Ich habe nun auch einen Nymphi.... :-)

Diskutiere Ich habe nun auch einen Nymphi.... :-) im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Sabine, hab' gerade eben erst Deine Bilder gesehen :) Also bis jetzt würde ich sagen, das ist 'ne Dame :D Aber die Anderen haben ja...

  1. #21 BlueCosmic, 6. April 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Sabine,

    hab' gerade eben erst Deine Bilder gesehen :)
    Also bis jetzt würde ich sagen, das ist 'ne Dame :D
    Aber die Anderen haben ja schon geschrieben, dass die wildfarbenen vor der 1. Jugendmauser alle gleich aussehen.
    Wenn er/sie allerdings doch schon älter ist, als Du annimmst, würde ich sagen CASPERLINE :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabine,
    nicht enttäuscht sein, es sind doch noch Osterferien ;).
    Also es ist ein ganz süßes Kerlchen, das ist ja klar :D ! Aber ob Hahn oder Henne.......dir wurde ja weiter vorn in dem Thread schon alles erklärt. Wenn er wirklich erst 4 Monate alt ist, heißt es abwarten, bei wildfarbenen sehen Hahn und Henne bis zur ersten Mauser gleich aus. Aber gerade fällt mir was auf ! Sag mal, hat er am Hinterkopf und hinten am Hals etwa helle Flecken, sieht aus, als ob er da gelbe Federchen hat ? Wenn ja, handelt es sich um einen Kopffleckschecken, da kannst du auch nach dem Umfärben nix übers Geschlecht sagen, denn bei Schecken können die Hennen genauso aussehen wie die Hähne, da ist das Scheckenblut dominant gegenüber der Wildfarbe, soweit ich weiß. Dann kannst du es eh nur übers Verhalten beurteilen. Also hat er dort Flecken oder ist das nur phototechnisch bedingt ?
    Hat „es“ denn schon gesungen, die Flügel gehoben, ist hin- und hergetrippelt ? Das machen Hähne. Erzähl doch mal :) !
     
  4. #23 Sabine Schulz, 6. April 2002
    Sabine Schulz

    Sabine Schulz Guest

    Juhhuuu.....wieder was los hier, ja stimmt Maja Du hast recht "es" hat gelbe Flecken auf dem Hinterkopf, und ich dachte ich habe einen Naturfarbenden Nymphi :D .
    Caspers Verhalten ist ungefähr so, früh morgens fliegt er erstmal zu seinem Futternapf, danach wird sich erstmal gestreckt in dem er oder sie die Flügel hebt als ob er fliegen möchte, fliegt aber nicht.
    Falls dann früh zufällig ein Krankenwagen oder ähnliches vorbei fährt, pfeift Casper auch mit, lautstark. Sobald ich zu ihm komme oder er fliegen will, fängt er auch an aufgeregt hin und her zu tippeln und sich im Kreis zu drehen. Demnach müßte es ja ein Hahn, oder ?
    Mir ist auch aufgefallen, dass er öfters gerne lautstark pfeift, z.B. wenn ich aus dem Zimmer gehe oder eigenartige Geräusche (heute früh haben sie Bäume mit motorsägen gestutzt) zu hören sind. Aber besondere Melodien sind nicht bei, nur ein eintöniger Pfiff, der sich auch manchmal etwas nach Halsschmerz anhört :k .
    Und dieses Flügelstrecken macht er oder sie meistens wenn er fliegen will, oder er beißt zum vergnügen in den Schrank und flattert nebenbei mit ausgestreckten Flügeln. Und Casper hat auch großes interesse an Spalten und dunklen Ecken, ich habe zwar alle Spalten auf dem Schrank abgedichtetr aber seitlich sieht er sie und guckt häufig rein ;) .
    Sind bei den Nymphen nicht die Männel die jenigen die das Nest suchen ?
    Da bin ich mal gespannt.

    _____________
    ************

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  5. #24 BlueCosmic, 6. April 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hallo Maja,

    auf die Flecken habe ich gar nicht geachtet 8o
    Aber wo wir gerade dabei sind :)
    Mein Gizmo (Weisskopf) hat oben am Hinterkopf 2 weisse Striche (überkreuz). Ist das eigentlich normal bei Weissköpfen ??
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Also dann würde ich sagen, du hast eine/n Kopffleckschecken :). Habe gerade nochmal in einem meiner Bücher nachgelesen: z.B. Schecke x Wildfarbig ergibt 100% Kopffleckschecken, d.h. überwiegend dunkler (wildfarbiger) Nachwuchs, der lediglich einige aufgehellte Federn in einem verschieden großen Fleck am Hinterkopf und / oder am Hals oder einzelnen Federn des Großgefieders hat. Diese Vögel sind dennoch echte Schecken (alles entnommen Radtke, Nymphensittiche). Kann dir also zum Geschlecht nicht mehr sagen, leider ;). Wenn es pfeift, wenn du aus dem Zimmer gehst, so ruft er nach Gesellschaft, na ja, in zwei Monaten bekommt er ja Gesellschaft. Monotone Pfiffe machen eher Weibchen, aber Männchen haben solche Töne auch drauf, dafür singen sie öfter in ziemlich verschiedenen Tonfolgen. Eine meiner Hennen pfeift wiederum sehr melodisch. Du siehst, alles andere als einfach :D.
    Hennen suchen auch nach dunklen Ecken, von meinen Hähnen ist es einer, der seinen Schnabel in jedes Loch steckt :p. Du, leider kann ich dir einfach nicht mehr sagen. Aber Balzen ist so eindeutig vom Verhalten her, gib hier mal unter „Suchen“ Balzen oder Balzverhalten ein und suche im Nymphenforum, da bekommst du einige Threads, in denen das schon ausführlich besprochen wurde. Also, liebe Sabine, du musst dich noch in Geduld üben :D !
     
  7. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kerstin,
    sicher gibt es bei Weißköpfen auch Schecken, in geringer oder stärkerer äußerer Erscheinungsform.
    War heute beim Dehner und habe Pflanzen gekauft, da hatten sie auch einen ausgefärbten Weißkopfhahn. Habe so einen zum ersten Mal in natura gesehen und mir daher genau angesehen :). Also der hatte definitiv am Hinterkopf keine „Striche“, er war scharf abgegrenzt gefärbt. Es war auch eine Weißkopfhenne da, die war m.E. eine Weißkopfschecke, dazu geperlt. Vielleicht kannst du ihn mal photografieren und hier reinstellen ? Kann es mir etwas schlecht vorstellen. Weißt du bei deinem denn das Geschlecht, ist es eindeutig ?
     
  8. #27 BlueCosmic, 6. April 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Oje, das wird aber nicht einfach (mit dem Foto) :D.
    Das Geschlecht ist eindeutig :) (Hahn)
     
  9. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Dann bist du ja wesentlich glücklicher dran als Sabine, wenn du weißt, dass es ein Hahn ist :D. Habe eben erst auf das kleine Bild geachtet, sorry :~. Da ist er drauf abgebildet, nicht ? Ein richtig ausgefärbter Weißkopfhahn :), schöner Kerl. Ist ja dann nicht so wichtig, wegen der Striche, nicht ?
     
  10. #29 BlueCosmic, 6. April 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Jo, das isser :)
    Du hast recht, wichtig ist es nicht :) aber es interessiert mich trotzdem :D
     
  11. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Und ich kann dir leider nun nicht mehr weiterhelfen :D !
    Aber vielleicht meldet sich noch einer unserer Vererbungsspezialisten *tröst.
     
  12. #31 Sabine Schulz, 6. April 2002
    Sabine Schulz

    Sabine Schulz Guest

    Hallöchen,

    mhhhh.......ist wohl garnicht so einfach ob nun Casper wirklich ein casper oer ein Casperlinchen ist, am besten erstmal noch ein wenig abwarten und schauen ob er anfängt zu balzen ;) oder Eier zu legen, hihi.
    Das Casper ein Schecke ist finde ich ja klasse, obwohl er ja nur ein paar kleibe gelben Flecken hat. Somit könnten also seine odere Ihre späteren Kinder gescheckt werden, gelle ?

    __________
    *********

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  13. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabine,
    das hängt dann ja auch vom Partner ab, was dabei rauskommt ;) ! z.B. Kopffleckschecke x Schecke ergäbe zu 50% Kopffleckschecken und 50% Schecken.
     
  14. #33 Sabine Schulz, 6. April 2002
    Sabine Schulz

    Sabine Schulz Guest

    Hallo Maja,

    wirklich interessante Sache mit der vereerbung.

    Sabine
     
  15. Bell

    Bell Guest


    Und dann darf man sich bei einer solchen Verpaarung nicht darüber hinwegtäuschen lassen, wenn da z.B. Lutinos und Geperlte fallen - sie sind trotzdem scheckenblütig :D. Bei solchen Lutinos übrigens auch der Grund, warum bei diesen das Geschlecht anhand der Schwanzfedern nicht bestimmt werden kann.

    Man darf das also nicht Alles so ganz "wörtlich" nehmen, wie es bei Radtke steht, denn die Spalterbigkeit der Vögel fördert oft völlig unerwarteten Nachwuchs zutage, den man anhand des elterlichen Farbschlages nicht erahnen kann.

    liebe Grüße

    Bell
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #35 Sabine Schulz, 7. April 2002
    Sabine Schulz

    Sabine Schulz Guest

    Hallo,

    heute bin ich mit dem Computer zu Casper gezogen, hihi. Damit er nicht so alleine ist (Partner kommt demnächst), so kann ich Computern und gleichzeitig mit Casper pfeiffen :D heute ist er mir schon ganz kurz auf der Hand gelandet, als ich Banane futterte so eine kleine Freßmaschine :D , und neugierig ist er oder sie wie verrückt.
    Kann es sein das Nymphis viel aufmerksamer sind als Wellis ?

    ___________
    **********

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  18. #36 Sabine Schulz, 9. April 2002
    Sabine Schulz

    Sabine Schulz Guest

    Hallo,

    es hat sich gelohnt mit dem Computer zu Casper zu ziehen ;), er sitz gerade in dem moment auf meinem Finger und döst vor sich hin :).
    Hätte nicht gedacht das er so schnell zahm wird, er besucht uns nun früh im Bett, heute früh saß er auf meinem Kopfkissen als ich noch schlief. Dann ist er zu herrchen übers ganze Bett gewatschelt und hat sich zu ihm gesetzt und gepfiffen *lach*.
    Sogar beim lesen muß Casper dabei sein, er spielt dann Rutsche indem er sich auf die Buchkante setzt und dann, schlitter, runtersaust, lustiges Kerlchen. Sogar auf meinem Hund hat er es sich gestern bequem gemacht. Der Name paßt voll, Casper ist eben ein Casper.


    ____________
    ***********

    Liebe Grüße

    von Sabine und der Vogelscharr
     
Thema:

Ich habe nun auch einen Nymphi.... :-)

Die Seite wird geladen...

Ich habe nun auch einen Nymphi.... :-) - Ähnliche Themen

  1. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  2. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  3. Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München

    Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München: Hallo, wir suchen für 2 Nymphies Urlaubsbetreuung ab Anfang Sept. 2017 für knapp 2 Wochen. Das Vogelhotel gibt es ja nicht mehr. Wir würden auch...
  4. 61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar

    61194 Niddatal (Mittelhessen), dringend Zuhause gesucht f 8 Nymphies, 2 Welli, 1 Maxi, 1 Amapaar: Liebe Vogelfreunde, liebes ModTeam Gabi und Manu, alle kamen aus Notabgaben zu mir, blühten in der Gruppe im Vogelzimmer auf, nun sind die...
  5. Wie Transport von 6 Nymphies

    Wie Transport von 6 Nymphies: Hallo, einer meiner Nymphen hat (woher auch immer) Milben (festgestellt durch vogelkundigen TA) und sich deswegen angefangen zu rupfen.Der TA...