Hilfe zur Vogelbestimmung

Diskutiere Hilfe zur Vogelbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Zusammen, eigentlich habe ich mit Vögeln recht wenig am Hut, aber nun hat sich schon das zweite Jahr ein Vogelpärchen bei mir auf dem...

  1. #1 Martin_1970, 04.08.2021
    Martin_1970

    Martin_1970 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    eigentlich habe ich mit Vögeln recht wenig am Hut, aber nun hat sich schon das zweite Jahr ein Vogelpärchen bei mir auf dem Balkon auf einem Dachbalken eingenistet. Der Nisplatz ist quasi frei liegend auf einem ca. 20cm breiten Dachbalken, an einer Seite ist die Hauswand, alle 3 anderen Seiten sind offen... Obwohl ein mittlerer Gewittersturm ausreicht, um das halbe Nest herunter zu wehen (2 x während der Nest-Bauphase passiert), sind die Piepmätze hartnäckig und haben jetzt schon das zweite Mal Nachwuchs groß gezogen.

    Jetzt wollte ich, nachdem die Kleinen ausgeflogen sind, den Vögelchen ein richtiges Vogelhaus an die Wand hängen, damit das Nest etwas geschützter gebaut werden kann, denn ich vermute, dass ich jetzt Dauergäste jeden Sommer habe ;) Ich habe aber festgestellt, daß es je nach Vogel unterschiedliche Nester benötigt.

    Das ist der Punkt, wo ich die Hilfe von Fachleuten benötige :)

    Ich dachte eigentlich, das wären die "klassischen" Rotschwänzchen, auch wenn das Rot nicht so ausgeprägt ist, aber diese nisten eigentlich in Höhlen (?), was dem gewählten Nisplatz 100% NICHT entspricht.

    Alle Angaben die ich beisteuern kann:
    Ort: Baden-Württemberg, nähe Heilbronn
    Brutzeit: Um den Juli/August (Stand heute 4.8.2021 denke ich, dass die kleinen in späteste4ns 1-2 Wochen das Nest verlassen.
    Nestbauzeit: Ab April wird angefangen, dann wird die Hälfte wieder runtergeschmissen, dann weitergebaut, wieder Zeug runtergeschmissen... (ich habe mehr von dem Nestbaumaterial auf meinem Balkon rumliegen als oben im Nest ist..)

    Anbei ein paar Bilder vom jetzigen Nistplatz, den ich für gefährlich halte (weil nicht windgeschützt), und natürlich von dem Pärchen

    Meine Fragen:
    Macht es Sinn, ein Vogelhäuschen zu montieren, wenn ja, was für ein Typ?
    Was für Vögel sind das genau?
    Zufütterung: Ja/Nein/Vielleicht? ;) Wenn ja, welche Art der Nahrung (Körner, Mehlwürmer (Getrocknet), ???)

    Gruß und Dank,
    Martin
    Den Anhang IMG_5778.JPG betrachten Den Anhang IMG_5780.JPG betrachten Den Anhang IMG_5781.JPG betrachten Den Anhang IMG_5784.JPG betrachten Den Anhang IMG_5787.JPG betrachten Den Anhang IMG_5788.JPG betrachten
     
  2. masaa

    masaa Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    533
    Ort:
    Luzern
  3. Lioba

    Lioba Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    11
    Diese Dreieckskästen finde ich ja tricky. Da würden mir auch ein paar Plätze einfallen, an denen man die montieren kann.

    @ Martin: Bin beeindruckt, dass die Vögel so viel Nähe zulassen. Bei uns sind die Rotschwänze total scheu. (Wir haben mal aus Versehen ein Nest im Schuppen aufgestöbert, sie haben es sofort verlassen, zum Glück "nur Eier", keine Vögel. Haben auch nie wieder da gebrütet).

    Bin auch erstaunt, wie sauber es bei euch am Haus ist. Kein einziges Spinnennetz...

    LG
    Lio
     
  4. #4 harpyja, 04.08.2021
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    4.069
    Zustimmungen:
    1.432
    Ort:
    Norddeutschland
    Hausrotschwänze brüten eigentlich sehr gern frei, der überdachte Balken ist ziemlich ideal!
    Dein fotografierter Vogel ist übrigens ein Männchen und letztes Jahr geschlüpft, also einjährig.
     
  5. Lampe

    Lampe Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2021
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    89
    Hallo,
    Nisthilfe für Rotschwanz?
    Schafft euch einen defekten Betonmischer an oder eine US Mail Röhre. Klappt mit Sicherheit.
    Es gibt keinen noch so ausgefallenen Ort wo die nicht versuchen zu brüten.
    Im funktionierende Betonmischer waren sie schon oft, sowohl in der Trommel als auch auf dem Motor.
    Hat dann immer zu einem kurzen Baustopp geführt.
    Wir haben die US-mail halb zugeklebt und mit einer Warnung versehen, daß Vögel darin brüten.
    Die Rotschwänze haben zum Glück auch die reingestopfte Zeitung und ein Päckchen überlebt die ein Postler trotzdem reingesteckt hat.
    Im Pferdestall in den Schwalbennestern brüten sie auch, was immer zu Stress mit den Rauchis führt.
    Ich mag sie aber sie nerven ein bisschen und ihr Gesang ist nicht so prickelnd und wenn sie ihre Jungvögel locken erst recht nicht.
    Grüße
     
Thema:

Hilfe zur Vogelbestimmung

Die Seite wird geladen...

Hilfe zur Vogelbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Hilfe zur Vogelbestimmung

    Hilfe zur Vogelbestimmung: Hallo Zusammen ;) Wer kann mir weiterhelfen, welche Vogelart ist das? Er war relativ klein, so groß wie ein Fink in etwas und wurde in...
  2. Hilfe zur Vogelbestimmung

    Hilfe zur Vogelbestimmung: Hallo Vogelfreunde! Ich hatte eben einen Vogel vor meinem Fenster, den ich nach einer kurzen Recherche nicht identifizieren konnte. Kurzerhand...
  3. Hilfe zur Vogelbestimmung

    Hilfe zur Vogelbestimmung: Nachdem hier netterweise schon mal kürzlich bei einer Vogelbestimmung geholfen wurde, heute ein neues Anliegen. In einem Tierpark sitzt mitten in...
  4. Suche Hilfe zur Bestimmung von Limikole und Entenvogel

    Suche Hilfe zur Bestimmung von Limikole und Entenvogel: Heute am Steinhorster Becken (zwischen 7 und 8 Uhr) habe ich gleich zwei Vögel gesehen, die ich nicht bestimmen kann: eine Limikole, ungefähr...
  5. Hilfe zur Bestimmung gesucht

    Hilfe zur Bestimmung gesucht: Hallo zusammen, Ich habe gestern auf dem Dach gegenüber einen Vogel gesehen, der mir keine Ruhe lässt. Ich allein komme damit einfach nicht...