Handscheu

Diskutiere Handscheu im Aras Forum im Bereich Papageien; Vielleicht um den von mir einige Zeit nicht gelesenen und eskalierten Thread-Streit zu beschliessen, der Ara sitzt jetzt bei mir auf der Hand, auf...

  1. Robert

    Robert Guest

    Vielleicht um den von mir einige Zeit nicht gelesenen und eskalierten Thread-Streit zu beschliessen, der Ara sitzt jetzt bei mir auf der Hand, auf dem Kopf und heute auch mal auf meiner Schulter. Am Anfang wurde mit einer Wallnuss gelockt, die ist Spitze zum zernagen (Achtung Tierfreunde: Ich habe natürlich die Nuss vorher geknackt)
    Insgesamt schwankt der Vogel zwischen Angst und Neugierde, vielleicht ist es da der beste Weg, die Neugierde zu fördern und die Angst für den Vogel kontrollierbar zum machen.

    Zu Weihnachten muss es fürs Tier wohl was in Gelb geben, das ist die Lieblingsfarbe, alles was greifbar ist wird weggeschleppt.
    Die oberste Reihe des Bücherregals ist nun auch seine, von Wagner ist da ein Papageienhut angebracht, da wird sich auch schon mal reingelegt.

    Obwohl Naturbrut lässt er sich ausgiebig am Kopf kraulen, allerdings nur im Käfig durch das Gitter, ohne brauche ich noch etwas.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 waldbaer999, 5. Dezember 2003
    waldbaer999

    waldbaer999 Guest

    Hallo Lily,

    ein kurzer Zwischenbericht, also der Fehler lag wirklich bei uns als wir die Vögel mit Futter auf den TS gelockt haben. Das mit dem Führen klappt deutlich besser.

    Das große ABER; sie haben nicht allzuoft Lust auf dieses Spiel und sehen es anscheinend eher als notwendiges Übel zur Leckereienbeschaffung an.

    Es sind eben zwei Dickköpfe die zusammen in der Voliere gewohnt haben und die demzufolge auch sehr gut ohne engeren Kontakt zu Ihren Menschen auskommen.

    Bea und Uwe
     
  4. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Wie schön, dass es jetzt besser geht!!! Klasse,d ass Ihr so hartnäckig dran bleibt! ;)

    Ich habe allerdings den Verdacht, dass Ihr immer noch ein wenig zu schnell voran geht. Dieses "keine Lust" ist DAS Symptom schlechthin, dass das Tier überfordert wird.

    Man wendet gerade diese Methode bei Wildtieren in den Wildparks an, also dass sie zusammen in einer Voliere sind, kann eigentlich nicht der Grund sein.

    Vielleicht versucht Ihr auch zu trainieren, wenn sie eh schon pappsatt oder hundemüde sind? Es ist furchtbar schwierig für mich das auf diese Entfernung und ohne mehr Details zu beurteilen.

    Als Handregel, gilt jedoch immer, wenn das Tier nicht mitmacht, wieder zu der Stufe im Training zurückgehen als es noch begeistert mitmachte und dann langsamer wieder vorwärtsgehen.

    Wie viele Tage habt Ihr denn die einzelnen Schritte geübt?
    Und wie lange jeweils?

    LG,

    Ann.
     
  5. #24 waldbaer999, 7. Dezember 2003
    waldbaer999

    waldbaer999 Guest

    Hallo lily,

    wir versuchen jeden Tag mit ihnen zu üben, jeweils so 15 min. Manchmal ignorieren sie uns aber einfach, wenn wir versuchen sie zu animieren. Dann bleibt es natürlich.

    Das sieht dann so aus, daß die beiden auf dem Schrank sitzen und nicht daran denken zu uns zu kommen. Also es kommt dann zu keinem Schritt der hätte zu schnell gewesen sein könnte.

    Bea und Uwe
     
  6. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    15 min ist sehr lang. Daran könnte es liegen. Versucht mal folgendes:

    Reduziert die Trainingszeit auf max 5 min (vielleicht sogar nur 2-3min je nach Vogel) und hört auf solange es ihnen noch richtig Spass macht. Zum Abschluss gebt Ihr ihnen einen Jackpot.

    So bleiben sie "heiss" fürs nächste Mal.

    LG,

    Ann.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #26 waldbaer999, 31. Januar 2004
    waldbaer999

    waldbaer999 Guest

    Hallo Lily,

    wieder mal ein Bericht von unseren Zwergaras.

    Mittlerweile klappt es ganz gut, daß die Kollegen sich mit dem TS locken lassen.

    Sie haben auf jeden Fall den Zusammenhang TS und Futter realisiert. Wenn ich den TS weiter über den Arm ziehe, liegen mit dem Bauch auf meiner Hand, den Fuß haben sie aber höchstens aus Versehen draufgesetzt.

    Wir sind aber guter Hoffnung das auch dieser Knoten noch platzt.

    Bea, Uwe, Herr Olsen und Frau Jensen
     
  9. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Danke für den Bericht! :)

    Folgen sie dem TS denn schon "blind"? Also Äste hoch, runter, usw?

    Damit der "Knoten platzt" kannst Du das nächste Mal, wenn sie den Fuss "aus Versehen" auf die Hand setzen clicken und einen Jackpot geben. Also mehrere Leckerli auf einmal - und dann das Training beenden. So bleibt die "Heldentat" sehr intensiv in ihrer Erinnerung.

    Wenn ich einen Jackpot gebe, mache ich einen Mehrfachclick, dreimal ganz schnell hintereinander. Sie wissen dann, dass das was geclickt wurde was ganz besonderes war, und dass es sich richtig lohnt.

    LG,

    Ann.
     
Thema: Handscheu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Handscheu