Hilfe, was hat sie? (welli hat Federn am Bauch verloren)

Diskutiere Hilfe, was hat sie? (welli hat Federn am Bauch verloren) im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Dies ist mein erster Beitrag, hab mich grade erst angemeldet und ich hoffe, ich bin hier richtig! Meine Wellensittichdame Lilli hat vor...

  1. #1 florentina07, 1. April 2008
    florentina07

    florentina07 Guest

    Hallo! Dies ist mein erster Beitrag, hab mich grade erst angemeldet und ich hoffe, ich bin hier richtig!

    Meine Wellensittichdame Lilli hat vor längerer Zeit die Federn am Bauch verloren. Ich war mit ihr schon beim Tierarzt, weil ich dachte, es sind Milben oder so. Der meinte allerdings, es ist nur ein Vitaminmangel und hat mir etwas gegeben, was ich ihr jeden Abend eine Woche in den Schnabel tropfen sollte. Allerdings ist das schon länger her und die Federn kommen einfach nicht wieder, noch nichtmal ansatzweise. Jetzt ist mir aufgefallen, dass ein anderer Vogel im Käfig auch anfängt, die Federn am Bauch zu verlieren. Ich weiß mir keinen Rat mehr :traurig: wer kann mir helfen. Und wer weiß evtl. einen guten Tierarzt im Kreis Recklinghausen.

    Vielen Dank schonmal :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moritz5

    Moritz5 Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Schweiz, in Bern
    Hallo und herzlich wilkommen im Vogelforum!!!
    Vitaminmangel??? ich glaube nich das das ein VOGELKUNDIGER TAwar???
    ich glaube eher dass sie am mausern sind?
    mal schauen was die Experten meinen;)
     
  4. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Florentina,

    wegen einem Arzt kannst Du hier schauen (auch die Kommentare lesen): www.vogeldoktor.de
    Bist Du sicher, dass die Federn ausgefallen sind und nicht gerupft?
    Vitaminmangel glaube ich weniger. Achte auch darauf, dass Du Vitamine nicht überdosierst.
    Vielleicht verschiebt Dich ein Modi ins Krankheistforum und Du bekommst noch ein paar Tipps, aber um einen nochmaligen Besuch bei einem vogelkundigen Tierarzt (wichtig, die anderen taugen oft bei Vögeln nix) wirst Du sicher nicht herum kommen.

    Viele Grüsse und alles Gute,
    Sandra
     
  5. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Wie sieht das denn am Bauch aus?
    Wieviele Vögel hast du in dem Käfig?
    Wie verhält sich die Henne ansonsten?
     
  6. #5 Kirsten63, 2. April 2008
    Kirsten63

    Kirsten63 Guest

    florentina....du hast eine PM von mir.
     
  7. #6 florentina07, 2. April 2008
    florentina07

    florentina07 Guest

    @kyllini: Sie hat am Bauch keine wunden Stellen, ihr fehlen halt die Federn. Immer wenn neue zu sehen sind, sind sie am nächsten Tag auch schon wieder weg. Ansonsten geht es ihr, soweit ich das beurteilen kann, gut. Sie trinkt, frisst und sitzt nicht alleine in irgendeiner Ecke, sondern beschäftigt sich mit den anderen. Habe übrigens insgesamt sechs Wellensittiche und zwei Nymphensittiche, die sich aber alle immer verstanden haben.

    @Kirsten63: Danke für die PM, da ist bestimmt was dabei :)

    Übrigens bekommen alle Vögel am Wochenende ihren Freiflug, da ich in der Woche bis halb sieben arbeiten musss. Habe gelesen, dass es auch was mit Stress zu tun haben kann und ich bin vor einem Jahr umgezogen und sie haben vor drei Monaten einen neuen Käfig bekommen. Könnte das auch evtl. ein Grund sein?
     
  8. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Streß durch Umzug bzw. neuen Käfig ist das nicht, dafür ist die Zeit zu lange her.
    Normale Mauser ist es auch nicht.
    Vitamine sind grundsätzlich nicht verkehrt ( damit sie die Federn wieder aufbauen kann ) nur nicht zu hoch dosieren!
    Du sagtest ja, das es eine Henne ist, wie ist die Farbe ihrer Wachshaut?
    Hat sie einen festen Partner im Schwarm?
    Also ich denke sie rupft sich die Federn selbst, es ist jetzt nur die Ursache zu finden.
    Ist der Bauch relativ blank und liegen von den Bauchseiten die Federn darüber?
     
  9. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Sie könnte natürlich brutig sein (worauf Ottmar hinaus möchte denke ich)
    Dann gehen Hennen her und rupfen sich das Bauchgefieder aus, weil die nackte Brust die Wärme besser an die Küken bzw die Eier abgibt.

    Es ist schwer genaues zu sagen. Am besten wären immer Fotos, das man sich ein Bild davon machen kann.
    Interessant wäre auch der Käfig (Größe & Farbe) sowie die Einrichtung selbigem.
     
  10. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    :zustimm: :zwinker: gut erkannt - ich bin immer wieder stolz auf dich (kleiner Scherz ) :)
     
  11. #10 Fantasygirl, 3. April 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Wurde mal ein Hautabstrich genommen und z.B. auf einen Hautpilz untersucht? Oder geröngt?

    Vielleicht hast du ja auch mal ein Bild von den beiden?

    Eine andere Frage:
    Wenn sie nur so selten Freiflug bekommen, wie groß ist denn dann der Käfig?
     
  12. #11 florentina07, 5. April 2008
    florentina07

    florentina07 Guest

    Nein, ein Abstrich gemacht und geröngt wurde noch nicht gemacht. Der Tierarzt meinte, bei einem so kleinen Tier wäre das schwierig. Er hat ihr nur Vitamine verabreicht.

    Ein Foto muss ich noch machen, dann werd ich es einstellen.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Alfred Klein, 5. April 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Also, den Tierarzt kannst Du wohl vergessen. Suche einen vogelkundigen Tierarzt auf, den Link zu den Adressen hat ja schon einer eingestellt.
    Ich denke daß Röntgen nicht erforderlich ist, aber ein Hautabklatsch oder -abstrich mit anschließendem Labor wäre wohl erforderlich. Dies um abzuklären ob eventuell eine Infektion der Haut mit Bakterien oder Pilzen vorliegt.
    Das mit den Vitaminen ist nach meiner Ansicht einfach nur eine hilflose Reaktion eines Tierarztes der nicht weiß was er machen soll. Übrigens sind Röntgen und Hautabstrich auch bei einem kleinen Vogel nun wirklich kein Problem, es wurden schon kleinere Vögel geröngt. Der Tierarzt muß das nur können, Deiner ist da wohl hoffnungslos überfordert.
     
  15. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Da kann ich mich Alfred nur anschliessen... investiere Dein Geld bei einem vk Tierarzt!! Das heisst ja nicht , dass er nicht gut sein muss... aber eben nicht bei Vögel.

    Lieber Gruß Luzy
     
Thema:

Hilfe, was hat sie? (welli hat Federn am Bauch verloren)

Die Seite wird geladen...

Hilfe, was hat sie? (welli hat Federn am Bauch verloren) - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  3. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...