Grrrrrrrr.......

Diskutiere Grrrrrrrr....... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; jetzt lässt Ricki endlich meine Bücher in Ruhe (hab sie ja auch weggeräumt) nu macht er sich an meiner Tapete zuschaffen. Und ich habe gerade...

  1. metalien

    metalien Nymphennärrin

    Dabei seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    jetzt lässt Ricki endlich meine Bücher in Ruhe (hab sie ja auch weggeräumt) nu macht er sich an meiner Tapete zuschaffen. Und ich habe gerade frisch renoviert.

    Papierrollen oder ähnliches guggen sie nicht mal an. Frische Zweige gibt es täglich.
    Und nu???


    Auch meine Lampe lassen sie jetzt weitgehend in Ruhe (aufgrund meiner Stoffschlange) und nu sitzen sie auf meinen Schränken.

    Dabei haben sie einen Kletterbaum, eine Schaukel, die Voli und einen Käfig zum sitzen. Achja noch einen Kletterbaum. Reicht das nicht langsam???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. downey

    downey Herr der Nymphen

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26...


    Ganz klare Antwort: Nein, es reicht nicht! :D
    Das liegt dadran, das für unsere Lieblinge alles uninteressant ist, was man ihnen hinstellt! Meine haben auch immer frische Äste, bestenfalls schlafen sie drin, aber zum raspeln ist die Wand oder Decke doch VIIIIIEEEEEL schöner 0l (Siehe Bild)
    Einer von unseren Nymphen hat die angewohnheit sich auf die Couch zu setzten... Aber erst wenn meine Frau aufgestanden ist, dann setzt er sich genau da hin, wo sie vorher saß. :D Aber das ist ja nicht mein Problem ;)
    Ansonsten ist der Meerli-Käfig auch interessant. Da kann man sich in das Heu setzten und dieses Knuspern, oder einfach in den Käfig klettern und mal nachschauen.... Da MUß doch was schönes zu finden sein!
     

    Anhänge:

  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Christiane :0-

    Ich schimpfe meine wenn sie auf den Kasperl oder so sitzen. Sie wissen ja eigentlich ganz genau wo ihre Plätze sind und fliegen (meist) bei nur einen Räusperer zum Baum oder Kugel oder so.
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Tjaaaaaa, Tapeten sind nunmal der Hit :k

    Ich habe alles Löcher immer zugespachtelt, und zwei Tage später haben sie woanders angefangen...

    Zweige, Obst, Gemüse, alles vorhanden, aber Tapete ist verboten und von daher spannender :s

    Die wissen das GANZ GENAU: wenn einer von ihnen auch nur den Schnabel in Richtung Tapete bewegt und ich ihn angucke, geht er sofort einen Schritt zurück und fängt an, sich verlegen zu putzen. Also nicht, daß sie das nicht wissen. Aber versuche mal, einen Vogel zu erziehen. Leider bin ich mit dem Clickertraining noch nciht so weit, aber es soll wohl funktionieren. Andere Möglichkeiten gibt es nicht, außer Rohputz :D
     
  6. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Linda,
    lasse die Kleinen mal machen,dann kommt der Rohputz von alleine.:D :D
     
  7. Lindi

    Lindi Guest

    Auch wieder wahr, dann kann der Nachmieter auch Tapezieren, wie es ihm am besten gefällt :D
     
  8. Piper

    Piper Guest

    Hallo @ all

    Also das mit den tapeten kenne ich. Ich streiche abends dann immer über die frischen stellen.

    Nur leider hab ich so viele schöne ecken , besonders an der fensterbank , und da fehlt net nur die Tapete da fehlt auch schon ein stück wand.
    Gesund kann das doch net sein wenn die sich in die wand fressen oder?
    Aber seht selbst wie die ecke an der Fensterbank aussieht.
    Ich hoffe man kann was erkennen.

    Gruss
    Marc
     

    Anhänge:

    • wand.jpg
      Dateigröße:
      4,3 KB
      Aufrufe:
      128
  9. Lindi

    Lindi Guest

    Hach Marc, könnte meine Fensterbankecke sein :D

    Du streichst das jeden Tag über??? Wow, ich spachtele das ab und an, wenn es zu schlimm wird, weil es lohnt sich eh nicht...
     
  10. Piper

    Piper Guest

    Hallo Linda

    Oh hab ich mich da etwas falsch ausgedrückt.
    Also die ecke da mach ich nix mehr da wird bei passender gelegenheit mal drüber gespachtel so das es wieder nach einer ecke aussieht.
    Streichen tue ich die stellen z.B. über meine Bildern die an der wand hängen weil da kann man ja schön die tapete abknabbern.
    Da streiche ich dann abends immer.
    Es sind auch schon mal Tage gewesen da waren die sooooooooo lieb da brauchte ich nicht streichen.
    Aber das kommt leider viel zu selten vor.;)
    ´
    Trotzdem würd ich nicht einen weggeben nur weil se mal an die tapeten gehen. Das ist alles ersetzt bar.

    Aber wie schon angesprochen würde mich mal interessiern ob das so gut für die Nymphen ist wenn sie sich in die Wand fressen.


    Gruss
    Marc
     
  11. Gill

    Gill Guest

    Hi,hi, das kenn ich ( mit der Tapete)
    In meiner alten Wohnung in Delmenhorst haben mir zwi Wellis einen Durchmesser von ca. 20 cm Tapete von der Wand geknabbert.
    Als ich ausgezogen bin, wollte die Nachmieterin eigentlich sowieso komplett neu tapezieren, aber da die Wohnung gaaanz fiese ecken hatte, tat sie es dann doch nicht und musste über die fehlende Tapete neue Tapete rüberkleben!
    Wie das jetzt wohl aussieht.....??
     
  12. Higgi

    Higgi Guest

    Bisher lassen unsere die Tapete in Ruhe.

    Hi @all,

    bisher lassen unsere die Tapeten in Ruhe, da sie ihre Stofftiere auf ihrem Lieblingsschrank haben, die sie zerstören dürfen.

    Ziwschen Schrank und der Wand liegen zwei große Zugluftstofftiere, die sie anknabbern und zerstören dürfen und auf ihrem Baum sind genügend andere Dinge, wie Papiertücher und Bänder (naturbelassen), die sie fleißig anknabbern und runterschmeißen, damit wir sie wieder aufheben.

    Der Vorteil von den Stofftieren ist, daß man sieht, wenn sie draufklettern und an die Tapete gehen wollen. Dann kommt von uns gleich ein lauter ruf ihres Namens und sie sind ganz schnell wieder auf ihrem Baum und tun so, als wenn nichts wäre.

    Aber Gardinen und Bänder sind deren Lieblingsspielzeuge und wenn man nicht aufpaßt, dann hat man wunderbare Löcher in der Gardine und man wundert sich, wo die Motten sind, die diese zerstören. *gg*

    Also erziehen kann man sie schon, meine ich.
     
  13. Karinetti

    Karinetti Guest

    keine Tapeten

    Hi!

    Also ich würde euch empfehlen einfach nur auszumalen und auf Tapeten zu verzichten, dann können diese auch nicht angeknabbert werden. Vielleicht beim nächsten Umbau daran denken.
    Meine beiden Nymphies sind superbrav und ich hab auch nicht solche Ecken an den Fenstern, angenagt haben sie bisher glücklicherweise noch nichts was sie nicht dürfen.

    Ich kann mir das unheimlich gefährlich vorstellen, wenn die Nymphies den ganzen Verputz von der Wand knabbern. Da sind sicherlich teilweise Gifte drin.:k

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  14. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Jillie :0-

    Ich glaube Du hast Deine Nymphen noch zu wenig lange :p 1 1/2 Wochen sagt noch nichts.
    Die müssen sich erst ihre Plätze suchen wie bei mir auf der Vorhangstange 8( 0l 0l .
    Und das auch ohne Tapete :(
     

    Anhänge:

    • wand.jpg
      Dateigröße:
      28,6 KB
      Aufrufe:
      65
  15. Karinetti

    Karinetti Guest

    Ach du Schreck, Heidi!!!!8o Na ich hoffe doch sehr, dass sich meine Nymphies da ein bisschen anständiger benehmen..:D :~
     
  16. Lindi

    Lindi Guest

    Haha, warten wir es ab :D

    Ist bei mir auch nicht so gewesen, daß sie das vom ersten Tag an gemacht hätten. Manchmal gehen sie auch wochenlang nicht an die Tapete, und dann aber umso mehr :s

    Angefangen hat es mit einem Löchelchen, wo vorher eine Schraube saß. Ein paar Wochen später hatte ich ein Riesenloch in der Wand und dachte, irgendwann kommen sie zum Flur raus.
     
  17. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Huhu Jillie :0-

    Ich will nicht unken, aber rechne schon mal mit dem Schlimmsten :p

    Selbst mein Findus, der ja immer brav und zurückhaltend ist, findet mehr und mehr Gefallen an Tapeten.
    Und ich bin mir sicher: irgendwann wird er "zuschlagen". :D
     
  18. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    :p :D :p Diese Vorstellung ist klasse ! :p :D :p

    Ich hatte früher einen Welli, der auch immer supergerne an Tapeten "gezaubert" hat.

    Habe dann zum Schutz eine dünne Korkplatte davor "montiert".
    Ja, und was soll ich sagen: 5 Minuten nicht hingeguckt und die Korkplatte hatte ein Riesen-Loch. :k 0l

    Und dann gab es noch Woodstock.
    Einen supergemütlichen Welli, den ich nach einer Urlaubspflege einfach behalten habe.
    Er wurde zusammen mit einem Aga gehalten und der hat ihn dann öfters mal am Füßchen gepackt und im Schnabel baumeln lassen.
    Ich habe mich seinerzeit immer gefragt, woher die Holzspäne auf dem Fußboden kamen.
    Und irgendwann wusste ich dann vorher die kamen. 8o
    Ich hatte ein gesticktes Bild mit einem Weichholzrahmen hängen.
    Und Woodstock landete immer mittem auf der gestickten Fläche des Bildes, schoß die Äuglein und raspelte genüßlich an dem Rahmen herum. 8o
     
  19. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hi,

    nun ja selbst wenn ich mit dem schlimmsten rechne, so kann mir das mit den Tapeten nicht passieren, weil ich keine habe:p
    Naja mal sehen was die Kleinen alles so anstellen...:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lindi

    Lindi Guest

    :D :D :0-
     
  22. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ich habe auch keine Tapeten :p


    Aber dafür einen angeknabberten Rahmen 8(
     

    Anhänge:

Thema:

Grrrrrrrr.......