Hallo , ich bin neu hier !!

Diskutiere Hallo , ich bin neu hier !! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo , Freunde der grauen Kobolde ! :0- Ich wollt mich mal vorstellen , heiße Manuela und seit meiner Kindheit hab ich von einem eigenen...

  1. #1 Tierfreak, 31. Juli 2005
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo , Freunde der grauen Kobolde ! :0-

    Ich wollt mich mal vorstellen , heiße Manuela und seit meiner Kindheit hab ich von einem eigenen Papagei geträumt. Aber da es sehr viel Verantwortung bedeutet einen Papagei zu haben, habe ich mit der Anschaffung bis letztes Jahr gewartet. Wie das so geht, man arbeitet den ganzen Tag, da wird ein Haus gebaut, man bekommt eine süße Tochter u.s.w. Da bleibt nicht viel Zeit für so einen anspruchsvollen Vogel.
    Letztes Jahr war es endlich soweit :D !!!
    Da ich nur noch 2 h am Tag arbeiten gehe, zog im Februar Pino unser süßer Graupapagei ein und macht uns viel Freude.
    Meine mittlerweile 12 jährige Tochter schwärmte von einem Mohrenkopfpapagei ( von wem sie das wohl geerbt hat ? ).Zum Geburtstag erfüllten wir ihr dann den Wunsch und seit kurzem lebt auch der kleine Mohrenkopfpapagei Petri bei uns.
    Zuerst hatten sie getrennte Käfige , aber beim Freiflug stellte sich schnell heraus, das sie es anders haben wollten und Petri zog von ganz allein bei Pino ein. Der hatte überhaupt nix dagegen und ich denke das ich das nach 29 Jahren Erfahrung mit Vögeln beurteilen kann. Den ersten Vogel hatte ich mit 7 Jahren ( Nymphensittich Charly ). Jetzt sind sie dicke Freunde :trost: ! Sie wohnen in einer Zimmervoliere 140x160x70 (B/H/T), haben aber viele Stunden Freiflug und einen Kletterbaum.
    Normal wollte ich gern meine Papageien paarweise halten, wie meine anderen Vögel auch ( Nymphensittiche u. Prachtfinken ). Artgenossen sind ja wichtig. Mal schauen, ob aus 2 bald 4 wird :zwinker:. Weiter Voliere u.s.w.
    Beide Vögel sind direkt vom Züchter zu uns gekommen. Beides waren Handaufzuchten ab der 4.-6. Woche und futterzahm ( kamen noch nicht auf die Hand ). Aber das ging ganz fix.
    Pino der "Graue" ist jetzt superzahm und spricht und Pfeift viel :+party: . Petri, der erst seit kurzem bei uns ist, frisst aus der Hand, kommt auf diese und schaut sich viel von Pino ab :gimmefive .

    Ich will die beiden "Süßen" nicht mehr missen :D !!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 31. Juli 2005
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo nochmal,

    ich versuch mal ein Bild von Pino und Petri ins Forum zu stellen.
    Mal schauen ob es klappt :hmmm: .
     

    Anhänge:

  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Manuela,

    auch hier nochmal ein Herzliches Willkommen :bier:
    Du hast ja einen regelrechten Zoo bei dir zu Hause :zwinker:
    Schön, dass Pino sich mit Petri jetzt so gut versteht. Ich glaube aber auch, dass dieses Zusammenleben nicht ewig klappen wird :nene:
    Das wäre sehr wichtig, denn mit Eintritt der Geschlechtsreife wird die Harmonie sicherlich vorbei sein (stell dir das mal bildlich vor..... :zwinker: ).
    Es wäre schön, wenn die 2 noch einen artgleichen Parter bekommen würden :zustimm:
    Ich wünsche dir viel Spaß beim stöbern hier im Forum und hoffe, dass du uns auch mit mehr Bildern erfreuen wirst :+klugsche
     
  5. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Hallo Manuela,
    herzlich willkommen im Forum! Wenn ich Deinen Beitrag lese denke ich, hier bist Du gut aufgehoben. Hier treiben sich lauter Leute rum, die ´nen Vogel haben. :D
    Dein Plan, noch zwei Geier dazu zu holen, ist gut. Wie Fisch schon schrieb, wird es mit eintretender Geschlechtsreife Probleme geben.
    Du solltest dann darauf achten, gegengeschlechtliche Tiere zu holen. Über Vergesellschaftung oder Verpaarung wirst Du im Forum eine Menge Beiträge finden. Viel Spaß beim Lesen.
     
  6. #5 Tierfreak, 1. August 2005
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo, Ihr Lieben :zwinker:

    Danke für die nette Begrüßung hier.
    Da ich ja mit dem Gedanke spiele, noch je einen Partner für Pino und Petri zu besorgen, stellt sich jetzt die Frage, ob ich beide Paare ( Mohrenkopfpapagei + Graupapagei ) zusammen in einer Voliere halten kann, und wenn, wie groß diese sein müßte. :+keinplan
    Nach dem ich hier etwas rumgelesen habe, kam auch das Thema Handaufzucht oder Naturbrut. Mit dem was ich jetzt weiß, würd ich mich nun gern für Naturbrutvögel entscheiden. Dürfte doch bei der Vergesellschaftung mit meinen HZ klappen, da diese ja Vögel gewohnt sind, oder ?
    Hoffe, Ihr habt ein paar Tipps !
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Hallo Manuela,

    die Paare solltest du schon getrennt unterbringen und wenn, dann nur beim Freiflug zusammenlassen.
    Eine gemeinsame Haltung in einer Voliere wird in der Brutstimmung nicht gut gehen.
    :beifall: Sehr gut :zustimm: Mit deinen beiden dürfte das auch keine (großen) Schwierigkeiten geben, da sie andere Vögel ja schon kennen - man muss sie nur davon überzeugen, dass dann ein artgleicher Vogel der Partner sein soll :zwinker:

    PS: Da es keine geschlechtsspeziefischen Merkmale bei den Papas gibt, solltest du von ihnen eine DNA-Analyse durchführen lassen, bevor du einen Partner suchst.
     
  8. #7 Tierfreak, 2. August 2005
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2005
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Fisch,

    danke für die schnelle Antwort.
    Hab ich mir schon fast gedacht, das es besser ist beiden Paaren ein eigenes Reich zu geben.
    Na ja, wir Menschen wollen ja auch in "Brutstimmung" lieber zu zweit sein :trost: Hi,Hi !

    Hier noch zwei Bilder von Pino und Petri. Mit dabei die Schlacht um den Apfel !

    Bis bald
     

    Anhänge:

  9. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Ja, die meisten zumindest :D

    Eigenes Reich für die jeweilige Art ist sicher nicht verkehrt.
    Weiss jetzt nicht mehr sicher, aber ich glaube auch mal gelesen zu haben, dass gerade Mohrenköppe sowieso nicht gerade "gruppentauglich" seien, also lieber Paarweise gehalten werden. Vielleicht weiss das aber noch jemand genauer und meldet sich hier mal ;)
    Auf jeden Fall wäre eine Geschlechtsbestimmung vorher bei beiden sinnvoll, wenn du nicht bereits Zertifikate hast.
    Auch hier wieder nur ein "ich glaube mal gelesen zu haben"-Tip: Besonders Mohren mögen sich gleichgeschlechtlich auf Dauer wohl gar nicht so leiden.

    Ansonsten würde ich auch offengestangen nicht zu lange warten, bis du dir Partnertiere holst. Denn je länger die beiden zusammen sind, desto schwieriger besinnen sie sich hinterher wieder auf ihre eigene Art.

    Viel Glück beim Suchen, und bei den anstehenden Vergesellschaftungen :)

    LG
    Alpha
     
  10. #9 Tierfreak, 2. August 2005
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo alpha,

    das Mohrenkoppe nicht so verträglich mit anderen Arten sind, hab ich auch schon gehört.
    Unser Petri ist ja erst knapp 5 Monate alt und schon recht selbstbewust. Ich denke da ist was dran. Vielleicht auch ein Grund, warum er mit unserem "grauen" Pino mithalten kann, obwohl er kleiner ist. :+streiche .
    Welches Geschlecht die beiden haben, müssen wir noch testen lassen. Bei Pino hab ich zwar die Vermutung das es eine Henne ist, aber Irren ist bekanntlich menschlich. :+klugsche

    Aber mal was anderes, wie bekommt man ein Zitat in den Text ?

    Bis bald
     
  11. #10 Monika.Hamburg, 2. August 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg

    Hallo,

    zitieren statt - antworten und das nicht gewollte löschen ! :D
     
  12. Raymond

    Raymond Guest

    schau mal hier :
    http://www.vogelforen.de/misc.php?do=bbcode
     
  13. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin!
    Wir haben hier auch ein Mohren-Päärchen. Die Henne ist eine Killerin, die greift alles an,was nicht aussieht wie sie. Wir hatten es mal mit gemeinsamen Freiflug probiert, die hat sogar die Grauen angegriffen. :+schimpf
    Josef,der Hahn hingegen ist friedlicher, er hat sich sogar mit der Grauen- Henne angefreundet.
    Ich könnte meine Grauen mit den Mohren nicht zusammen in eine Voli stecken, kann aber auch keine allgemeingültige Aussage machen.
     
  14. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    @ Karl,

    hallo, ich hab auch so einen "Killer-"Mopa :D Ich weiß zwar nicht, was für ein Geschlecht "es" hat, aber rein vom Charakter her kommt er an dein Weibchen ran. Und dass, obwohl er sonst der größte Schisshase vor dem Herrn ist. Ich hab die Mopas und die Amas mittlerweile nicht mal mehr im selben Zimmer, da der kleine immer ausgetickt ist, wenn er die Amas nur gesehen hat. Er hat dann immer versucht, irgendwie aus seinem Käfig zu kommen - einmal ist es ihm sogar tatsächlich geglückt, dass er während meiner Abwesenheit seinen Käfig aufbekommen hat (frag mich heute noch, wie er das gemacht hat)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ihr Lieben,

    Ja, ja, die Mopas sind ja ganz schöne Wichtel. Mal sehen, wie sich unser Petri entwickelt. Die "Grauen" sind da doch meist etwas zurückhaltender. Aber jeder hat ja so seine Eigenarten. :+knirsch:
    Danke noch an Monika und Raymond, wie Ihr seht, war Euer Tipp echt gut .:zustimm: .
    Bis bald
     
  17. #15 Monika.Hamburg, 2. August 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Tierfreak,

    wir helfen doch gerne ! :zustimm:
     
Thema:

Hallo , ich bin neu hier !!