Häuschen=Eier=Nachwuchs?

Diskutiere Häuschen=Eier=Nachwuchs? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo zusammen, ich habe mal wieder ne Frage. Ich habe ein junges (1&2 Jahre) und fideles Mopapärchen. Und jetzt in der Sommerzeit mit dem...

  1. mucki29

    mucki29 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06108 Halle
    hallo zusammen,
    ich habe mal wieder ne Frage. Ich habe ein junges (1&2 Jahre) und fideles Mopapärchen. Und jetzt in der Sommerzeit mit dem schönen, neue Balkon, sollen die zwei ja auch viiiieeeel draussen sein! Da es ja heiß ist und die beiden auch Nachts mal draussen bleiben sollen, brauchen sie natürlich auch ein Schutzhäusche/-höhle. Jetzt meine Frage: könnten die beiden da nicht auf die Idee kommen, daß das ja eine ideale Bruthöle wäre? Wie sind eure Erfahrungen. Meine hat noch nie ein Ei gelegt. Legen eure manchal Eier...auch wenn nicht gezüchtet werden soll. Ich dachte Mopas müssten extreme Ruhe haben, um Nachwuchs zu bekommen/ zu brüten! Wie sind da eure Erfahrungen. Es sind beides übrigens Handaufzuchten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lanzelot, 2. Juli 2006
    lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen mucki , wie groß soll das haus den werden??..in dem alter dins deine beiden noch nicht geschlechtsreif also brauchste auch noch keine angst haben das sie leich anfangen zu eiern:)..es ist auch möglich das sie garnicht in einen kasten reingehen...wenn du den mit schutzhaus einen nistkasten meinst* weil balkon ist ja nich soo groß um da ein richtiges haus hinzustellen:)*

    wenn du also nen kasten nimmst kannst du da den boden entfernen und nur ne sitzstange anbringen so haben sie zwar schutz aber keine gelegenheit eier zu legen und diese zu bebrüten...ps wenn de rbalkon geschützt ist kannst du auch je nach dem wie groß die voliere ist..auch aus brettern einen windschutz nbauen wo sie sich hinter setzten können..

    was die ruhe bei der zucht angeht , stimmt schon das die meisten vögel ruhe brauchen und gerade wildfänge bei den mohren brauchen ungestörtheit..bei handaufzuchten denke ich aber eher das sie nicht wirklich ängstlich sind ..
     
  4. #3 Tierfreak, 3. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo mucky29,

    Lanzi hat Dir ja schon geschieben, wie Du Deinen Mopsa ein geschütztes Eckchen zaubern kannst :zustimm: !

    Je nachdem, wie der Balkon beschaffen ist ( überdacht, frei, mehr schattig oder sonnig usw.) wäre ein Wind, Sonnen- und Regenschutz zumindest für einen Teil der Volie sinnvoll, wenn Du die Beiden Tag und Nacht draußen lassen möchtest.
    Nicht das die Beiden bei einem starken, langen Regenschauer ungeschützt sind und total durchnässen :zwinker:.
    Neben Brettern, die Lanzi ja schon erwähnte, könnte man evtl. auch Plexiglasplatten dazu verwenden.

    Zu den Eiern, hat Lanzi ja auch schon geantwortet. Wie Lanzi ja schon schrieb, sind Deine beiden noch etwas zu jung für Nachwuchs, weshalb Du Dir im Moment noch keine Gedanken machen musst;) .
    Wenn doch mal in der Zukunft Eier gelegt werden sollten und Du keinen Nachwuchs haben möchtest, kannst Du die Eier dann gegen Kunsteier austauschen oder abkochen und nach dem Abkühlen wieder unterlegen.

    Wenn man einen Nistkasten oder ähnliches anbietet, muß man schon damit rechnen, das evtl. früher oder später mal ein paar Eier gelegt werden.
    Ob es allerdings wirklich dazu kommt und wie schnell es passiert oder ob es überhaupt dazu kommt, liegt auch daran, wie gut sich ein Paar versteht und wie ihnen der Kasten und die Umgebung zusagt.
    Normalerweise mögen sie es schon etwas intimer, wenn sie brüten, aber Ausnahmen gibt es immer mal.
    Wenn die Mopas doch Eier legen sollten und man es dann auf Nachwuchs anlegt, sollte man auch dafür sorgen, das sie möglichst ungestört sind. Ansonsten riskiert man, das sie nicht fest genug brüten oder die Jungen nicht ausreichend versorgen. Dann sollte man schon acht geben, das die kleine Familie möglichst ungestört bleibt !
    In diesem Fall braucht man natürlich auch eine Zuchtgenehmigung, aber das weißt Du sicher schon :zwinker:!
     
Thema:

Häuschen=Eier=Nachwuchs?

Die Seite wird geladen...

Häuschen=Eier=Nachwuchs? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  3. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  4. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  5. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...