Hilfe - sind Steinobstkerne gefährlich??

Diskutiere Hilfe - sind Steinobstkerne gefährlich?? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, meine Blausirnamazone spaltet neuerdings die Kerne von Mirabellen (ist mir erst heut morgen aufgefallen) und frisst sie!!! Ist das...

  1. dani_ma

    dani_ma Guest

    Hallo,
    meine Blausirnamazone spaltet neuerdings die Kerne von Mirabellen (ist mir erst heut morgen aufgefallen) und frisst sie!!! Ist das schädlich?? Ich meine mal gelesen zu haben, dass Steinobstkerne irgendwas enthalten, was ziemlich ungesund ist.
    Er hat max. zwei davon gefuttert, hab dann gleich alles entsteint.

    Hat jemand Ahnung???

    Danke für eine Antwort und viele Grüße

    Dani
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo!

    Diese Frage habe ich mir auch schon mal gestellt (mit Bangen!).

    Eine meine Amazonen hat früher gern Zwetschgenkerne gespalten und daran geknabbert, vermutlich auch runtergeschluckt. Geschadet hat es ihr nicht. Ich habe trotzdem versucht, mich kundig zu machen. Die Informationen, die ich erhalten habe, sind aber widersprüchlich. Während man in meinen Papageien-Büchern und in dem Merkblatt, das man mir in der Vogelklinik mitgegeben hat, nicht ausdrücklich vor Obstkernen warnt, habe ich woanders gelesen, dass Pfirsich-, Pflaumen-, Kirsch- und Apfelkerne blausäureartige Substanzen enthalten. Die sollen zu Atemnot führen können und bei großen Mengen sogar zum Ersticken.

    Auch hier im Vogelforum (unter Ernährung/Obstkerne) wird diese Frage kontrovers gesehen.

    Ich bin mir da also auch nicht sicher, wie man sich am besten verhält. Vielleicht sind Obstkerne tatsächlich eine Frage der Menge und der Verträglichkeit durch den einzelnen Vogel. Ich persönlich entziehe mich lieber jedes Risikos und pule jetzt grundsätzlich alle Kerne aus dem Obst.

    Vielleicht solltest du abwarten und deinen Vogel im Augen behalten, ob er sich irgendwie anders verhält. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass Obstkerne derart giftig sein sollen, dass gleich das Schlimmste passiert. Warum sonst hätte man uns so eine wichtige Warnung vorenthalten sollen in all den Info-Büchern, die ja für uns Laien geschrieben sind?

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Das Ernährungsthema wurde hier im Ernährungsforum schon mal behandelt :jaaa: .
     
  5. dani_ma

    dani_ma Guest

    Was - Apfelkerne auch?? Die lieben meine beiden heiß und innig! Jetzt bin ich wirklich durcheinander.

    Das mit dem Amygdalin hab ich auch nachgelesen zwischenzeitlich. Ist in den verschieden Steinobstarten enthalten und wird unter Besein von Wasser wohl zu Blausäure umgewandelt. In Pfirsichen am meisten, in Mirabellen und Kirschen wohl nur bis zu 3% in so einem Samen (http://www.giftpflanzen.com/prunoidae.html).
    Das bedenklichste: schon geringe Mengen sollen selbst für Menschen (laut http://www.m-ww.de/kontrovers/abc_waffen/blausaeure.html) tödlich enden können - wie sieht das dann erst bei Amas aus...?

    Also ich nehm ab sofort auch alle Kerne raus. Aber interessieren täts mich schon, ob und welche Sorten Kerne gefährlich sind. Vielleicht kennt sich ja jemand genauer aus?

    Zumindest geht meinem Moritz wohl gut bis jetzt. Keine Anzeichen.....
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hilfe - sind Steinobstkerne gefährlich??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. apfelkern runtergeschluckt

Die Seite wird geladen...

Hilfe - sind Steinobstkerne gefährlich?? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...