Hallo,

Diskutiere Hallo, im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; ich habe es bisher bei Wellis noch nie gemacht. Habe junge Standards, die müßten nach dem Ausfliegen mehr im Kropf haben. Den Hahn mußte ich...

  1. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    ich habe es bisher bei Wellis noch nie gemacht.
    Habe junge Standards, die müßten nach dem Ausfliegen mehr im Kropf haben. Den Hahn mußte ich entfernen fütterte nicht und hackte. Die Henne hat bis gestern gefüttert und gestern Abend waren die Kröpfe fast leer. Sie fressen zu wenig.
    Eine Spritze habe ich mir schon besorgt. Muß die nun aus der Sehrichtung sinks oder rechts in den Rachen?
    Welches Futter besorge ich mir da am besten?

    Gruß
    Hans-Jürgen.

    Wäre schade wenn ich sie nicht durch bekomme. Ein Hahn ist so gut.:0-
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Hans-Jürgen :0-


    Du brauchst Aufzuchtsfutter.
    Ich bekam es bei Krankheit eines Nymphen von einen Züchter.

    Dann hältst Du den Vogel in der linken Hand an Deine Brust so daß das Köpfchen nach vorne schaut. Und schiebst das Schläuchlein zum füttern von links nach rechts. Also in Wellis rechte Rachenseite.

    Ich wünsche den Kleinen alles Gute.
     
  4. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    der Kropf liegt von vorn geguckt links der Medianebene;aber per Sonde würdest
    Du (bei Einführungsrichtung schräg nach unten) eh im Kropf landen. Was die
    Aufzucht betrifft kann ich nur aus Erfahrungen der Wildvogelaufzucht schreiben;
    da werden sich sicher die Welli-Leute noch melden. Ich finde ganz gut das Aufzuchtfutter
    von Sonnenschein; gibt's aber auch als Handaufzuchtfutter von Quiko. Fütterung mit 1-ml-Spritze
    geht;ich persönlich finde es mit Knopfsonde einfacher (wegen des Verschluckens). Das Futter
    sollte man leicht erwärmen beim Anrühren mit Wasser;ist dann auch genug Flüssigkeit
    enthalten, sodaß Tränken nicht notwendig wird. Wichtig fände ich die Zugabe eines Multivit.-Mineral-Präparates.
    Wenn der Kropf noch voll ist mit dem Füttern noch warten; während der ersten Lebenswochen
    allmählich gequollene Hirse zufüttern.


    Ines.
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Hans-Jürgen,

    nach dem Ausfliegen können Wellis doch eigentlich schon alleine fressen (oder ist das bei standards anders, weiß ich nicht), was ihnen fehlt ist die Anleitung des Hahns, der ja den Küken zeigt, was man wie frißt.
    Bietest du angefeuchtetes Ei- und Aufzuchtfutter an? Das können sie so schlucken, weil es mit dem Enthülsen der Körner noch nicht klappt.
    Kannst du sie mit 2 schon futterfesten anderen Jungen zusammentun, damit sie sich das Fressen abgucken?
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hallo,

Die Seite wird geladen...

Hallo, - Ähnliche Themen

  1. hallo zusammen

    hallo zusammen: Ich wollte uns Mal kurz vorstellen, wir sind aus Friedrichshafen am schönen Bodensee und sind an einen sehr lieben Fratz (Nico)geraten, also...
  2. Hallo Vogelgemeinde!

    Hallo Vogelgemeinde!: Hab gerade euer Forum entdeckt :)! Ich habe auch gleich eine Frage an euch. Und zwar, habe ich im letzten Winter einige Schwalbennester bei uns in...
  3. ein Hallo von uns

    ein Hallo von uns: Hallo zusammen, ich stöbere schon ein paar Tage durch euer Forum. Nun möchte ich uns mal vorstellen. wir sind eine Familie mit 4 Kindern und ein...
  4. Hallo erstmal...

    Hallo erstmal...: Hallo zusammen, ich habe seit gut 1 Monat einen grauen Hahn. Er ist jetzt ca. 9 Monate alt und recht zahm. Bis jetzt läuft alles ganz gut....
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...