Greifvögel - Mäusebussarde?

Diskutiere Greifvögel - Mäusebussarde? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Zusammen, Heute hab ich das schöne Wetter genutzt und war natürlich wieder draussen. Als ich einen Rotmilan beobachtete der relativ...

  1. falcon

    falcon Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    21
    Hallo Zusammen,

    Heute hab ich das schöne Wetter genutzt und war natürlich wieder draussen.
    Als ich einen Rotmilan beobachtete der relativ niedrig flog, machte ich hinter ihm in extremer Höhe 2 weitere Greifvögel aus.

    Leider waren sie so weit weg und das Mittagslicht so grell, dass ich sie nur durch meine Kamera (bei 600mm) noch richtig erkennen konnte. Leider sind die Fotos aufgrund der Entfernung nicht so dolle.

    Eigentlich dachte ich vor Ort, 2 sehr hoch fliegende Mäusebussarde. Aber als ich mir Zuhause die Bilder anguckte, war ich mir nicht mehr 100%ig sicher.
    Irgendwie sieht mir die Statur nicht so ganz nach Bussard aus.
    Sind das evtl. Schwarzmilane? Oder täusch ich mich doch und es sind wohl Mäusebussarde? Was meint ihr?

    Gruß
    Andreas
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peregrinus, 27. Mai 2016
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Für mich zweifelsohne Mäusebussarde.

    VG
    Pere ;)
     
  4. falcon

    falcon Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    21
    Abend Pere,

    Ok danke :)

    Gruß
    Andreas
     
  5. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Ein bisschen zu Eckig hintenrum und zu langflügelig für MäBus, oder?
    Wo sind die Fotos aufgenommen?
     
  6. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Ich war auch schon versucht Schwarzmilan zu sagen, habe mich aber lieber zurückgehalten. Aber die Umrisse und Köperhaltung sehen schon eher nach Bussard aus. Vor allem wenn man den oberen anschaut. Nicht ganz einfach würde ich meinen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Marius2111, 30. Mai 2016
    Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigsburg
    Für mich auch Mäusebussarde.

    VG Marius
     
  9. falcon

    falcon Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    21
    oh, hatte ich ganz vergessen zu schreiben. Die Fotos wurden im Naturschutzgebiet "Brander Wald" gemacht. Das liegt südöstlich von Aachen, am Rand der Nordeifel.
    Ich war vor allem wegen der auf mich langen Flügel etwas stutzig. und später am PC dann auch der "eckige" Schwanz.

    Die beiden kreisten in für die Bussarde dort eher ungewöhnlicher Höhe, aber das hat ja erstmal nix zu bedeuten. War mir nur aufgefallen und deswegen habe ich sie auch länger durch die Kamera beobachtet. Ich setzt mich dort zB regelmässig auf eine Wiese und beobachte was über dem Waldgebiet auf Aachener Seite bzw der offeneren Landschaft im benachbarten NSG "Münsterbusch", so herumfliegt. Und so hoch habe ich dort bis dahin noch keine Bussarde kreisen sehen.

    Gruß
    Andreas
     
Thema: Greifvögel - Mäusebussarde?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. greifvögel mecklenburger seenplatte