Habe Tränen in den Augen vor FREUDE

Diskutiere Habe Tränen in den Augen vor FREUDE im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; und muss Euch einfach daran teilhaben. Wir haben 2 Graupapageien, aber um die geht es jetzt gar nicht. Im Juni diesen Jahres haben wir einen...

  1. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    und muss Euch einfach daran teilhaben.
    Wir haben 2 Graupapageien, aber um die geht es jetzt gar nicht.
    Im Juni diesen Jahres haben wir einen 3-wöchigen Urlaub in Borneo(Malaysia) verbracht und bei Ankunft im Hotel haben wir sofort einen großen Kakadu entdeckt, der gestutzt war und in einem verdreckten Häuschen auf einem viel zu breiten Ast saß und sich kaum festhalten konnte. Das war noch nicht mal das schlimmste, denn der arme Kerl hatte bei 38 Grad KEIN WASSER und nur verschimmeltes Gemüse zu fressen. Dieses Gemüse war so schlecht, dass es schon dampfte. 5 Minuten nach unserer Ankunft hatte er immerhin schon ein Schälchen mit Wasser, dass wir ihm besorgt hatten und das vergammelte Obst war weg. Von diesem Tag an haben wir ihm jeden Tag mehrmals frisches Wasser gegeben, Sonnenblumenkerne auf dem Markt gekauft und vor unserem eigenen Frühstück ihm immer frisches Obst vom Buffet gebracht. Er saß auch nur 10 Meter vom Buffet entfernt und konnte immer draufsehen, aber das war es dann auch.
    Er hatte starke Mangelerscheinungen und in den 6 Tagen unseres Aufenthalts konnten wir tatsächlich schon sehen wie sich neue Kiele bildeten.
    Wir haben alle Angestellten im Hotel auf den Kakadu angesprochen und keiner fühlte sich richtig zuständig bzw. sie fanden auch, dass er in den besten Händen sei. Keiner faßte ihn an, Leute die im obersten Stock auf dem Balkon standen, aschten auf ihn und es war alles einfach nur schrecklich. Wir haben ihn ständig gekrault um den Menschen dort klarzumachen, dass er ein Lebewesen ist, das Zuneigung braucht. Alle Angestellten haben wir über die Pflege und das nötige Futter für ihn informiert und dies mehrmals täglich. Der Erfolg war aber wahrscheinlich nur sehr mäßig. Asiaten und Europäer haben da völlig unterschiedliche Vorstellungen von Tierhaltung (was wir viel zuviel machen, das wird dort viel zu wenig gemacht!) Wir haben versucht ihn zu kaufen, aber das wurde uns auch nicht gestattet. So blieb uns erstmal nichts anderes übrig als im Hotel mit den europäischen Touristen eine Kette zu bilden. Das heißt wir haben einen großen Sack Sonnenblumenkerne und 2 Schälchen für ihn gekauft. Neue Touristen, die am Anfang ihres Aufenthalts standen haben wir gebeten ihn weiterzufüttern und dann auch wieder möglichst mehrere neue Leute zu finden, die das auch übernehmen würden.
    Von diesem Tag an, haben wir jede Woche eine e-mail an das Hotel geschrieben. Jede Menge Information über die Haltung von Papageien hab ich auch immer beigefügt. Ich bekam auch immer eine Antwort, aber ob sich vor Ort wirklich jemand darum gekümmert hat, weiß ich nicht wirklich.
    Während unseres Aufenthalts dort haben wir auch eine Orang-Utan-Auswilderungsstation besucht und in meiner Hilflosigkeit hab ich dann vor einem Monat einfach mal diese Menschen bzgl. des Kakadus angeschrieben.
    Und jetzt, jetzt kommt es:
    GERADE habe ich eine mail vom Hotel auf mein wöchentliches Schreiben bekommen, dass ihnen der Kakadu vom örtlichen Tierschutzvereins (genau diese Organisation, die ich angeschrieben habe) weggenommen wurde.
    ICH BIN SOOOO GLÜCKLICH!!!!!!!:+party: :+party: :+party :dance: :zustimm:
    Im nächsten Jahr wollen wir wieder (jetzt müssen wir auch nicht mehr in dieses Hotel, ansonsten wäre es natürlich 1. Wahl gewesen) und dann werde ich ihn besuchen.
    Fazit: Es lohnt sich in solchen Fällen nicht aufzugeben, auch wenn sie schon mal tausende von Kilometern entfernt sind!
    Liebe Grüße
    von einer heute sehr sehr glücklichen
    Kati
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Hallo Kati,

    habe gerade dein Thread gefunden.

    Der Arme Kerl, Das ist Riesig, dass Ihr Euch so eingesetzt habt, und das
    dem Kleinen jetzt ein besseres Leben gegönnt wird.

    :zustimm: :zustimm: riesen Lob an Euch, so sollten sich mehrere Bemühen.


    Liebe Grüsse
    Simona
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Einfach klasse :zustimm:!

    Es ist einfach toll, wie Ihr Euch für den armen Wichtel eingesetzt habt :jaaa:!

    Manchmal wird es doch belohnt, wenn man nur hartnäckig genug bleibt :D !
    Hoffendlich geht es dem Kakadu ab nun besser.

    Leider steckt der Tierschutz in vielen Ländern noch in den Kinderschuhen, und auch die Einheimischen sehen das mit der Tierliebe nicht so eng, aber ich glaube, das Ihr den Leuten im Hotel auf Borneo doch bewiesen habt, das jedes Tier es wert ist, sich dafür einzusetzen.
    Bleibt zu hoffen, das wenigstens einige von ihnen nun etwas nachdenklich geworden sind :~ .

    Wenn Ihr noch mal hinfahrt, kannst Du uns ja auf dem Laufenden halten, wo er jetzt lebt. Wäre echt schön zu wissen :D !
     
  5. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja, wir fahren nächstes Jahr sowieso nochmal hin und ich versuche gerade mal die Tierschutzbehörde anzumailen, vielleicht antworten die mir ja.

    Hier im Forum gibt es schon viele, die sich auch sehr für die Tiere einsetzen und somit wollte ich durch diesen Beitrag auch nur nochmal darstellen, dass es sich aus lohnt aus der Entfernung etwas zu unternehmen. ( Ehrlich gesagt hätten wir schon fast nicht mehr daran geglaubt, sondern den armen Kerl im nächsten Jahr "einfach gekidnappt" ;)
    Auf keinen Fall wollte ich mich hiermit selbst "beweihräuchern", sondern einfach nur sagen, es lohnt sich!
    Nie und niemals wegsehen, sondern handeln!
    Liebe Grüße
    Kati
     
  6. #5 Sittichmama, 9. Dezember 2005
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Wow, steter Tropfen höhlt eben immer noch den Stein.

    Niemals aufgeben!
     
  7. smile

    smile Guest

    hallo julius

    mir fehlen einfach die worte so traurieg macht mich das was du über das arme tier geschrieben hast........um so mehr freut es mich das ihr euch so dafür eingesetzt habt damit es dort weg kommt:zustimm: ...einfach nur toll was ihr gemacht habt...:beifall: l.g. petra
     
  8. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Kati,

    KLASSE!!!!:bier:

    Gruß Alex
     
  9. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Das ist ja :zustimm: :zustimm: :zustimm:

    Das zeigt mal wieder, Hartnäckigkeit zahlt sich oft aus :zwinker:

    du hast ja schon geschrieben, dass ihr nächstes Jahr nicht wieder in dieses Hotel fahrt. Aber, und das ist nicht nur Schwarzmalerei sonder ein Stück eigene Erfahrung, fahrt zumindest mal hin und schaut, ob die sich nicht einfach wieder "Nachschub" geholt haben
     
  10. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Megaturtle,
    oh schreck damit hast Du Recht! In meiner momentanen Euphorie habe ich daran gar nicht gedacht, aber Du kannst sicher sein, wir werden das im nächsten Jahr kontrollieren und jetzt habe ich ja die Anschrift der richtigen Personen vor Ort, die dann helfen könnten.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  11. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Puh, danke Kati, dass du mich richtig verstanden hast :trost: :zustimm:
     
  12. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Das hast du super gemacht:zustimm: :zustimm: :zustimm:

    Leider gibt es viel zu wenig Menschen mit dem Helfersyndrom.

    Nun darf er bestimmt auf ein besseres Zuhause hoffen.

    Ohne Schimmelobst.

    Also ein Appell an all die anderen.
    Immer hartnäckig bleiben. Es lohnt sich.:D
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Kakadu

    Hallo Kati,

    dickes Lob für deinen Einsatz!!!:dance: :freude:
     
  14. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    hallo kati... einsame klasse, ehrlich... besonders die idee mit der kette und dass ihr weiterhin so hartnäckig geblieben seid von deutschland aus :zustimm: :zustimm: :zustimm:
    von deiner sorte könnte die welt ein paar mehr menschen gebrauchen :trost:
     
  15. Yalova

    Yalova Guest

    Wirklich SUUPER!
    Riesen Lob an euch!:prima:
    Schön das der Kakadu nun besser lebt.
    Ich erninnere mich an einen einmsamen Welli, den ich dieses Jahr in der Türkei gesehn hab. Der war auch ganz alleine, aber mir war es nicht mal in den sinn gekommen die beitzer darauf anzusprechen. Ich werde von nun an so etwas ansprechen, wenn ich sowas sehe.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 papageienmama1, 11. Dezember 2005
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo kathi,

    ich bin begeistert:prima:
    toll, das du dich so eingesetzt hast und sogar erfolg hattest.
    wie schön wird das leben nun für den kleinen werden.



    gruss astrid
     
  18. Helen

    Helen Guest

    Der arme Kerl

    Hoi Kati

    Da kann ich nur noch sagen: Hut ab. Mir sind auch die Tränen gekommen. Weshalb? Weil ihr dem Vogel so geholfen habt. Dies macht wirklich nicht jeder. Immer wieder heisst es doch einfach: Dies ist nicht mein Problem. Danke, dass Du dies nicht gesagt hast. So hast Du dem Papagei das Leben gerettet. Der wäre verdurstet.

    Lieber Gruss Helen
     
Thema:

Habe Tränen in den Augen vor FREUDE

Die Seite wird geladen...

Habe Tränen in den Augen vor FREUDE - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  3. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  4. Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?

    Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?: Könnt ihr vielleicht sehen was mein Männchen pfirsichkoepfchen da hat? Man kann es nicht sehr gut sehen aber vielleicht ein bisschen. [ATTACH]...
  5. Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?

    Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?: Hallo, ich kümmere mich seit gestern um einen jungen Spatz mit Hirnödem. Er flog irgendwo gegen und lag daraufhin erstmal regungslos am Boden....