügel

Diskutiere Gestauchter Flügel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo erstmal. Bin durch google (ich weiß, schleichwerbung :zwinker:) auf dieses Forum gekommen. Mein kleiner Problemvogel ist im Moment mein 6...

  1. Piccolino

    Piccolino Guest

    Hallo erstmal. Bin durch google (ich weiß, schleichwerbung :zwinker:) auf dieses Forum gekommen. Mein kleiner Problemvogel ist im Moment mein 6 Jahre alter Wellensittich Piccolino. Vor ca 2 Monaten gekam er eine art geschwülst an der oberen Rundung des Flügels (direkt am Gelenk), wo keine Federn mehr wuchsen bin dann vor 2 Wochen mit ihm zum Tierarzt. Da ihm dieses "Gebilde" nicht weh tat und auch nicht störte dachte ich mir, es sei nichts schlimmes, doch als es dann größer wurde hab ich den TA besuch vorgezogen. Die Tierärztin sagte, er hätte sich wahrscheinlich nur den Flügel gestaucht. Diese sagte, es seinen keine Milben,gab ihm eine Spritze mit Cortison und ein mir ein Pulver mit, was ich ihm täglich aufs Futter streuen soll. Jedoch ist diese "Schwellung" bis jetzt nicht zurück gegangen, trotz das wir es vermieden haben, dass er fliegt. Habt ihr da eine Idee was man tuen könnte? Danke schonmal =) Anna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Anna,

    ich würde mit ihm zu einem VK Tierarzt gehen
    z.B. nach Leverkusen-Rheindorf Dr. Pieper
    der ist sehr gut
    viel Glück weiterhin mit deinem Kleinen
     
  4. sasmati

    sasmati Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo!
    Ja, schließe mich meinem Vorschreiber an. Cortison gibt man Vögeln nur in Extremfällen und bestimmt nicht auf Verdacht! Sieh mal oben unter Adressen, Tierärzte nach.

    Grüße
    Sabine
     
  5. #4 Fantasygirl, 18. Oktober 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Für mich hört sich das auch so an, als wenn die TÄ keine bis sehr wenig Ahnung von Vögeln hat. Ich denke gerade spontan an ein Lipom oder einen Tumor. Ich bin aber kein TA und kann das aus der Ferne nicht wirklich beurteilen, kann deshalb natürlich auch etwas anderes sein.

    Ich kann mich meinen Vorrednern anschließen:
    Bitte gehe noch einmal zu einen TA, der sich auf Vögel spezialisiert hat. Ich komme ja auch aus Essen und kann dir den Doc Straub aus der Tierklinik Krauss in Düsseldorf wirklich ans Herz legen: >>klick<<. Der gute Mann hat wirklich Ahnung und obendrein noch sehr arbeitnehmerfreundliche Sprechzeiten. ;)
    Wenn man über die 52 fährt, ist man auch sehr fix dort und den Vögel macht die Fahrt nicht so wirklich viel aus.
     
  6. Piccolino

    Piccolino Guest

    danke erstmal

    Hallo,
    danke erstmal für eure schnellen Antworten. Das Forum ist echt Klasse. Es gibt hier in Niederwenigern in Essen eine Vogel bzw Taubenklinik. Hat jemand weitergehende Erfahrung damit bzw weiß jemand etwas über diese Klinik von hören bzw sehen? Ich denk mit grauen an diese Klinik, da ich damals mit meiner Wellidame Pipa hingefahren bin weil Ihr Schnabel immer kürzer wurde und als der TA sie in die Hand nahm und den Schabel anfasste viel der Schnabel ab. Der TA sagte, dass Schnäbel bei Wellis nicht nachwachsen und unsere einzigste Lösung wär den Vogel "Zwangszuernähren" mit einer Pipette oder ihn einschläfern. Ich/bzw Wir hielten es dann für besser den Vogel einzuschläfern, da es für meine arme Wellidame eine reine Quälerei gewesen wäre. Klar war dieser Schritt von nöten, trotzdem graut es mir seitdem vor dieser Klinik. Hat jemand bessere Erfahrungen damit oder hat jemand von besseren Erfahrungen gehört bzw weiß etwas mehr über diese Klinik?

    Liebe Grüße und danke nochmal für die schnellen Antworten

    Anna
     
  7. #6 Fantasygirl, 18. Oktober 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Die Taubenklinik ist in der Zwischenzeit nach Katernberg umgezogen und befindet sich nun auf dem Gelände des Triple Z (Katernberger Straße 115, wobei ich mir bei der Hausnummer nicht ganz sicher bin, kann ich aber raussuchen).
    Soweit mir bekannt, sollte man dort mit Krummschnäbeln zu Dr. Kamphausen.

    Ich war einmal mit meinem Pepper dort. Klar, die hatten mehr Ahnung als der Kleintierarzt um die Ecke, aber so ganz wohl hab ich mich dort nicht gefühlt (u.a. AB-Gabe über das Trinkwasser, was ja bei Wellis nicht all zu viel bringt; keine Abstriche und so), weshalb ich nun lieber nach Düsseldorf fahre.
     
  8. Piccolino

    Piccolino Guest

    Das wusste ich garnicht. Ja ich habe mich dort auch nicht wohl gefühlt, da die Atmosphäre sehr kalt wirkte und auf einen garnicht richtig eingegangen wird. Man fühlt sich da irgendwie abgefertigt. Naya ich habe jetzt mit dieser Klinik in Düsseldorf telefoniert und die meinten, solang dem Vogel das nicht weh tut, nicht dicker wird oder gar sich entzündet oder ähnliches, soll ich den Vogel in Ruhe lassen und mich melden, wenn es schlimmer wird. Die sagten, da der Vogel den Flügel weder hängen lässt, noch sonst irgendwas macht was zeigt dass ihm der flügel weh tut sondern sich ganz normal verhält (obwohl dieser vogel ist nicht normal, bei gelegenheit werd ich mal nen video einstellen) soll ich ihn einfach amchen lassen was er möchte, da 6 jahre ja schon nen alter ist und man so nen vogel ja nun nicht tot therapieren muss. Also die Leute da haben sich sehr nett angehört.
     
  9. #8 Alfred Klein, 18. Oktober 2007
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Anna
    Also der erste Tierarzt hat wirklich nichts als Mist produziert.
    Kortison ist für Vögel lebensgefährlich und darf lediglich in wenigen extemen Situationen verwendet werden.
    Aber das ist ganz typisch für einen Tierarzt der Null Ahnung hat, erstmal Kortison oder Antibiotikum geben. Dieses Verhalten zeigt mehr als deutlich die absolute Inkompetenz des Tierarztes.
    Daß eine Geschwulst nicht von einer Verstauchung herrühren kann ist eigentlich jedem Laien klar. Also noch so ein absoluter Blödsinn.
    Diese Geschwulst kann gutartig oder bösartig sein, das kann nur durch eine feingewebliche Untersuchung festgestellt werden.
    Ob die Sache operabel ist oder nicht kann ich selbstverständlich nicht beurteilen. Aber so lange der Vogel nicht beeinträchtigt ist und die Geschwulst nicht weiter wächst würde ich auch dem zustimmen daß man momentan nichts unternehmen sollte.
     
  10. #9 Fantasygirl, 19. Oktober 2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Hast du direkt mit Doc Straub telefoniert oder "nur" mit der Sprechstundenhilfe?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Also, ich würe doch mal vorschlagen, daß Du mit dem Kleinen tatsächlich zu einem vk TA fährst und der sich das live und in Farbe anguckt. Erzählen kann man viel und ob man da auch wirklich alles wichtige erzählt hat.... Sichere Dich ab und fahre mit ihm hin. Besser einmal zuviel, als nachher bereut.
    LG
    Anne
     
  13. Piccolino

    Piccolino Guest

    =)

    war jetzt mit ihm da, sie meinen es sei wirklich nur eine schwellung aufgrund eines gestauchten flügels und wir sollten den vogel möglichst wenig fliegen lassen=) Danke euch allen=)
     
Thema:

Gestauchter Flügel

Die Seite wird geladen...

Gestauchter Flügel - Ähnliche Themen

  1. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  2. Gebrochener Flügel?

    Gebrochener Flügel?: Guten Abend zusammen Ich hab vor einer halben Stunde diesen Vogel aufgelesen auf unserem Grundstück hier in Nordschweden. Nun zu einem Tierarzt...
  3. Wunde am Flügel.

    Wunde am Flügel.: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo, ich habe heute bei meinem Welli auf beiden Seiten eine Wunde gefunden. Ich habe keine blutflecken gesehen und...
  4. Luxation des Flügels

    Luxation des Flügels: Hallo Leute, Hallo Tim, Ich habe leider dasselbe Problem :( über eine Info wie es deinem piepmatz ergangen ist und über den Arzt würde ich mich...
  5. Flügel verletzt

    Flügel verletzt: Hallo, die Nacht sind meine Wellensittiche trotzt Lampe wohl aufgeschreckt. Pepples lässt leider ihren linken Flügel hängen, weshalb ich zum...