Hilfe von den Fachleuten erwünscht

Diskutiere Hilfe von den Fachleuten erwünscht im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Habe mal wieder ein paar Bestimmungsprobleme, die ihr sicher schnell aus der Welt räumen könnt. Die Bilder habe ich in den letzten 5 Wochen hier...

  1. jens45

    jens45 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal wieder ein paar Bestimmungsprobleme, die ihr sicher schnell aus der Welt räumen könnt. Die Bilder habe ich in den letzten 5 Wochen hier in Thüringen gemacht.
    Das 1. ist wahrscheinlich eine junge Singdrossel? War wie versteinert, konnte ziemlich nah ran gehen.
    Beim 2. tippe ich auf Sperbergrasmücke.
    Bei den anderen beiden tappe ich total im Dunkeln.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 27. August 2009
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Bild 1 Singdrossel, Bild 2 Klappergrasmücke, Bild 4 Mönchsgrasmücke.
    Bild 3 sieht mir nach nem Schnäpper aus.

    Gruß, Geierhirte
     
  4. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    zu den letzten sage ich Trauerschnäpper und Klappergrasmücke, bin aber keine Fachfrau:~
     
  5. jens45

    jens45 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Also Mönchsgrasmücken gibt es hier häufig. Aber die sehen doch so aus. Ich seh da nicht viel Ähnlichkeit. Bei der 2 glaub ich wegen der braunen Augen nicht an Klappergrasmücke, bin aber nicht sehr geübt in der Bestimmung.
     

    Anhänge:

  6. #5 Geierhirte, 27. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2009
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Pardon...Bild 4 ist natürlich eine Klappergrasmücke, keine Mönchsgrasmücke. Bild 2 Dorngrasmücke...was hab ich nur mit Klappergras ???

    Gruß, Geierhirte
     
  7. #6 Merops Apiaster, 31. August 2009
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Bild 3 sieht mir nach einem juvenilen Zwergschnäpper aus, ist das Bild in einem großen Waldgebiet gemacht worden?

    LG, Micha :)
     
  8. #7 Peregrinus, 31. August 2009
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    So würd ich's unterschreiben. :zustimm:

    VG
    Pere ;)
     
  9. jens45

    jens45 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Nein, nicht im Wald fotografiert, sondern Streuobstwiese.
     
  10. Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Bei dem Schnäpper würde ich eher Richtung diesjährigen Grauschnäpper gehen.
    Zwergschnäpper passt von den Proportionen und vom Lebensraum her nicht.
    Dieser "zerwuschelte" Kopf mit der Färbung passt am ehesten auf den Grauen und ich meine auch ein Stückchen hellen Unterschnabel zu erkennen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Merops Apiaster, 10. September 2009
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Ich dachte auch zuerst an einen juvenilen Grauschnäpper, aber ich habe vor nicht allzu langer Zeit einen frischtoten juvenilen in der Hand gehabt (der arme ist bei uns an der Straße vor ein Auto geknallt)...ist wesentlich bräunlicher als auf dem Bild im Jugendgefieder, deswegen habe ich den ausgeschlossen ;)

    Sorry, soll natürlich nicht jung im Kiel sondern diesjährig bedeuten :)


    LG,Micha :)
     
  13. #11 Merops Apiaster, 20. September 2009
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    So, ich muss meine Meinung noch einmal revidieren...der diesjährige Zwergschnäpper sieht zwar verdammt ähnlich aus, ist allerdings etwas zierlicher, und die Beine sind wesentlich dünner...also ists ein juveniler Grauschnäpper :)


    LG, Micha :)
     
Thema:

Hilfe von den Fachleuten erwünscht

Die Seite wird geladen...

Hilfe von den Fachleuten erwünscht - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...