Hallo bin neu hier

Diskutiere Hallo bin neu hier im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle:0- Ich besitze 3 Nymphensittiche (morgen hole ich Nummer 4).:D Bin schon ganz aufgeregt. Wollte nur fragen, wie ich das machen...

  1. soi1310

    soi1310 Guest

    Hallo an alle:0-
    Ich besitze 3 Nymphensittiche (morgen hole ich Nummer 4).:D
    Bin schon ganz aufgeregt. Wollte nur fragen, wie ich das machen soll wegen dem zusammengewöhnen. Ich dachte mir, ich tue meinen Neuzugang in einen anderen Käfig und lasse meine 3 erstmal in der Voli. So in drei Tagen lasse ich sie zusammen fliegen. Und schau was passiert. Habt ihr Erfahrungen mit sowas?

    Damit ihr euch ein Bild machen könnt:
    Ich habe Coco und Laura aus einer Zoohandlung. Beide sind ca 1,5 Jahre alt. Nach einer weiteren Woche habe ich mir Karli von einem Züchter geholt. Er ist ca 4,5Monate alt. DIese drei Leben wohnen jetzt ca 2 Monate bei mir. So und morgen hole ich einen 4ten dazu.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 2. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Nicole :0-


    Willkommen bei uns Nymphomanen :S ;) :D .

    UIIIIIIIIIIII hast Du wunderschöne Nymphies :) :) :) .
    Auch meinen Traumnymph Deine Laura :p .

    Du kannst den "Neuen" ruhig nach 3 Tagen zu den anderen setzen.
    Ich würde Dir aber empfehlen die Volie neu einzurichten. Zweige anders anbringen, neues Spielzeug anbringen, für jeden ein Futterschälchen. Damit für alle die Volie neu ist und die Rangordnung neu festgelegt werden muß. Ansonsten kann es passieren das der "Neue" von den "Alten" und deren Plätzen verscheucht wird.

    Erzähle uns doch ein bischen mehr von Deinen Süßen, am liebsten ist es uns mit Bildern :~ .
     
  4. #3 Bettina 2000, 2. März 2003
    Bettina 2000

    Bettina 2000 Guest

    Hallo Nicole,
    herzlich wilkommen bei den Vogelforen,
    0l

    Du hast ganz süße Geier, sag mal ist der in der Mitte ein Blasköpchen? Ich habe eine Henne mein Paulinchen sie ist ein Blaskopf und wunderschön.

    Zeige dir ein Bild.

    liebe Grüße
    Bettina, Paulinchen und Max
     

    Anhänge:

  5. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Nicole,

    auch von mir erstmal Herzlich Willkommen hier :)

    Deine Süßen sind wirklich sehr sehr süß.

    Ich bin auch gerade auf der Suche nach zwei Hennen für meine Beiden schwulen, und ich hoffe das ich sehr bald fündig werde.

    Hast Du noch mehr Bilder von den Süßen, ich bin FOTOSÜCHTIG !!
     
  6. soi1310

    soi1310 Guest

    Hallo

    Danke für eure Antworten


    Das ist unser Neuzugang. Sie hat noch keinen Namen. Habt ihr Idenn?. SIe ist eine Zimt geperlt. Ca 5Monate alt:0- :D
     

    Anhänge:

  7. #6 Federmaus, 2. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Nicole :0-


    Ich habe das Bild mal vergrößert und reingehohlt.
    Ist von der Qualität aber nicht so gut.

    Mir würde Lily oder Fibi gefallen :)
     

    Anhänge:

  8. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Nicole,

    die sind ja niedlich. Aber ich habe wegen eier schlechten Erfahrung zwei Ratschläge für dich.
    1)Laß deine Nymphen von einem Tierarzt untersuchen.(Kotprobe,
    Abstrich und Genanalyse der Federn) So kannst du auch sicher gehen das deinen "Kleinen" wirklich gesund sind.Eine Kotuntersu-
    chung reicht aber auch. Nur wenn du dir 100%ig sicher sein willst halte ich die anderen Untersuchungen für besser.
    2)Gehe am besten zu einem Züchter. Der kann dir die meisten In-fo´s über seine Tiere geben. Außerdem kannst du besser beurtei-len ob er/sie gesund ist. Das Verhalten bei in Zoohandlungen lebenden Tieren ist nach meiner Erfahrung anders als bei Vögeln die bei Züchtern in großen Volieren gehalten werden.



    Liebe Grüße, Frank:0-
     
  9. #8 Stefan R., 2. März 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also Kotuntersuchungen würde ich machen lassen, wenn der Kot von der normalen Form (klein rund, schwarzer Ring, in der Mitte weiß) abweicht. Wenn sie z.B. Paprika gefressen haben, kann er rötlich erscheinen, wenn er aber zwei Tage lang verändert ist, würde ich ihn untersuchen lassen, länger sollte man dann aber nicht warten.
     
  10. Frank M

    Frank M Guest

    nur dann?

    Hallo Stefan,

    wie du ja weißt sah der Kot von Trixie auch ganz normal aus. Aber weil ich wußte das man dadurch auch nicht sichtbare Anzeichen für Krankheiten erkennen kann hae ich das damals machen lassen. Nur dadurch ist bekannt geworden das sie krank ist war oder ist(?). Sonst hätte ich das nie bemerkt.
    Von daher halte ich Kotproben,Kropf- und Kloakenabstriche für sehr ratsam. Sicher ist sicher ! Und wenn man noch sicherer sein will läßt man auch eine Genanalyse anhand einer Feder machen.
    Beim nächsten mal lasse ich a l l e s machen. Die Genanalyse und den Kloaken-und Kropfabstrich habe ich nicht machen lassen weil ich davon nichts wußte.


    Viele Grüße, Frank:) ;)
     
  11. soi1310

    soi1310 Guest

    Meine sind vom Züchter

    Hallo:0-

    Also zwei hab ich aus der Zoohandlung und zwei vom Züchter. Ich finde da sind schon unterschiede.

    Allem vorran sind die vom Züchter fast zahmer.

    In der Zoohandlung haben sie mich noch übers Ohr gehauen. Sie haben mir meinen Coco und und meine Laura als ca 6 Monate alte Vögel verkauft. Ich als Unwissende hab das geglaubt. Bis ich schliesslich eine Züchterin gefragt habe, die mir dann sagte, dass meine beiden mind. schon 1,5 Jahre alt sein müssen. 8(


    Naja jetzt sind sie schon da. Sie werden zwar nie ganz zahm werden, aber dafür hab ich ja Karli und meine Pearl.

    Die sind nämlich vom Züchter und beide zwischen 4-5Monate alt. Und Karli habe ich ja schon 6 Wochen und der ist schon zahm. Er geht auf Hand, Schulter und überall mit hin.


    Wegen der Kotprobe. Sowas habe ich auch schon mal machen lassen. Wenn mir was auffällt, ruf ich meinen Tierarzt an und bring ihn a Probe.:D
     
  12. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Soi,

    hast du auch einen Namen. Dann kann ich dich vernünftig anspre-chen?
    Sowas kann dir beim Züchter nicht passieren. Naja, es war eben Unwissenheit.



    Viele Grüße, Frank:0-
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. soi1310

    soi1310 Guest

    mein name...

    ist Nicole

    Was meinst du mit sowas kann mir beim Züchter nicht passieren? Und mit der Unwissenheit?

    Ich denk auch ein Züchter kann einen übers Ohr hauen. Aber ich war scho mal dort und telefonier auch mit ihm. Ich denk das ist schon ok.
     
  15. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Nicole,

    damit meine ich erstens Züchter ihre Tiere besser kennen, zweitens haben sie mehr Erfahrung im Erkennen von Krankheiten
    und drittens können sich Züchter nicht erlauben jemanden "übers Ohr zu hauen". (Betrug, Verstöße gegen Aufla- gen durch Gesundheitsämter usw.) Außerdem machen Vogelhalter Fehler aus Unwissenheit. Jemand der sich zum Beispiel mit Vögeln auskennt weiß, daß man besser zum Züchter
    geht. Die können einen wesentlich besser beraten als Zoohand- lungen. Nicht vogelkundige Menschen sind nach meiner Erfahrung etwas sorgloser im Umgang mit den Rackern. (artger. Haltung, Krankheiten usw.)
    Den Begriff "Unwissenheit" nicht verwechseln mit Dummheit. Das sind zwei grundverschiedene Dinge. Unwissenheit ist keine Dumm
    heit sondernmangelnde Erfahrung oder zu wenig Wissen. Das kommt aber eben nur bei Menschen vor die noch nie was damit zu tuen hatten.
    Ich zum Beispiel habe Erfahrung mit Wellensitti- chen und Kaninchen. Das nötige Wissen über Nymphen fehlt mir immer noch. Auch wenn ich seit vier Monaten ein Pärchen habe.



    Liebe Grüße, Frank:0-
     
Thema:

Hallo bin neu hier

Die Seite wird geladen...

Hallo bin neu hier - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...