Hilfe!!! Handaufzucht

Diskutiere Hilfe!!! Handaufzucht im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Schaut mal bitte hier: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=58084 :heul: :gott: :heul:

  1. Erki+

    Erki+ Finkenmandy

    Dabei seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14542 Werder/Havel
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Erki+,

    ich kann Dir leider keinen Rat geben, weil ich mich auf dem Gebiet überhaupt nicht auskenne.

    Aber ich hoffe zumindest, dass sich hier bald jemand meldet, der Dir wirklich weiterhelfen kann.

    Viiiiiieeeeel Glück :0-
     
  4. #3 Federmaus, 12. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Erik :0-

    Bei Krumschnäbel brauchst Du spezielles Aufzuchtfutter.
    Du kannst auch mal ein paar Stunden überbrücken mit in Tee eingeweichten Zieback oder Loribrei.

    Ich drücke den Kleinen ganz fest die Daumen.
     
  5. #4 Rolf Nübel, 13. Mai 2004
    Rolf Nübel

    Rolf Nübel Guest

    Hilfe!!! Handaufzucht

    ---------------------------------------------------------------------------

    Hallo, Erki !


    Wenn Du Eifutter hast (und kein Aufzuchtfutter für die Handaufzucht) verwende dies, wenn dies auch nicht vorhanden ist, nimm eine Kaffeemühle und mahle Hirse zu Staub, diese brühe mit abgekochtem Wasser ab:
    Stelle so also einen Brei her - zimlich dünnflüssig - und verfüttere ihn mit einer kleinen Spritze (Trombosespritze), bringe ein kleines ventilgummi an der Spritze an, damit es keine schnabeldeformation gibt.

    Wenn die Küken nicht sperren :

    Halte die Spritze zuvor in ein Gefäß mit heißem Wasser (nur das Gummi, damit etws Flüssigkeit daran bleibt), durch anschließendes an den schnabel halten, wird das Küken sperren, es muß die Temperatur (Feuchtigkeit) fühlen !

    Viel Glück dabei ! Wenn weitere Fragen bestehen, ich antworte gern - auch privat dazu ! Tschau , Rolf ! :0-

    Upps...... eigentlich darf ich ja gar nicht`s zu Handaufzuchten sagen ! 8o
     
  6. Erki+

    Erki+ Finkenmandy

    Dabei seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14542 Werder/Havel
    Hat sich erledigt. Habt Ihr sicher schon gelesen. Ähh, zu Rolf. Warum denn nicht?
     
Thema:

Hilfe!!! Handaufzucht

Die Seite wird geladen...

Hilfe!!! Handaufzucht - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...