Ist es normal?

Diskutiere Ist es normal? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle, also irgendwie ist der neue Hahn von mir ganz anders, als der alte, oder die Henne. Der ist fast ständig am schreien, wenn man...

  1. #1 Binchen1966, 4. Januar 2007
    Binchen1966

    Binchen1966 Guest

    Hallo alle,

    also irgendwie ist der neue Hahn von mir ganz anders, als der alte, oder die Henne.
    Der ist fast ständig am schreien, wenn man das schreien nennen kann. *s*
    Ich weiß echt nicht, was ihm nicht gefällt. Ich frage mich nur was er hat.
    Wisst ihr vielleicht einen Rat?

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flitzpiepe, 4. Januar 2007
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    wie hört es sich denn ungefähr an? Besser wäre natürlich, Du könntest das Geschrei aufnehmen u. hier einen Link einstellen.
     
  4. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo Bienchen,

    schön das du ein neues Hähnchen hast. Habe erst letztens die schlimme Geschichte gelesen. :traurig: :trost:

    Hmm...also meine beiden schreien eigentlich fast ständig 8o . Nein ganz so schlimm nicht aber sie haben auch so ihre "Macke" da denke ich jetzt hörts nicht mehr auf....ohje und ich verlass lieber das Zimmer. Kann wirklich laut werden aber ich finde meine sind eh sehr laut wenn ich so die Post´s der anderen lese :o

    Ich denke bei deinem Hähnchen brauchst du dir jetzt keine Sorgen zu machen. Seit wann hast du ihn denn genau? Geb ihm Zeit sich einzugewöhnen, das wird sich sicherlich legen. Er ist bestimmt noch ganz aufgeregt in so einer fremden Umgebung mit einer neuen Bekanntschaft.

    Meine beiden schreien auch extrem wenn ihnen irgend etwas nicht passt. Das kann sein wenn der eine auf der anderen Seite des Zimmers ist und er sie aber bei sich haben will. Wenn Madame dann nicht will hört er nicht mehr auf :) Oder aber wenn wir noch schlafen und niemand bei ihnen ist und sich mit ihnen beschäftigt, da können sie auch schon mal loslegen.
     
  5. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Achso was ich noch sagen wollt. Als ich damals den 2 Aga geholt hatte für meinen Schützling, da gab es auch erstmal ein lautstarkes Begrüßungsgeschrei von dem Neuling. Das legte sich aber wieder.
     
  6. #5 Binchen1966, 4. Januar 2007
    Binchen1966

    Binchen1966 Guest

    Hallo ihr beiden,

    danke für eure Antworten.
    Naja OK er hat auch schon mal Ruhephasen dazwischen, meistens isses Morgends und Mittags, wenn ich am aufräumen und kochen bin. Sobald ich wieder im Zimmer bin ist auch meistens wieder Ruhe.
    Aber das er will, dass ich im Zimmer bin, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, da ich ihn ja auch erst seit Silvester habe.
    Wenn ich den beiden frisches Futter o. ä. gebe, fliegt er Panikartig durch den Käfig. *tz tz*
    Jetzt macht er meine Flori durch sein Verhalten auch wieder ganz ängstlich, dabei war sie diejenige, die dann doch eher mal auf der Stange sitzen blieb.

    Könnte es vielleicht sein, dass er schon Freiflug haben möchte? *grübel* Der Züchter meinte aber ich soll die auf keinen Fall rauslassen, solange sie noch nicht zahm sind. Sonst würden die nicht mehr in den Käfig gehen.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  7. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Sabine, ich würde ihn auch noch nicht raus lassen solange er noch panikartig reagiert. Warte noch ein zwei Wochen und hab Geduld. Wenn du ihn jetzt rauslässt kann es passieren, dass er sich verletzt. "Draußen" sind ja noch mehr Dinge die ihm Angst bereiten könnten.

    Meine haben damals nicht anders reagiert. Ich habe immer sehr sehr viel ruhig und leise mit ihnen gesprochen. Hab mich einfach neben den Käfig gesetzt und z.B mein Buch gelesen, bloß dann halt laut :zwinker:

    Bei Bewegungen im Käfig also Futter wechseln auch immer leise und ruhig mit ihnen reden. Auch keine hektischen Bewegungen am Käfig. Das wird schon keine Sorge. Es brauch halt Gedult und bei dem anderen mehr oder weniger Zeit. Wie du schon sagtest, hast du den kleinen ja erst sein Silvester. Er muss sich jetzt erstmal an dich und seine neue Umgebung gewöhnen und Vertrauen fassen.
     
  8. #7 Binchen1966, 4. Januar 2007
    Binchen1966

    Binchen1966 Guest

    Hallo Susi,

    also gut, dann warte ich ab und gebe ihm die Zeit die er braucht.*lächel* Ich hatte halt gedacht, weil er manches mal so fürchterlich schreit, dass ihm irgendwas Angst macht, oder so.

    LG Sabine
     
  9. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    hmm...wenn es wirklich so fürchterlich ist müsstest du es vielleicht doch mal beschreiben wie Michael schon sagte. So genau kenn ich mich mit den Lautäußerungen nicht aus
     
  10. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    wie susi es schon richtig schrieb, geduld und nochmals geduld. bei einigen vögeln geht es etwas schneller, andere brauchen etwas länger.

    und wie der züchter auch schon sagte, freiflug erst, wenn der neue vogel sein heim anerkannt hat und sich bei annäherung ruhig verhält, dann hat er in sein heim vertrauen gefasst und wird durch zusätzlichen freiflug nicht zu sehr gestresst.

    sein heim muss er dazu als rückzugsmöglichkeit anerkannt haben.

    das rufen wird nach der eingewöhnung auch wieder weniger, denn dein vogel ist ja "traute zweisamkeit" nicht gewohnt, somit muss er seine verlorenen kollegen rufen, zumindest probiert er es!
     
  11. #10 Binchen1966, 4. Januar 2007
    Binchen1966

    Binchen1966 Guest

    Hallo Uwe,

    ja richtig könnte auch sein, dass er jemanden rufen will, den er vermisst. *s*
    Dann denke ich auch warte ich weiterhin einfach mal ab. ;-)

    Danke für eure Antworten. :-)

    LG Sabine
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und du wirst sehen, mit dem eingewöhnen wird sich das rufen auch legen
     
  14. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Genau wie Uwe schon geschrieben hat ist Geduld die wichtigste Sache bei der Vogelhaltung. Der kleine muß sich ja erst einmal eingewöhnen. Er wurde ja auch von seinen anderen Vögeln getrennt und muß sich der neuen Situation erst mal anpassen. Das legt sich aber mit der Zeit und mit dem Freiflug würde ich solange noch warten.

    Gruß
     
Thema:

Ist es normal?

Die Seite wird geladen...

Ist es normal? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  3. Ist das normal

    Ist das normal: Hallo zusammen ich hab einen 3 Monat alten Amazone, ich hab ihn jetzt 5 Tage bei mir er ist aber noch ziemlich ängstlich geht noch nicht auf mein...
  4. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  5. Normaler Wellensittichlaut?

    Normaler Wellensittichlaut?: Hallo, ich habe heute ein Wellensittichmännchen aus dem Tierheim (In die Quarantäne bei einer Freundin) geholt, dass ich letzte Woche "reserviert"...