hilfe - sie haben "gepoppt"

Diskutiere hilfe - sie haben "gepoppt" im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, in einem anderen thema, hab ich mich gestern erst als neuling angemeldet, weil wir am samstag lorihalter wurden - und heute...

  1. #1 jutta_th, 2. Juli 2007
    jutta_th

    jutta_th Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66887
    Hallo an alle,
    in einem anderen thema, hab ich mich gestern erst als neuling angemeldet, weil wir am samstag lorihalter wurden - und heute poppen die beiden schon.............:+schimpf
    ich bin verwirrt, erfreut, traurig, panisch, ---- was tun???:?
    Vor 10 jahren hab ich eine zucht - und handelsbescheinigung für Psittaciden gemacht (wurde von meinem damaligen Arb. geber verlangt) - gilt das heute auch noch?
    Ich bin doch aber in der Lorihaltung totaler Neuling - bisher hatte ich nur großsittiche und papageien.
    Brauchen die (falls sie eier legen und junge kriegen sollten) dann spezielles futter? Muss ich einen Nistkasten reinhängen??
    Ach ja, vielleicht mach ich mir ja unnötig Sorgen......................aber besser vorher alles abgefragt als hinterher rumgejammert wenn was schiefgeht. Oder?
    Bitte um viele antworten, und (viel wichtiger) seelischen beistand :~
    Danke im voraus.
    LG jutta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wolfguwe, 2. Juli 2007
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo jutta,

    bin zwar fast nie bei den lories unterwegs, aber deine fragen fand ich gut :D

    wenn du nicht umgezogen bist, gilt deine zuchtgenehmigung noch immer, denn diese ist lediglich an den wohnort gekoppelt

    wegen nistkästen, futter etc würde ich mir vorerst keine gedanken machen, denn ich stelle eine gegenfrage: wenn du ........, kommt dann auch automatisch der nachwuchs??? :D

    im regelfall gehört zur eibalage ein wenig mehr, als lediglich das p......!:D

    leider kenne ich nicht das alter, die unterbringung, die vergangenheit etc. und deshalb, wie fast immer, kannst du unbesorgt abwarten
     
  4. #3 Lori freund, 2. Juli 2007
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo jutta das mit dem nistkasten ist so loris brauchen aufjeden fall einen egal ob du züchtest oder nicht da sie darin schlafen!!! mit dem futter brauchst du dir keine sorgen machen besorg dir doch das buch "loris pinselzungenpapageien" von theo pagel jr. isbn 3-8001-7352-2
    da steht alles drin auch zur zucht und andere sachen.
    mach dir da mal keine gedanken wenn du noch fragen hast meld dich einfach :) wie du es bisher auch gemacht hast ;-)
    jonas
     
  5. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Hallo Jutta,
    Lorifreund und ich sind uns grundsätzlich einig wenn es um Loris geht. Jedoch haben meine Loris nur Nistkästen wenn ich züchten möchte, da ich z.B. der Meinung bin, daß Zucht in den Wintermonaten gemieden werden sollte (Ansichtsache...ich weiß) Ohne Nistkasten gibt es normalerweise auch keinen Nachwuchs. Die Henne legt eigentlich nur Eier, wenn sie einen geeigneten Platz dafür findet.
    Scheint mir so als fühlen sich Deine Loris wohl bei Dir !!!! d;-)

    Gruß, Niels
     
  6. #5 jutta_th, 4. Juli 2007
    jutta_th

    jutta_th Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66887
    Danke Nils, auch danke an alle anderen.
    Dass die zwei sich wohl fühlen, hoffe ich sehr. Auf jeden fall habens sie es besser als in der zoohandlung. dort saßen sie in einer glasvoliere (suaberkeit?) und hatten nur 2 sitzstangen und ein hängespielzeug drin.
    War gestern abend dann noch schnell unterwegs und hab einen nistkasten besorgt (besser ist besser) da haben die beiden heute nacht auf dem dach gesessen und geschlafen. Heute untersuchen sie ihn schon auf herz und nieren.
     
  7. #6 jutta_th, 4. Juli 2007
    jutta_th

    jutta_th Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66887
    Hallo Uwe,
    danke für deine antwort. Dass beim menschen nicht jedesmal Nachwuchs kommt, wenn gep.....t wird ist ja eigentlich ein geschenk des Himmels..........was würden wir denn mit soviel kindern tun???
    Ich denke in dem forum bin ich goldrichtig, denn ich krieg immer die antworten, die ich brauche (od. verdient habe..)
    Da ich ja leider nichts über die beiden Loris weiß, außer das alter (durch die ringe) und wo ich gekauft habe, kann ich leider auch nichts sagen über den züchter, oder wie sie vorher gehalten wurden ect.
    Aber wie du gesagt hast : erst mal abwarten
    gruß jutta
     
  8. #7 Lori freund, 4. Juli 2007
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo nils bei mir wurden noch nie eier in den wintermonaten gelegt immer so ab märz bis august da ich auch nur 2 bruhten im jahr zulasse bei einer dritten nehme ich die eier raus das wird sonst zu anstrengent für die vögel (eltern)
    jonas
     
  9. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Hallo Jonas,
    cool, danke. Ich habe es so nie ausprobiert. Bei verschiedene Sittichen habe ich leider "Legenot" erlebt, wenn es draußen zu kalt wurde. Das ist NICHT lustig, und ich wollte einfach nichts riskieren wenn es um Loris geht.

    Gruß, Niels
     
  10. #9 Lori freund, 4. Juli 2007
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hey nils kein thema ich hab es aber auch nicht anders kennen gelernt wie das sie darin auch schlafen meine sind so gegen 21.30 spätestens im kasten und sind am schlafen


    jonas
     
  11. jutta_th

    jutta_th Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66887
    Hallo zusammen,
    ich wollte nur mal mitteilen, dass wahrscheinlich nix passiert ist, denn die beiden haben keine Eier gelegt.
    Da hatte ich wohl nochmal glück.
    Das "Haus" habe ich im käfig gelassen, weil die beiden gerne reingehen und drin rumscharren, und auch mittags drin schlafen od. ruhen.
    Ich höre die beiden den lieben langen nicht, sie schreien nicht, sie machen keinen ärger, - nur scharren sie ab und zu laufend in ihrem Häuschen, dann baden sie jeden 2. tag und sind einfach nur LIEB.
    Gruß Jutta
     
  12. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    ....mein Nachbar findet daß ich mit Dir Loris tauschen soll. Meine sind fast so laut wie sein Hund und seine Puten ........:zustimm:

    Niels
     
  13. jutta_th

    jutta_th Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66887
    Ne, ne ne........keine chance :nene: :nene:

    Meine beiden sind die ruhigsten vögel die ich kenne - und ich kenne einige....
    Den ganzen tag machen sie keinen mucks. Morgens, wenn ich nicht schnell genug mit dem futter bin, kommt ein ruf von ihr, und einer von ihm - und das wars bis zum späten nachmittag, wenn der "kaffee" (loribrei) gereicht wird. Wenns nicht schnell genug ist, ein schrei - und das wars.
    Aber den ganzen tag wird im käfig rumgeklettert, gebadet, geturnt, geruht......
    alles lautlos, ev. ein kurzes zwitschern -so wie ein altersschwacher Welli.
    Ich hab die besten Vögel erwischt :dance:
    Und an die flüssigkacke hab ich mich inzwischen auch schon etwas gewöhnt.
    Gruß Jutta
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Lori freund, 29. August 2007
    Lori freund

    Lori freund Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    na dann hast du ja wirklich glück gehabt wo bei ich ja sagen muss das bei mir zu einen vogel auch die lautstärke dazu gehört ;o)
     
  16. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Jutta, Deine Loris ahnen was passiert, wenn sie zu laut werden :+klugsche

    Niels vor der Voliere : :mukke:

    Gruß, Niels
     
Thema:

hilfe - sie haben "gepoppt"

Die Seite wird geladen...

hilfe - sie haben "gepoppt" - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...