Ich und meine Grünen Kongos, wollten mal Hallo sagen

Diskutiere Ich und meine Grünen Kongos, wollten mal Hallo sagen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, :0- ich bin neu hier und wollte mich nur ganz kurz etwas vorstellen. Ich habe meine beiden jetzt 3 Monate. Ich kam auf den...

  1. #1 Manni2002, 9. November 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. November 2004
    Manni2002

    Manni2002 Guest

    Hallo zusammen, :0-

    ich bin neu hier und wollte mich nur ganz kurz etwas vorstellen.
    Ich habe meine beiden jetzt 3 Monate. Ich kam auf den Geschmack, weil meine Eltern einen Graupapageien haben. Die Namen der beiden sind übrigens
    "WILLI & MAYA". Ich will die beiden nicht mehr missen, einfach super Tiere. Naja das wars auch eigentlich auch schon.

    Viel Spaß noch


    MfG

    Manni
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Schöne Kerlchen hast du da, weißt du welche Unterart du hast?
     
  4. Annna

    Annna Guest

    Hallo Manni,

    ja, grüne Kongos sind immre wieder schön *schmelz*.

    Weißt Du das Geschlecht sicher (DNA), oder hat es Dir nur der Züchter gesagt?

    Unterart würde mich auch interesssieren :freude:

    @Moni
    Immer musst Du mir meine Fragen wegschnappen :D Aber was sie wiegen ist MEINE frage, ok? :gimmefive

    Achja, schönes benutzerbild!
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ;) DANKE!!! :zustimm:

    Und zu den Fragen, :idee:
    • Gewicht
    • Größe
    • Alter
    • Art des Aufwachsens
    • DNA oder Endoskopie, oder per Augenschein..... das Geschlecht bestimmt
    • welches Futter
    • sind sie Obsfresser oder eher nicht
    • wie laut sind sie
    • gibt es Probelme oder alles im grünen Bereich
    • .......
    :p

    :0-
     
  6. geranie

    geranie Guest

    Hallo!

    Echt süß Deine Papageien! Schönes Federkleid haben sie! :prima:
     
  7. Manni2002

    Manni2002 Guest

    Hallo, so ich versuche so viele fragen wie möglich zu beantworten.

    Gewicht: keine Ahnung, sind aber sehr leicht.
    Unterart: gulemi gulemi, hoffe das ist so richtig geschrieben.
    Art des Aufwachsens: Handaufzuchten
    Geschlecht: w & m
    Art der Geschlechtsbestimmung: DNA
    Fressen: Gemisch aus Körnern, und sehr viel Obst und Gemüse, z.B. Birne, Apfel, Mohrrüben, Trauben, Eisbergsalat, aber am allerliebsten rote Paparika.
    Lautstärke: sehr angenehme Stimmen, die nur laut werden wenn sie fliegen.
    Probleme: Bisher ist noch alles in Ordnung. Und ich hoffe das bleibt auch so.

    Jetzt würde ich aber auch gerne von euch mal lesen, was ihr über eure Papageien erzälhlen könnt. Um nur mal einen Vergleich zu machen.

    Danke im vorraus. Und Danke für euer nettes willkommen hier im Forum.

    Manni
     
  8. Janny

    Janny Guest

    Halo Manni,
    wir haben seit nunmehr dreieinhalb Jahre einen Grünen, Wie alt ist Deiner?
    Unser Maxe hat sich schon einen beachtlichen Wortschatz angeeignet.
    Seine neueste Beschäftigung ist jetzt Haselnüsse knacken und den Kern aus dem Käfig zu befördern. Zur Zeit kann er leider nicht fliegen, da die langen Federn fehlen, dafür springt und klettert er wie ein Verrückter.
    Kreischen tut er, wenn Besuch kommt, den er nicht leiden mag, geht dieser zu dicht an Maxe, dann faucht er, aber richtig laut.
    Mein Sohn pfiff öfter ein bestimmtes Lied, wenn er ins Wohnzimmer kam, es dauerte nicht lange und Maxe begrüßte ihn dann mit diesem Lied.
    Du wirst mit Sicherheit sehr viel Freude an Deine Beiden Grünen haben.
    Ich will unseren nicht mehr missen.
    Viele Grüße von Janny!
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    nun ja, was soll ich schreiben, schau doch einfach mal hier nach von da aus kommst du dann zu meinen Geiern, es sind einige Langflügelarten und ein paar Sperlinge.

    Weißt du eigentlich wie die Handaufzucht gelaufen ist?
    Ist immer wichtig, um zu wissen wie sie geprägt sind.

    Dir viel Freude weiterhin, bes. bei der Erziehung der jungen Papageien, denn das ist für die Zukunft sehr wichtig.
     
  10. Manni2002

    Manni2002 Guest

    Hi zusammen!
    Stimmt das alter hatte ich vergessen, und zwar sind sie dieses Jahr am 10 und 17 Juni geschlüpft.
    Um nochmal auf die Handaufzucht zurück zu kommen, ich weiss nur das die beiden mit Spezielem Aufzuchtfutter und mit der Spritze gefüttert worden sind.?!?!?!?!

    Mehr kann ich dazu auch nicht sagen, weil ich da nicht die Ahnung von hab.

    Naja ich wünsch noch eine schöne Nacht

    Bis dann Manni
     
  11. Annna

    Annna Guest

    Hallo Jana,

    herzlich willkommen :)

    schön, dass mal wieder ein neuer grüner-Kongo-Halter da ist!
    Ich habe auch 2 grüne Kongos. Sie ist auch sehr zahm und verschmust, er ist eher etwas "bissig". Aber untereinander klappt es gut. Eine ohne-Käfig-Haltung ist bei mir nicht möglich. Die Beiden würden mir innerhalb kürzester Zeit die Bude zerlegen :nene:

    Wo hast Du denn Dein Teufelchen gekauft? Ich frage deshalb, weil ich mich unglaublich schwer getan habe ein passendes Gegenstück zu finden.

    Kannst Du denn mal ein größeres Bild von ihm reinstellen? Wir schauen nämlich alle ganz, ganz gerne Bilder :zustimm:

    Moni wird sich sicher auch noch melden, und die schaut auch gerne Bilder :D
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Soso, ich werde mich auch noch melden :nene: :p

    Also natürlich auch von mir ein Willkommen !!!!

    Ich kann mir das auch gar nicht vorstellen diese grünen Clowns frei zu halten, bist du denn immer da?
    Meine würden da bald einen Hausbrand auslösen, denn Kabel usw. sind ja sooooooooooooooooooo interessant.

    Aber wenn es geht, ist es ja gut, wie alt ist denn der Kongo, bzw. wie lange hast du ihn den schon in dieser Haltung?
    Denke das geht am Anfang gut, aber bin gespannt wie es in einem Jahr aussieht.
    Vielleicht geht es auch schneller wenn es ein helles Kerlchen ist. :idee:

    Lieben Gruß von meinen grünen Monstergeierleinchechenchen
    [​IMG]
     
  13. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Gibt er gar keine Laute von sich oder meinst du bis er die menschliche Sprache nachahmt?

    Weißt du, für mich ist das nicht wichtig, ich habe zwar einen der spricht, aber für mich ist vieles andere viel schöner zu beobachten von daher kann ich dir diese Frage einfach nicht beantworten.

    und zum Licht, ich habe ein extra Vogelzimmer, da sind UV Röhren gleichm. verteilt, und eine Nachtnotlampe, dickes vergittertes Gals wie man halt solche Lampen im Keller verwendet. Bisher halte diese alle den Angriffen stand, bzw. die Röhren da kommen die Geier bisher nicht klar um zu landen, und die andere ist gut geschützt.
     

    Anhänge:

  14. Martina B.

    Martina B. Martina B.

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Hallo alle zusammen :0- ,

    na, das freut mich aber auch, dass die Kongo-Sippe immer größer wird :beifall:

    @Hendrix
    Ich habe auch zwei "grüne Teufel" zu Hause und ich könnte es mir auch absolut nicht vorstellen die beiden ohne Käfig zu halten, die beiden knabbern zwar gottseidank nicht an den Möbeln aber alles andere wird dafür zerschreddert - Cocos neueste Errungenschaft war unser heute unser Adventkranz (anbei ein Bild vor der Vernichtung :D )

    Und was das Sprechen angeht:
    Unser Kleiner spricht noch nicht da er ja erst 5 Monate alt ist, Coco ist dagegen 2 Jahre alt und blabbert so einiges, allerdings nur wenn ihm fad ist - wenn Besuch da ist er und unbedingt sprechen sollte dann tut ers natürlich nicht :schimpf:

    Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  15. TanjaD

    TanjaD Guest

    Meine Grünen Teufel sprechen

    Hallo,
    bin auch stolze Besitzerin zweiter grüner Kongos. Sie sind superzahm und total anhänglich. Die Haltung hätte ich mir auch niemals so einfach vorgestellt, vor allem die Lautstärke ist beeindruckend. Wenn ich nicht da bin, sagen sie keinen Pieps und sind ganz brav. Wenn ich nach Hause komme gibts ein Freudenschrei. Dann kommen sie gleich raus und dann brabbeln und sabbeln sie nur noch vor sich hin. Diese Wörter bzw. Gesten können sie schon: Der Joshi, das Männchen niest immer ganz viel, dabei senkt er so richtig schön seinen Kopf (weil ich sehr oft niese) und sagt richtig Haaatschi und das ein paar mal hintereinander, zum Wegschmeißen komisch :D Dann kann er noch sagen "Hallo Joshi", Aua Aua, Neeeeein, Hallo Dicker, Komm Her. Die kleine Paula, die Henne sagt mit Vorliebe: "Schnauze" und zwar immer dann wenn es irgendwie tatsächlich zu laut ist. Wenn der Joshi z. B. mal kreischt sagt sie "Schnauze", dann sagt sie noch "Hallo Mäuschen. Alle möglichen Pfiffe und Lieder ahmen sie auch nach. Letzte Woche hat meine kleine den Telekom Sound aus der Werbung nachgepfiffen. Also wirklich kleine grüne sprachbegabte Talente. Ich bin so Stolz auf meine beiden und möchte sie nie mehr missen. Die beiden brauchen jeden Abend ihre Schmusestunden und sind total lieb. Naja, manchmal sind sie auch frech, der Joshi klaut vorzugsweise Nudeln vom Teller und trinkt gern Selter aus dem Glas, weil es so schön sprudelt. Ach ja, sie schmatzen übrigens wenn ich Essen und die Paula gähnt wenn ich auch gähne ... also so viele Sachen und Dinge, warum ich diese Papageien so liebe. Für mich war es die beste Entscheidung mich für diese Art zu entscheiden. Ich möchte nicht mehr ohne sein. Manchmal mache ich mir so komische Gedanken, was ist wenn einer stirbt oder so, ich habe richtig Angst. Es sind irgendwie meine Kinder !! Habt ihr auch manchmal solche Gedanken ? Sie sind ja gesund, aber weil ich sie so lieb habe, habe ich große Verlustangst .... Aber das ist vielleicht normal. Also, erstmal lieben Gruß aus Hamburg von der Tanja :0-
     
  16. Annna

    Annna Guest

    Hallo Tanja,

    habe Deinen Beitrag eben erst gelesen *schäm*

    Was haltet Ihr denn davon -auch an die anderen grünen Kongobesitzer- wenn wir mal einen eigenen grünen-Kongo-Thread aufmachen? Da könnten wir mal über die Eigenheiten (und viiieeele Fotos) unserer Lieblinge lästern :D

    Weil viele Grünekongobesitzer sind ja auch im großen VF nicht :nene:

    Dann sollte sich doch diese Minderheit mal zusammenrotten, oder? :prima:
     
  17. Martina B.

    Martina B. Martina B.

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Andrea, die Idee find ich super! :zustimm: :zustimm: :zustimm:
     
  18. fruttenfunk

    fruttenfunk Guest

    hallo!

    kann hier jemand was zur lautäußerung der grünen sagen ? es gibt wirklich extrem unterschiedliche angaben. gibt es evtl. vergleiche `?


    vielen dank und beste grüße,
    lars ;)
     
  19. #18 Martina B., 3. Januar 2005
    Martina B.

    Martina B. Martina B.

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Lars,

    uuups, hab grade gesehen, dass dir noch gar keiner geantwortet hat.

    Also meine beiden Grünen sind in der Regel nur in der Früh und am Abend etwas lauter - oder wenn sie im Käfig bleiben müssen und das aber nicht wollen. Wenn sie sich außerhalb des Käfigs aufhalten sind sie immer sehr ruhig - naja ist ja auch zu verstehen, man kann ja nicht gleichzeitig Schabernack machen und laut sein :D
    Also ich bin der Meinung, dass die Grünen Kongos bezogen auf die Lautstärke sehr gut für die Wohnungshaltung geeignet sind :zustimm:, ich habe aber leider keinen Vergleich zu anderen Arten zB Graue oder Amazonen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Hallo Lars,

    mag Dir auch noch schnell ein paar Zeilen zur Lautäußerung der grünen Mäuse schicken:

    Also: Unsere beiden Grünen sind schon komplett unterschiedlich!
    Unsere Hedi ist eigentlich eher ein stiller Vertreter, meist pfeift sie nur ein wenig zur Begrüßung und nur beim Spielen wird's dann was lauter, was aber wirklich sehr gut zu ertragen ist!

    Unser Örnie-Männlein hingegen erzählt eigentlich den ganzen Tag! Und vor allem morgens und abens in einer ganz ordentlichen Lautstärke - die sogar unseren Graupapageien schon sehr nahe kommt!
    Vor allem beim Spielen steht er unseren Grauen in nix nach!

    Im großen und ganzen kann ich allerdings sagen, dass die Grünen schon deutlich ruhiger wie die Gräulinge sind.
    Aber wie schon gesagt - Örnie ist stets bemüht sein Bestes zu geben - grins! ;) :D ;)

    Ganz lieben Gruß
    Kati :0-
     
  22. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ausser dem hier nicht so wirklich.

    Wie geht es denn der grünen Kongogemeinde?

    Meine Beiden treiben um wie immer, .....

    Was mich seid dem Tod mehrerer Kongos um die Jahreswende umtreibt ist, sind sie besonders krankheistanfällig, bes. gegenüber Atemwegserkrankungen?
    Legt sich das im Alter von ca. 3 Jahren?

    Sieht für mich fast so aus, das gerade Jungvögel dieser Art anfällig sind.

    Meine sind aus diesem Alter raus und sind so wie ich das sehe recht robust.

    Hoffe euren geht es allen gut...... :zustimm:
     
Thema:

Ich und meine Grünen Kongos, wollten mal Hallo sagen

Die Seite wird geladen...

Ich und meine Grünen Kongos, wollten mal Hallo sagen - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...