hilfe!!! schnell!!! Bitte!!!

Diskutiere hilfe!!! schnell!!! Bitte!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Halllo!!! Ich hoffe ihr könnt mir schnell raten, was ich tun soll.... Also gerde habe ich bei uns in die voliere geguckt, weil dort so...

  1. agga12

    agga12 Guest

    Halllo!!!

    Ich hoffe ihr könnt mir schnell raten, was ich tun soll....

    Also gerde habe ich bei uns in die voliere geguckt, weil dort so lautes geschimpfe und gezetter war....
    Und was sehe ich da? über all Blut und alle Wellis hacken auf einen ein...
    ihr ganzen Beinchen war total voller Blut und es tropfte schon von den Stangen...
    Ihr Partner flog vom Futternapf zu ihr versuchte Sie zu füttern und wieder zurück... er war auch schon ganz mit Blut verschmiert...
    Ich habe die Beiden dann gerade raus gefangen und sie in einen extra Käfig gesetzt... wo er sie jetzt fleißig am füttern und am kraulen ist...
    Sie sitzt ganz apatisch da und hat ihr Beinchen angezogen...
    Als ich sie jedoch raus holte konnte ich mir das Bein nicht ansehen da sie mich ununterbrochen gebissen hat als ich ihr zu nahe gekommen bin...
    Was jetzt ich hoffe sie verliert nicht zuviel Blut:(
    woran kann das liegen das alle auf sie einhacken...???
    Kann es sein das sie vielleicht einen Tumor hat? Der aufgeplatz ist??? Ihr Bein ist ganz angeschwollen....
    Vor 2 Tagen hatten wir schonmal etwas Blut im Käfig und ihr Beinchen war verschmiert... bloss sie hat es sehr schnell wieder benutzt, also haben wir uns da nichts weiter bei gedacht...
    Eine kralle hat sie sich nicht Abgerissen es sieht so aus als käme das Blut von weiter oben und läuft ihr nur über die Füße....
    KA
    was kann sie denn haben das alle anderen auf sie einhacken???

    Ich hoffe ihr antwortet mir schnell....

    lg caro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Agga,

    nich erst auf Antworten warten, ab zum Tierarzt oder Tiernotdienst!
    Sowas muß sich aller aller schnellstens ein TA anschauen, wegen dem Blutverlust und der Gefahr einer Infektion...morgen kann es schon zu spät sein...also. überleg nicht lange, ab zum TA!

    Berichte uns danach, was er festgestellt hat, dann kann man weitersehen, woran das mit dem Hacken evtl. liegt!

    Toi, toi, toi *daumen drück*
     
  4. agga12

    agga12 Guest

    Danke schön, habe sie jetzt in einen dunklen raum mit einer kleinen lampe gestellt, das Bluten hat wieder aufgehört...
    hmm....
    ok gucke mal welcher tierarzt hier noch auf hat... danke schön....
     
  5. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Agga,

    irgendeiner hat bestimmt noch Notdienst!

    Sowas muß vom TA abgeklärt werden, das kann alles mögliche sein....eine Rißwunde, ein Schnitt, oder sogar ein offener Bruch!

    Das sich das ganze infiziert kann sehr schnell gehen und sie hat sicher sehr große Schmerzen!
    Es kann auch sein, das vorher Tumult im Käfig war, alle sind verschreckt aufgeflogen und sie ist irgendwo gegengedonnert!
    Vielleicht hast du dann ein "Hacken" nur fehlgedeutet, weil alle aufgeregt um sie rum waren, weil sie eben geblutet hat!
     
  6. hera10

    hera10 Guest

    Hallo,

    die Tierklinik in Langenfeld hat doch auf und für so kleine Notfälle (Blut stillen, desinfizieren...) sind die gut.

    Du musst aber vorher anrufen, dann können die vielleicht auch am Tel. sagen, was Du machen kannst.
     
  7. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo caro,

    ist mir ein Rätsel, wobei ich schon -selten- von solchen Attacken gehört habe. :( Vielleicht weißt der TA ja mehr.

    Für solche Notfälle solltest Du für die erste Hilfe blutstillende Watte (Alternative zu 3%ige Eisen-III-Chloridlösung, diese würde mit Wattestäbchen oder ähnlichem aufgetragen) und Desinfektionsmittel (z.B. Hansamed) in Deiner Notfallapotheke haben, falls noch nicht vorhanden.. und vielleicht Rescue Remedy (Bachblüten, bei Schockzuständen) aus der Apotheke.

    Also an einen Tumor glaube ich nicht, aber laß das untersuchen. Wenn das RINGbein angeschwollen ist sollte ggf. der Ring entfernt werden!

    Alles Gute, halte uns auf dem Laufenden!

    LG
    Meike
     
  8. #7 Alfred Klein, 14. Februar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Caro

    Mit Tierarzt haben die anderen ja schon geantwortet.
    Zum Hacken: Das ist eine normale Reaktion im Schwarm.
    Der kranke Vogel wird ausgestoßen und verjagt. Geht das nicht wie in diesem Fall so passiert das was Du erlebt hast.
    Als Schluß daraus steht fest daß Dein Kleiner sehr krank sein muß.
    Was da genau ist kann ich natürlich von hier aus nicht sagen, daß muß ein TA sich ansehen.
     
  9. agga12

    agga12 Guest

    Hallo, als ich gestern abend beim tierarzt angerufen habe, hatte es schon wieder aufgehört zu bluten und er meinte ich solle ihr ruhe geben und dann noch bis heute morgen abwarten...
    ich war gerade gucken und sie hat mir ihren fuss nochmal gezeit... angeschwollen ist er nicht...
    aber dafür konnte ich das übel von allem erkennen...
    sie hat sich eine Kralle ausgerissen...
    das blöde ist halt nur sie pickt sich die wunde immer wieder auf...

    ich kann das nicht verstehen... ich habe nichts am käfig wo sie sich die hätte ausreissen können...
    weder in der voliere noch in dem in dem sie jetzt gerade mit ihrem partner sitzt...

    aber an einer ausgerissennen kralle kann man doch nichts dran tun...
    wie bekomme ich sie dazu das sie nicht an dem fuss knabbert? und sich alles wieder aufkratzt???ahhhhh
    soll ich trotzdem zum tierarzt immer noch????

    der gestern war auch kein vogelkundiger...

    hmm
     
  10. hera10

    hera10 Guest

    Hallo,

    ja bei einer ausgerissenen Kralle würde ich schon zum TA gehen oder zumindest dort anrufen. Ich würde zu Dr. Pieper (vogelkundiger TA) in Leverkusen fahren oder da mal anrufen.
     
  11. agga12

    agga12 Guest

    Danke hatte ich auch vor
    muss nur mal eben die nummer raussuchen ;)
     
  12. #11 Alfred Klein, 14. Februar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Das ist nicht einfach. Du kannst im Prinzip nichts machen außer darauf zu achten daß es nicht wieder blutet. Das ist bestimmt schmerzhaft, deshalb geht sie ran.
    Pflaster uns so was sind nutzlos, die werden in Minuten wieder abgerissen.
    Ich mache lediglich etwas Ringelblumenöl oder -salbe drauf damit sich nichts entzündet. Hatte eine Zehenverletzung anfangs der Woche, konnte auch nichts weiter dazu tun.
    Laß sie auf jeden Fall vom Schwarm getrennt. Abwarten und nachsehen, mehr ist da kaum drin.
    Die Verletzung sollte eigentlich in wenigen Tagen einigermaßen verheilt sein.
     
  13. agga12

    agga12 Guest

    ahhh bei dem tierarzt ist seit einer halben stunde besetzt...
    du meinst also so lange es nur an der kralle liegt, könnte ich es so beim einzelhalten dabei belassen???
    oder soll ich es weiter probieren???
    komisch ist nur das ich das gestern nicht gesehen habe
     
  14. hera10

    hera10 Guest

    ich würde es weiter versuchen, nachfragen kann ja nicht schaden.

    Hast Du denn ein blutstillendes und desinfizierendes Mittel zu Hause?
    Wenn nicht, dann frag doch in der Tierklinik nach, ob Du ein kleines Fläschchen davon abholen kannst, kostet nur ein paar Euro.

    Das hat bei meinem Welli (fast abgerissene Kralle) gut geklappt und ist nach einer Ewigkeit dann endlich abgeheilt. Die Biester knabbern halt immer dran rum :D
     
  15. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    man kann dem Vogel so eien Art Halskrause anlegen, damit er die Füsse in Ruhe lässt, wird im zwar nicht gefallen, aber das habe ich schon mal gesehen....

    Ich würde auf jeden fall beim TA vorbeischauen, wenn Du schon einen in der Nähe hast.......

    Liora
     
  16. Jan_Tina

    Jan_Tina Guest

    An Kralle knabbern

    Hallo AGGA 12!
    Ich hoffe, du Warst Schon beim Tierarzt!
    Der muß die Wunde verbinden, damit sie heilen kann.
    Sonst wird der Vogel immer wieder daran knabbern und verbluten.
    Die Lage, in der sich dein Vogel befindet ist SEHR ERNST!!!!!!
    Er ist durch den Blutverlust garantiert angeschlagen, denn schon wenige Tropfen Blutverlust können beim Welli zum Tod führen.
    Auch mußt du herausbekommen, WARUM die Artgenossen den Vogel gebissen haben. Überprüfe die Anzahl der Weibchen. Lieber mehr Männchen als Weibchen, sonst gibt es blutigen Streit.
    Und wie ich schon schrieb: Weibchen gehen schnell über Leichen.
    Das war nicht nur ein Spruch, das ist leider Realität.
    Suche hier in Forum nach einem Vogelkundigen TA in deiner Umgebung oder stelle eine Umfrage ins Forum nach einem TA. Irgendjemand wird schon einen kennen.
    Dein Vogel braucht auf jeden Fall Hilfe, sonst vestümmelt er sich wahrscheinlich noch mehr.
    Wenn die Wunde erst verheilt ist, knabbert ein Vogel auch nicht mehr daran herum. Aber das getrocknete Blut stört ihn.
    Gruß
    Jan&Tina
     
  17. agga12

    agga12 Guest

    hallo

    ich weiss das wir zuviele weibchen haben leider... wir wollten anfangs immer männchen und haben dann durch schlechte beratung weibchen bekommen mitlerweile haben wir uns selber schlau gemacht und haben jetzt noch zwei männer...
    naja das heisst leider gottes haben wir 5 weibchen und nur 2 mänchen...
    ich denke mal das es wohl daran liegen wird...
    sie ist auch das älteste uns zugeflogen hat keinen ring... aber alle anderen sind aufjedenfall viel jünger als sie ...
    die ältesten davon sind jetzt 1 jahr...
    ich habe beim tierarzt angerufen und der meinte man könne das nicht verbinden, da der vogel den verband sofort abknabberr, weil der ihn noch mehr stören würde...
    er meinte ich könne nur abwarten in der regel gäbe sich das nach einiger zeit....

    an dem weibchenüberschuss
    werden wir hoffentlich im sommer was dran ändern können, da wir dann auf einem bauernhof von andres tante uns eine schöne aussenvoliere bauen dürfen und da werden dann auch noch ein paar mänchen platz haben *freu*!!!!

    soll ich sie wieder zu den anderen sätzten???
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Liora

    Liora Guest

    Nein!!!!!!!!!

    Auf keinen fall!

    SDie ist ja noch verletzt! und somit ein schwahces Glied in der kwette, sie wird ja gleich wiedeer angegriffen...

    Kannst Du ausgleichen? Mehr Männchen dazu?

    Liora
     
  20. agga12

    agga12 Guest

    an dem weibchenüberschuss
    werden wir hoffentlich im sommer was dran ändern können, da wir dann auf einem bauernhof von andres tante uns eine schöne aussenvoliere bauen dürfen und da werden dann auch noch ein paar mänchen platz haben *freu*!!!!
     
Thema:

hilfe!!! schnell!!! Bitte!!!

Die Seite wird geladen...

hilfe!!! schnell!!! Bitte!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...