Ist es normal das die Nasenhaut eines Männchens nach Jahren bräunlich wird?

Diskutiere Ist es normal das die Nasenhaut eines Männchens nach Jahren bräunlich wird? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe 2 Wellimännchen, der eine davon ist schon älter. Demletzt ist mir aufgefallen, das seine Nasenhaut braun geworden ist. ist das...

  1. #1 annkatrin15886, 23. Januar 2007
    annkatrin15886

    annkatrin15886 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe 2 Wellimännchen, der eine davon ist schon älter. Demletzt ist mir aufgefallen, das seine Nasenhaut braun geworden ist. ist das normal im alter oder hat er irgendetwas?

    danke und viele grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

  4. #3 annkatrin15886, 23. Januar 2007
    annkatrin15886

    annkatrin15886 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    danke für die info ich muss ihn mir mal genauer anschaun, vielleicht sieht es auch nur vom licht so aus, die beiden sind halt eher scheu und ich sehe sie selten so von der nähe. werde ich morgen mal nochmal genauer schauen wasmen kleiner macht.

    danke und liebe grüße
     
  5. #4 Bambus-Nic, 24. Januar 2007
    Bambus-Nic

    Bambus-Nic Guest

    pn

    schick dir eine pn!
     
  6. #5 annkatrin15886, 24. Januar 2007
    annkatrin15886

    annkatrin15886 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    hallo schon einmal danke für eure infos,

    also die nasenhaut ist nur zur hälfte braun und er ist auch fitt und benimmt sich wie immer also kein aufgeplustere oder krummer rücken.

    ich werde mal abwarten, denn bei dem wetter ist es bisschen blöd einen wellensittich zu transportieren es ist ja auch tierisch kalt draussen.

    liebe grüße
     
  7. #6 annkatrin15886, 24. Januar 2007
    annkatrin15886

    annkatrin15886 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
     
  8. #7 flaeschchen, 24. Januar 2007
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Vielleicht ist Dein Hahn auch schlichtweg einfach ne Henne???
     
  9. #8 annkatrin15886, 24. Januar 2007
    annkatrin15886

    annkatrin15886 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    kanneigentlich nicht sein, da er ja früher ne blaue nasenhaut hatte und der züchter damals auch meinte es wäre ein hahn, da wir ja zu unserem 2ten hahn keine henne wollten.
     
  10. #9 flaeschchen, 24. Januar 2007
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Manche Hennen haben auch eine blaue Wachshaut, allerdings mit kleinen weißen Ringen um die Nasenlöcher... von daher kann man sich schon mal täuschen...
    Ich hab jetzt keinen Vergleich zur vorherigen Version bei Deinem Vogel, es war nur so ne spontane Idee...
     
  11. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Hm, auf dem Foto sieht es schon sehr nach Henne aus. Mein alter Hahn (12 Jahre) hat seit einigen MOnaten auch eine bräunlich verfärbte Nasenhaut, das Blau sieht man aber schon noch durch. Wenn es wirklich ein Hahn ist, könnte er entweder Hormonstörungen (evtl. auch altersbedingt) oder leider auch einen Tumor haben.
    Liebe Grüße,
    Petra
     
  12. #11 annkatrin15886, 24. Januar 2007
    annkatrin15886

    annkatrin15886 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    hm aber auf dem bild ist doch oben und unten noch etwas blau oder?
    muss mal näher angucken geht leider nur so schlecht hm.
    oder nach alten bildern suchen aber die sind dann immer alle so klein lach weil ich da nur ne kamera ohne zoom hatte.
    der züchter meinte damals es wäre ein hahn weil er da auch schon ne ziemlich blaue nasenhaut hatte.
    ich mag halt nich so gerne bei der kälte und schnee mit ihm zum tierarzt gehn, ich muss mirmal die alten bilder anschaun vielleicht ist er ja doch nen weibchen, weil vond er zickigkeit wärsja möglich, weil er bzw sie ist ja fitt und alles.
    muss mal nahc alten bildern suchen *g*

    viele liebe grüße
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Emma2004

    Emma2004 Guest

    Hallo,

    ich hatte auch vor ein paar Jahren so einen Hahn, der im Alter plötzlich eine braune Nasenhaut bekam. Das wechselte dann auch immer wieder, aber zum Schluß blieb sie braun. Meine TA meinte, so was kann auch ein Lebertumor verursachen. Meiner ist leider dann mit 10 Jahren gestorben, was aber heute ja schon ein schönes Alter ist.
    Wenn das Wetter nicht mehr ganz so kalt ist, würde ich doch mal zum TA.

    LG
    Nicole
     
  15. #13 annkatrin15886, 24. Januar 2007
    annkatrin15886

    annkatrin15886 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ja das werde ich auch machen aber im moment ist es einfach viel zu kalt.

    liebe grüße
     
Thema:

Ist es normal das die Nasenhaut eines Männchens nach Jahren bräunlich wird?