Impfung

Diskutiere Impfung im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Stimmt es das man Wellensittiche impfen muss oder sollte??????

  1. tina1234

    tina1234 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Schwarzwald
    Stimmt es das man Wellensittiche impfen muss oder sollte??????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andrea 62, 14. April 2010
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ist ja ganz was Neues - wogegen sollten sie denn geimpft werden?
     
  4. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Tina,

    nein, das stimmt nicht.

    Liebe Grüsse
     
  5. #4 RasselBande_w, 14. April 2010
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hab davon auch noch nie gehört.. Wogegen denn geimpft oder von wem hast du diese Information :huh:
     
  6. #5 Lord_Wolf, 14. April 2010
    Lord_Wolf

    Lord_Wolf Katzenschmuser ^^

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause wo sonst?
    Ich habe auch mal was davon gehört das hatte mir ein Züchter gesagt dass er seine Tiere Impfen lässt aber gegen was weiß ich nicht mehr
     
  7. #6 Stephanie, 14. April 2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Meines Wissens gibt es noch gar keine Impfung für Vögel im Ggs. zu z. B. Hunden.
    Wenn, dann wäre sicher eine Polyomaimpfung nicht schlecht, dmait die Federchen dran bleiben.
     
  8. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Mir ist auch nichts bekannt was mit einer befürworteten Impfung (aus welchen Gründen auch immer) bei Ws zu tun hat.
     
  9. #8 Andrea 62, 14. April 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2010
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Doch, gibt es: Gegen Vogel-/Geflügelpocken (Impfung unter Prophylaxe), Kanarienpocken/-impfung und andere.
    WS betrifft das aber nicht.
     
  10. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Mir hatte damals der ATA empfohlen meine Wachteln vorsorglich gegen NewCastle Disease zu behandeln. Dazu mischt man den Impfstoff unters Trinkwasser. Er sagte, dass das die Wellensittiche ruhig auch trinken können.

    Solche Impfaktionen lohnen sich aber erst bei größeren Beständen. Eine Pflicht besteht nicht.
     
  11. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Ich habe meine Tiere noch nie Impfen lassen und für die normale Haustierhaltung oder liebevolle Hobbyzucht ist das bestimmt auch überflüssig.
     
  12. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Die Impfung war laut Link doch auch nur für Finkenartige, oder?
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Auch Vögel von liebevollen Hobbyhaltern können sich mit Kanarienpocken anstecken, das nur mal nebenbei ;). Die werden nämlich z.B. durch Mückenstiche übertragen :+klugsche.
     
  14. #13 Flitzpiepe, 15. April 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,
    ich habe ehrlich gesagt, noch NIE was von Kanarienpocken gehört!

    Und man kann es mit dem Impfen generall auch übertreiben, aber es ist halt eine gute zusätzliche Einnahmequelle für die Tierärzte.
     
  15. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wenn Du erstmal Pocken im Bestand hast wärst Du froh, die Vögel wären geimpft, glaub mir. Mein Vater hat damals dadurch seinen gesamten Zuchtstamm verloren. War nicht schön. Und auch heutzutage treten immer wieder mal Fälle auf.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... auch Tauben. Aber da wissen Taubenzüchter/-halter besser Bescheid ;).
    Dennoch gibt es sie und sie können ein ernsthaftes Problem sein, siehe Moni.
     
  18. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Richtig, Tauben können gegen Pocken geimpft werden. Dazu muss man den Tauben ein paar kleine Federchen ausrupfen und mit einem Pinsel den Impfstoff auf die Stelle auftragen. Sch***-Arbeit, die einem aber eine Menge Ärger ersparen kann.

    Es gibt zwar eine Reihe von Impfstoffen für Vögel, aber die meisten betreffen Geflügel und Tauben. Wie z.B. die Impfung gegen die von Semesh schon angeprochene Newcastle-Krankheit bei Hühnern oder Impfungen für Tauben gegen Salmonellen oder Paramyxovirose.

    Aber speziell für Papageien oder Sittiche ist mir in die Richtung auch nichts bekannt.
     
Thema:

Impfung