Hiiiiiiiiiiiiilfäääääääääää

Diskutiere Hiiiiiiiiiiiiilfäääääääääää im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; HI Ulrike, hallo annette. *puhhh* wieder beruhigt! also heute morgen lag dann auch das zweite drinn. heute hole ich noch die plastikeier...

  1. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    HI Ulrike,

    wenn Du keinen weiteren Platz für das andere Paar hast und die brütende Henne sich nicht stören lässt! Dann spricht nichts dagegen, das das Paar im Käfig bleibt.

    Wie Annette schon schrieb sollte dann auch kein NIstkasten oder ähnliches angeboten werden.

    Wenn Du die Kunstoffeier hast und diese gegen die echten Eier tauschst, solltest du die Kunstoffeier etwas in warmen Wasser erwärmen.

    Denn die Henne merkt sofort den Themperaturunterschied und wird die Eier nicht annehmen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ularike

    ularike Guest

    danke für den tipp mit dem warmen wasser. :~ also sie hat sich von anfang an nicht beim nestbauen und so stören lassen. außerdem ist sie die tyrannin im käfig und die anderen sind ihr alle hörig.... da traut sich keiner ran.

    ich glaub ich ersuche mal mit topfhandschuhen da heute dran zugehen..... :s

    hilfe, ich hab angst vor dem minimonster !!!
     
  4. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    tja da muste durch! :)

    Du kannst dich mit einem dünnen Lederhandschuh gegen die Bisse schützen und die Henne hat dann später keine Angst von deiner nackten Hand.;)
     
  5. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Ich nehm immer ne Würschtelzange oder einen Löffel mit gaaaaanz langem Stiel :zustimm:
     
  6. ularike

    ularike Guest

    hallo mietz,

    coole idee 8) ... und ich muß da nicht selber reingreifen :freude:

    klasse idee !!!!
     
  7. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Funktioniert bei uns ganz gut so, musst halt aufpassen das das Ei nicht runterfällt. Freiwillig greife ich in kein Nest, allerhöchstens noch mit Handschuh ;)
     
  8. ularike

    ularike Guest

    ich muß ja nur in den käfig greifen, weil sie auf dem boden brütet. aber dieses kleine nahkampfschwein ist im moment einfach unberechenbar und hackt auf alles ein was auch nur dem geschlossenen käfig zu nahe kommt. :traurig:
     
  9. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Manche Hennen sind da so, vielleicht würdest du auch so reagieren wenn jemand deinem Baby oder "Fast-Baby" zu Nahe kommt ;)

    Einem Bekannten (ahnungslos was Vögel betrifft) haben wir mal den Nachwuchs im Kasten gezeigt, er wollte natürlich weil er es von unserer Rudi so kannte sie streicheln oder auf den Finger nehmen. Naja er wird dies wohl nie wieder tun :hahaha:
     
  10. ularike

    ularike Guest

    noch mehr fragen.

    also 1. seit drei tagen ist kein ei mehr dazugekomen. muß ich mir sorgen machen?
    2. sie kümmert sich kaum noch ums gelege. flitzt im käfig rum und so, aber so richtig auf den eiern sitzen und brüten tut sie nicht. muß ich mir hier sorgen machen?

    oh man bin völlig platt wegen diesen doofen eiern. :heul:
     
  11. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Ulrike,
    wieviel Eier hat denn Birdy??? Hast du sie gegen Plastikeier ausgewechselt?? Wenn ja, dann kann sein das sie das gemerkt hat, und deshalb nicht mehr weiter brütet. Guck mal, ob sie noch einen dicken PO hat. Nicht das ein Ei steckengeblieben ist. Ich hatte auch schon mal ein Pärchen, da hat die Henne 2 Eier gelegt und das war es dann auch. Sie hat auch nicht mehr weitergebrütet. Kann schonmal vorkommen.
    Wenn kein Ei mehr drine steckt, ist doch OK, dann brauchst du dir auch keine Sorgen zu machen.

    Viele Grüße
    Annette.
    :0- :0-
     
  12. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Ach noch was,
    laß die Eier aber trotzdem noch ein Weilchen drin !!!!

    Tschüssss
    Annette :0- :0-
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. ularike

    ularike Guest

    hallo annette,

    der po ist noch hart. müsste also noch was kommen.... und die plastikeier habe ich noch nicht gewechselt weil mein zooladen die morgen erst bekommt. die hatten nur ganz kleine da und die hätte sie bemerkt.
    ja ok ich lass ndie eier noch drin
     
  15. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Ulrike,

    Erfahrungsgemäß brüten Agaporniden erst richtig ab dem dritten Ei!

    Bei Hennen die das erstemal brüten, kann da schon ein unterschiedlicher Abstand der Eiablage vorkommen. Da die Henne sich meistens um die ersten Eier intensiver kümmert.

    Wenn DU die Eier noch nicht getauscht hast, hast Du Diese wenigstens abgekocht?

    Denn wenn Du das nicht gemacht hast, könnte schon "Leben" in den Eiern sein, wenn diese befruchtet sind.


    Sollten die Eier länger wie 10 Min. von dr Henne nicht beachtet werden, kannst Du diese normalerweise entfernen, da Sie zustark abgekühlt sind und dann sowie so nichts mehr passiert.

    Hat die Henne jedoch noch einen "Legehintern", solltest du 2 Kunstoffeier gegen die älteren Eier tauschen. Sonst versucht die Henne das Gelege vollständig zu machen und fängt von vorne an neu zu legen.
     
Thema:

Hiiiiiiiiiiiiilfäääääääääää