Hilfe bei männlichen Pennantsittich

Diskutiere Hilfe bei männlichen Pennantsittich im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Vogelgemeinde, ich bin mit meinen Nerven und meinem Latein am Ende und schon soweit, das ich überlege meinen männlichen Pennantsittich her...

  1. #1 Nicole40, 03.02.2019
    Nicole40

    Nicole40 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Vogelgemeinde,
    ich bin mit meinen Nerven und meinem Latein am Ende und schon soweit, das ich überlege meinen männlichen Pennantsittich her zu geben.
    Ich hoffe, das mir hier vieleicht jemand doch noch den einen oder anderen Tipp/ Hilfe geben kann.
    Kurz zur Geschichte: Ich habe vor knapp 3 Jahren ein Geschwissterpärchen übernommen, da sie es sonst nicht überlebt hätten. Seit ca 1 Jahr ist das männchen unglaublich laut, so richtig laut. Er schreit fast den ganzen Tag durch und bringt uns an den Rand der Geduld. Beide und noch 4 Nympfen leben draussen in einer grossen Voliere. Alle Vögel vertragen sich, es gibt mal kleine Auseinandersetzungen aber ohne Gewalt sprich die tun sich nicht weh. Meine Tierärztin meinte, dass er in der Pupertät ist und nun gerne ein Weibchen hätte zum liebhaben :).
    Bei den Nympfen hatte ich dieses Problem nie, da sie unterschiedliche Eltern haben. Ich möchte das richtige tun, da sie wunderschöne Vögel sind und ich ihnen nur das beste geben möchte.
    Nun meine Frage: Sollte ich mir tatsächlich ein 2 Weibchen holen?
    Habe ich dann die Gewissheit, das er ruhiger wird?

    Er sitzt auf einen Ast, und macht mit seinem Schweif immer so bewegungen so hin und her so wie es die Nympfen tun, wenn die auf der Dame sitzen.
    Fragen über Fragen ich bin Ratlos und meine Nerven liegen blank.
    Ich habe zwar das Einverständnis der Nachbarn bekommen meine Vögel draussen zu halten( ich bin ein Mensch, ich möchte dann keine Schwierigkeiten haben und kläre das vor her ab), aber jetzt sind sie natürlich etwas angefressen deswegen.
    Vielen Dank fürs lesen und Antworten
    Nicole
     
    DiBi gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Karin G., 03.02.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.349
    Zustimmungen:
    640
    Ort:
    CH / am Bodensee
    besser wäre vermutlich ein anderes Weibchen und das erste abgeben
    denn ob zwei Hennen mit einem Hahn zusammen gut geht? :+keinplan
     
  4. #3 Nicole40, 03.02.2019
    Nicole40

    Nicole40 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Karin das Weibchen ist so lieb und ruhig das möchte ich eigentlich nicht her geben :(.
    Es ist schwierig :(
     
  5. #4 Tussicat, 03.02.2019
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    63xxx
    Einen Versuch mit einem anderen Weibchen (eine ältere Henne, kein Jungvogel) wäre es wert. Nur bitte nicht gleich zusammen in die Voliere. Hast Du eine Möglichkeit der Abtrennung oder einer zweiten Voliere? Du solltest sie auf jeden Fall dann gut beobachten. Auch die friedlichste Henne kann zu einem rabiaten Revierverteidiger werden.
    Auch kann es sein, dass Deine Henne noch nichts von einem Hahn wissen will, weil sie vielleicht etwas später in die Pubertät kommt. Ist für den Kerl ja dann auch recht frustrierend, wenn er ihr den Hof macht und ständig abgewiesen wird .. :D

    @sittichmac hast Du eine bessere Idee?
     
    Nicole40 gefällt das.
  6. #5 Karin G., 03.02.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.349
    Zustimmungen:
    640
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ist die Schwester, gemäss 1. Beitrag :zwinker:
     
  7. #6 Tussicat, 03.02.2019
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    63xxx
    Karin, meinst Du sie erinnert sich, dass er aus dem Ei neben ihm kam? Geschwisterliebe kommt doch immer mal wieder vor .. ;)
     
  8. #7 Bernd und Geier, 03.02.2019
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    38458 Velpke, OT Meinkot
    Hallo Nicole,

    ich bin auch der Meinung, dass ein blutsfremder Partnervogel die richtige Lösung ist, dann aber bitte auch einen Hahn für die vorhandene Henne.
    Ich kenne mich nun nicht mit Pennantsittichen aus, wie es dort mit der Schwarmhaltung klappt, da solltest Du dich mal im entsprechenden Unterforum informieren.
     
    Nicole40 gefällt das.
  9. #8 gandalf10811, 04.02.2019
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    97816 Lohr am Main
    Eine Haltung von drei Pennantsittichen (1 Hahn, 2 Hennen) funktioniert nicht. Auch eine Schwarmhaltung funktioniert bei Plattschweifsittichen in der Regel nicht. Pennantsittiche sollten paarweise gehalten werden. Dass es mit den Nymphen klappt ist auch eine Ausnahme, würde ich auch nicht riskieren, das kann schnell, in abgebissenen Zehen oder Schlimmerem enden.

    Ich würde dem Hahn, wie schon empfohlen, eine eigene Henne "geben". Und die zweite Henne separat mit auch einem Hahn setzen. Wenn das nicht möglich ist, wird es schwierig
     
  10. #9 sittichmac, 05.02.2019
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    lieber spät als garkeinen senf dazu zugeben.:D

    eine weitere henne dazu setzen wird auf keinen fall klappen. entweder kloppen sich die beiden hennen oder der hahn verpaart sich mit der neuen henne und beide räumen in der voliere auf. also könnte das blutig enden. wobei du glück hast das die pennants sich nicht einig sind. dann würden die deine nymphen im dümmsten fall quer in der volieren verteilen.

    also 1,1 ist ein paar egal ob geschwister oder nicht. das ist den vögeln ansich egal. wobei pennants bei der partnerwahl auch schwierig sein können. wobei es dann aber immer an der henne liegt und die dem hahn feuer macht.
    um eine genauere aussage treffen zu könne müsste man das geschrei und das dazu hehörige verhalten sehen. denn schreien ist nicht immer gleich schreien. wobei pennants zur balz hin immer etwas lauter werden.
    nach deiner beschreibung mach der hahn tretbewegung auf dem ast. bist du dir da sicher das es sich nicht um balzen handelt? schultern hochziehen den schwanz auffächern und etwas wackeln. das wäre normal. wobei er sowas immer im bezug auf eine henne macht.

    wenn du nicht genügend platz für weitere pennantpaare hast würde ich den hahn tauschen. vielleicht gegen einen jungvogel.
     
    Tussicat gefällt das.
  11. DiBi

    DiBi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann Dich gut verstehen, unser Pennant schreit auch. Er/Sie quiekt wie ein Wecker ohne stop, und so laut, dass unser Hund raus geht. Seit zwei jahr ist sie /er alleine im Wohnzimmer in ein Größere käfig. ca 19/20 Jahr ist sie/er .Kann nicht mehr fliegen und hat schon zwei Partner durch Tod verloren. Habe zwei aus schlechte haltung ab gekauft in ein zoo zentrum. Im Auftrag wurden die zwei angeboten, Alter nur ca geschätzt 4Jahr. Erst waren die zwei Draußen in ein Großer Käfig wo sie drinne fliegen konnten. Nach ein paar Jahr war eine gestorben. Der andere war dann alleine. Und so haben wir im zeitung gelesen dass eine auch alleine war und weg sollte. So haben wir diese Pennantsittich geholt und die zwei haben sich verstanden. Leider konnte meine erste kaum noch fliegen und ging immer am käfig stäbe entlang. Hatte aber beide nicht gestört. Leider ist der andere nach ein paar Jahr auch gestorben. Beim TA wurde Krebs festgestellt. Jetzt ist unsere erste wieder alleine. Deswegen haben wir im Winter 2016/17 entschlossen Ihm rein zu holen, weil so oder so nicht fliegen kann und ihr Füßle auch behindert ist.(Von anfang an) Da wir auch nicht mehr die jüngste sind (Rentner) wollen wir kein vogel mehr dazu tun.Und so ist sie jetzt bei uns im Wohnzimmer und macht uns und unser hund fertig mit ihr geschrei. Niemand konnte uns sagen ob es ein weibchen oder männchen ist. Das ist wenn man Fremde Tieren helfen will. Wir wissen auch nicht ob die verkäufer uns die wahrheit gesagt haben. Es hiess damals dass sie schon ein paar besitzer hatte. Die ersten zwei.Wovon die eine noch lebt bei uns seit 15 Jahr. Da ich sehr Krank bin, wollen wir kein neuer vogel dazu tun. weil wir niemand habe die diese vogel nehmen könnte. Mir wurde damals gesagt das diese Vögel Höchstens 17Jahr werden.Und so wollte ich diese zwei damals Retten. Ich konnte damals nicht ahnen das ich krank wurde.:traurig: Ich möchte nur wissen wie ich Sie/Er ruhiger bekommen? Sie hat alles Wasser Futter und Futterstangen Salat, Bad Großer Leiter wegen sein Füßle. Und überal stangen zum runter kommen. So ist sie/er Lieb. Lasst sich nicht anfassen. Aber ich darf Ihr Käfig sauber machen Ohne das sie angst bekommt.:kehren:Sorry dass es so viel geworden ist. Aber ich wüsste nicht wem ich um rat fragen soll.Und wie Alt werden diese genau? Im Buch steht immer unterschiedliche antworten. Danke für euer Geduld. Ich bin heute das erste mal hier drinn.LG DiBi:0-
     
  12. #11 Karin G., 01.04.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.349
    Zustimmungen:
    640
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo DiBi

    Das Geschlecht kann man durch eine DNA-Analyse feststellen lassen
    Lies mal hier

    Wenn das Geschlecht bestimmt ist, kannst du ev. für den Vogel einen neuen Platz suchen über Vermittlung
     
    DiBi gefällt das.
  13. DiBi

    DiBi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,Vielen Dank für dein antwort. Ja ich weis das es nachgeschaut werden kann.Aber meine Vögel waren NIE zahm und liessen sich nicht Fangen. Auch mit ein Netz nicht.Ich muss immer mit ein Kasten wagen zum TA Fahren weil der Käfig zu groß ist .Und der TA weißt wie sie mein Alter einfangen kann.Ohne das sie ein Herzschlag bekommt. Aber es ist nicht mehr Nötig zum Schauen ob Mänchen oder weibchen.Der ist auch nicht so flott mehr um bei andere Vögel zu tun.Sie Sollte nur noch alleine im Käfig bei uns bleiben. Sie Kennt uns und auch unser Hund.Wenn es ein Junger gesund Vogel wäre,würde ich es überlegen.Aber ein Alter und nicht so gesunder Vogel Tu ich nicht weg.Ich könnte mein TA mal Fragen ob sie was Wüsste wenn ich nicht mehr kann.Gott sei Dank ist mein Mann n0ch recht Gesund und lauft auch mit unser alter Hund dreimal am tag.Und ich im Garten .:)LG DiBi
     
  14. dinkum

    dinkum Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    22
    ES gibt so schöne Transportkäfige für kleinere Vögel und auch größere wo sich die Vögel nicht verletzen können.
     
    DiBi gefällt das.
  15. #14 Elentari, 02.04.2019
    Elentari

    Elentari Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Österreich
    Das nutzt nichts, wenn DiBi den Vogel nicht fangen kann. :+keinplan
     
    DiBi gefällt das.
  16. dinkum

    dinkum Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    22
    Es gibt doch auch Vogelkescher kleine und auch größere . Ich habe über 40 Volieren und muss auch hin und wieder Vögel fangen .
     
    DiBi gefällt das.
  17. DiBi

    DiBi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke dinkum, Ich weiss das es kescher für vögel gibt.Nur das problem ist unser vögel ihr /sein Füßle.Das ist verkümmert und bleibt im netz hängen. Dann bekommen wir es nicht raus weil er sich nicht anfassen lässt.Ich habe immer angst das mein vogel ein herzschlag bekommt.:huh:Der schreit wie am spiess.Wir haben schon alles versucht in die 15 Jahr .Die Vögel müßen viel mitgemacht haben. Nur nichts gutes.Und das hatte die Vögel gepregt.:nonono:
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Sammyspapa, 02.04.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Quasi jeder Papagei brüllt wie am Spieß, wenn man ihn fängt. Kann doch kein solches Kunststück sein einen flugunfähigen, alten, gehbehinderten Pennant zu fangen.
    Geschirrtuch drüber, gegriffen und gut ists.
    Naja, soll ja nicht das Thema sein.
    Die Brüllerei wird wahrscheinlich nicht aufhören, solange er alleine ist.
    Manche Vögel tun das auch aus Langeweile oder aber auch aufgrund von Angst une Stress. Manche Vögel sind so scheu, dass die anfangen zu schreien, wenn man sich ihnen nähert.
     
    DiBi gefällt das.
  20. dinkum

    dinkum Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    22
    Wenn ich Vögel gefangen habe.... dann habe ich mit dem Zeigefinger und Daumen den Kopf festgehalten so konnte der Vogel den Kopf nicht drehen und mit der anderen Hand habe ich Vorsichtige die Krallen aus dem Kescher gemacht. So habe ich meine Vögel gefangen und es waren sehr viele und nichts ist passiert.
     

    Anhänge:

    DiBi gefällt das.
Thema:

Hilfe bei männlichen Pennantsittich

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei männlichen Pennantsittich - Ähnliche Themen

  1. HILFE flugunfähiger Vogel im Garten

    HILFE flugunfähiger Vogel im Garten: Hallo, ich brauche ganz dringend Hilfe. Heute ist ein Spatz in unserem Garten abgestürzt, nachdem eine Katze versucht hat ihn zu Fangen. Die Katze...
  2. männliche Grünwangenrotschwanzsittiche

    männliche Grünwangenrotschwanzsittiche: guten Morgen bei mir sind die zwei gestern eingezogen. Hatte noch alles von meinen Agaporniden, sowie das Vogelzimmer ist noch eingerichtet. Habe...
  3. Taubenei gefunden

    Taubenei gefunden: Hallo, Ich hab keine Ahnung von Foren und hoffe ich blamiere mich hier gerade nicht. Ich habe ein Taubenei unter einem Baum liegend gefunden,...
  4. Hilfe bei Umgang mit Vogelfamilie

    Hilfe bei Umgang mit Vogelfamilie: Halloi! Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin. Ich mach das im Auftrag meiner Eltern. Wir alle haben keine Erfahrung damit, deswegen hoffe...
  5. Hilfe der Marder war da, Brut noch übrig

    Hilfe der Marder war da, Brut noch übrig: Hallo Zusammen, ich brauche eure Hilfe, als wir heute gegen 17 Uhr nach Hause gekommen sind, haben wir ein entsetzliches Bilder vorgefunden. 12...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden