HILFE!!! Flügelproblem bei Welli

Diskutiere HILFE!!! Flügelproblem bei Welli im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hey zusammen, seit ca. 3 Tage kann ich beobachten , dass mein 1,5 jähriger Welli mit dem linken Flügel zittert. Wenn er kurz geflogen ist...

  1. #1 katrin7777, 15. Dezember 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Dezember 2004
    katrin7777

    katrin7777 Guest

    Hey zusammen,

    seit ca. 3 Tage kann ich beobachten , dass mein 1,5 jähriger Welli mit dem linken Flügel zittert.
    Wenn er kurz geflogen ist spreizt er den Flügel ab. Ich glaube es tut ihm weh.
    Er sitzt im Käfig under der Flügel zittert nur.
    Ist jemandem sowas bekannt?

    HILFE!

    Danke und viele Grüße,
    Katrin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flaeschchen, 15. Dezember 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Hallo Katrin,

    hast Du beobachten können dass der Vogel irgendwo hängen geblieben ist?
    Ich könnte mir vorstellen dass er sich dabei etwas gezerrt hat??
    An Deiner Stelle würde ich auf alle Fälle einen TA aufsuchen und das abklären lassen...
    Unsere Emma ließ auch mal den Flügel hängen, ohne zittern, und heraus kam, dass der Flügel ausgerenkt war...
    Sie ist wohl auch mal hängen geblieben...
     
  4. katrin7777

    katrin7777 Guest

    Hi Flaeschchen,

    DANKE für die schnelle Antwort.
    ... ich könnte mir vorstellen, dass whity irgendwo hängen geblieben ist. Aber was wird ein TA bei einer Zerrung machen? :?

    VG, Katrin
     
  5. katrin7777

    katrin7777 Guest

    ...es steht doch wohl keine OP an, oder?
     
  6. katrin7777

    katrin7777 Guest

    oH mann, mir geht es ganz schön besch******!
    Hab mich eben noch mal schlau gemacht - andere Foren sagen, das da Gelenkschmiere fehlt....
    Ich geh auf jeden Fall zum TA.
    8o
     
  7. #6 Alfred Klein, 15. Dezember 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Ich denke daß es eventuell eine Zerrung sein könnte.

    Das mit der Gelenkschmiere habe ich noch nie gehört, erscheint mir etwas abwegig.
    Falls es eine Zerrung ist dann wäre diese schmerzhaft und langwierig aber nicht so schlimm.
    Tip für den Fall daß es eine Zerrung, Prellung oder ähnliches ist auch wenn der Tierarzt das nicht gibt: Traumeel.
    Das ist ein homöopathisches Mittel welches sicher nicht schadet. Gibts als Globuli, Salbe oder Tropfen. Habe damit schon erstaunliche Erfahrungen gemacht, das hilft sehr gut gegen Schmerzen, selbst bei Brüchen. Jedenfalls beim Vogel, ich selber habe es zum Glück noch nicht gebraucht.
     
  8. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    "Gelenkschmiere" gehört ins Reich der Phantasie.
    Alfreds Empfehlung ist gut, wobei richtigzustellen ist, daß es Traumeel leider nicht mehr als Globuli gibt (habe ich heute erst bei Rückfrage in der Apotheke festgestellt), sondern nur als Tabletten, als Injektionslösung oder als Tropfen und als Salbe. Alles ist für Vögel nicht ideal, da die Tabletten Lactose enthalten und die Tropfen 35 vol% Alkohol. Aber da man es nicht in Mengen verfüttert, sondern ca. 10 Tropfen ins Trinkwasser oder eine halbe bis drittel zermörserte Tablette ( 2 - 3 x tgl.) gibt, ist das hinzunehmen.
    Alternativ kann man Arnica C 30 und Ruta C 30 Globuli im täglichen Wechsel geben, wenn es sich um eine Zerrung, Prellung, Verstauchung und dgl. handelt.
    LG
    Thomas
     
  9. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Meine Tami hatte auch schon mal ihren Flügel gezerrt.
    Der TA konnte nichts weiter machen und hatte mir nur Korvimin
    mitgegeben.
    Auf anraten von Thomas B. habe ich dann, wie er hier schon schreibt,
    Ruta C 12 und Arnica C12 im Wechsel verabreicht. Innerhalb von 14 Tagen
    war sie wieder topfit :trost:
    Aber trotzdem würde ich erstmal checken lassen, ob sich tatsächlich um
    eine Zerrung handelt.
     
  10. katrin7777

    katrin7777 Guest

    DANKE für das zahlreiche Feedback.
    Der TA hat nix feststellen können - was soll ich jetzt machen?
    Er meinte man könnte eine Zerrung gar nicht feststellen...????

    Soll ich trotzdem die vorgeschlagene Medizin von EUCH verabreichen?
    Ich denke Whity hat Schmerzen....

    VG, Katrin
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Alfred Klein, 16. Dezember 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Katrin

    Die vorgeschlagenen homöopathischen Mittel kannst Du unbesorgt geben, damit kannst Du mit Sicherheit nicht schaden.
    Wenn Du Ruta C12 und Arnica C12 im Wechsel geben willst dann jeweils fünf Globuli.
    Ich denke das wird Deinem Vogel helfen.
     
  13. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Ich schließe mich Alfred an. Ich hatte auch mal die Potenz C 30 empfohlen, das geht auch. C 12 oder C 30, das ist in diesem Fall egal. Auch die Dosierung ändert sich dadurch nicht (je 5 Globuli/Tag). Arnica ist auch gut gegen die Schmerzen. Gegenüber Traumeel hat diese Variante den Vorteil, daß es Arnica und Ruta als Globuli gibt.
    LG
    Thomas
     
Thema:

HILFE!!! Flügelproblem bei Welli

Die Seite wird geladen...

HILFE!!! Flügelproblem bei Welli - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...