Kalk

Diskutiere Kalk im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; An alle Kalkfresser hier. Was fressen eure kleinen an kalk zusätzen eigendlich??? :+keinplan An die Kalksteine gehen meine eher selten rann,...

  1. #1 Sorgenkind, 2. April 2009
    Sorgenkind

    Sorgenkind Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    An alle Kalkfresser hier.

    Was fressen eure kleinen an kalk zusätzen eigendlich??? :+keinplan

    An die Kalksteine gehen meine eher selten rann, außer um sich da rauf zu setzten. Auch fressen sie nicht viel von dem Vogelgritt das immer in der Volli ist. Sehr viel lieber fressen sie an dem Vogelsand der in dekoschalen draußen steht. :schimpf:

    Ist das Besser oder ist das Mehr drinne als in den Anderenen sachen?????? :idee:

    Gruß Mary
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 goldpilz111, 2. April 2009
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    also meine haben auch eine Schale mit Grit und Vitaminkalk auf ihren Futterbrettern stehen, eine Sepiaschale hängt an der Wand und ein grossen Mineralstein zum knabbern haben sie auch noch und bei mir wird alles auch oft und viel genutzt...
    einfach stehen lassen....sie brauchen die Steinchen vorwiegend für die Verdauung!(Magenkiesel)
    das was sie benötigen holen sie sich schon, keine Angst...;)
     
  4. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hi!

    Meine 6 gehen jetzt erst öfter an die Steine, nach 2 Jahren, hängen ohne beachtet zu werden:D!
     
  5. #4 spatzel, 2. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2009
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    meine Bande hat verschiedene Grittsteine, Kalksteine, Muschelgrittstreu, Sepiaschale für meinen Spatz und den Kanaries, Mineralienkalk gibt es während der Brut und Aufzucht und schon mal Calzium Frubiase ins Trinkwasser.

    LG
    Christine
     
  6. Pumpf

    Pumpf Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Monschau (Nordeifel)
    Morgen!

    Meine mögen die Steinchen aus dem Sand auch am liebsten. Vor allem abends, bevors in den Käfig und ans Abendessen geht, stopfen sie sich damit voll.

    Neulich haben sie dann angefangen, einen kleinen Riß an der Wand neben der Tür zu bearbeiten und da den Putz zu vertilgen 8(. Jetzt habe ich noch 2 weitere Sepiaschalen und einen Kalkstein verteilt und zeige Ihnen den jedesmal, wenn sie sich wieder an den Wänden vergehen (sonst gehe ich die Wände nämlich rauf). Jetzt haben sie den Riß allmählich vergessen, aber nicht ganz.

    Einen schönenen Tag wünsche ich bei diesem erstklassischen Wetter!
    Pumpf
     
  7. #6 Sorgenkind, 3. April 2009
    Sorgenkind

    Sorgenkind Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke ihr lieben! :freude:

    dann werd ich die sepiaschalen?! mal ausprobieren... was die davon halten.... hab gesehen die gibt es in vrscheidenen *Geschmacksrichtungen*
    normale holen??? :idee:

    Ja meine haben die Wand auch ganz lieb... hatte son Nagel an der Wand der ist ab und drunter hängt ein Ast und da haben sie dann ein kleines Loch gemacht. :p Diese Spielkälber :hahaha:

    Neue Kalksteine gibt es auch die anderen waren so an geschi...en... bläää. :baetsch:

    Gruß Marilyn
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Mary,

    ich nehme immer die ganz normalen Sepiaschalen (siehe hier), da gehen alle Agas bei mir sehr gern dran. Ansonsten wie bei Steffi und Christine und was ich auch noch sehr gut finde und man es auch dem Futter, Sand oder Grit beimengen kann ist Nekton-MSA, was ein hochwertiges Mineralstoffpräparat mit Vitamin D3 und Aminosäuren ist.
     
  9. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi Mary,
    ud bei der Sepiaschale nicht vergessen, das man sie vorher 24 Stunden wässert. Sie ist sonst zu salzig.

    LG
    Christine
     
  10. Pumpf

    Pumpf Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Monschau (Nordeifel)
    @Christine,

    Oha! Danke für den Hinweis, das hab ich nicht gewußt, werde ich SOFORT machen.

    Danke!
     
  11. #10 kimischatzy, 5. April 2009
    kimischatzy

    kimischatzy Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53359 Rheinbach


    Hallo!!!

    Ist es nötig die Sepiaschäle zu wässern?? Ich habe das bis jetzt noch nie gemachtn Ist das ein fehler??

    Lg Kim
     
  12. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
  13. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo zusammen,

    ähhhh, das wäre mir dann auch neu. :? Ich gebe meinen Agas seit ca. 20 Jahren die Sepiaschalen und die aus dem Tierhandel wässere ich nie extra, weil die schon behandelt sind. Nur wenn man direkt am Meer Sepiaschalen findet, dann sollte man sie wässern. Bei den gekauften Sepiaschalen ist das eine unbedenkliche Salzkonzentration und kann so auch verfüttert werden.

    Alternativ könnte man zu den Sepiaschalen auch Mineralsteine aus Seealgenkalk nehmen, aber die kommen auch aus dem Meer und sind auch leicht salzig.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    naja,
    ich bin da sehr vorsichtig.

    Manche Sepiaschalen, die man kauft, haben keinen Hinweis, dass sie schon gewässert sind. Bei Vi.... steht es zwar drauf aber darauf verlasse ich mich nicht.

    Nicht umsonst wird ja auch immer geschrieben das Salz nicht so gut ist für alle Pieper.
    Alles soll man ungesalzen anbieten, was man ihnen kocht usw. Da muss ich nicht gerade noch extra etwas salziges anbieten.
    Aber da wird es immer unterschiedliche Ansichten zu geben.

    Meinen Papageien z.B. gebe ich sie nicht mehr. Haben genug andere Auswahl.

    LG
    Christine
     
  16. Pumpf

    Pumpf Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Monschau (Nordeifel)
    Na ich denke, schaden wirds wohl nicht, eher vorteilhaft sein, drum mach ich das auf jeden Fall ab jetzt.
     
Thema:

Kalk

Die Seite wird geladen...

Kalk - Ähnliche Themen

  1. Kalk-Skelett aufgrund Hormonstörung bei 4jähriger Henne

    Kalk-Skelett aufgrund Hormonstörung bei 4jähriger Henne: Liebe Kanari-Freunde, komme gerade vom Tierarzt mit meiner sonst sehr agilen Henne. Tier wurde geröntgt, da vorgewölbter Bauch. Leber- und...
  2. Ungelöschter Kalk für Bodendesinfektion?

    Ungelöschter Kalk für Bodendesinfektion?: Hab da mal ein Paar Fragen an Euch? Ungelöschter Kalk für die Bodendesinfektion wo bekomme ich den Kalk? Ist der Kalk unschädlich für die...
  3. Volieren Desinfektion mit Kalk

    Volieren Desinfektion mit Kalk: Hallo zusammen, von amtierenden Veterinärmediziner habe ich die Empfehlung bekommen, meine Volieren mit Kalk zu desinfizieren. Hat jemand...
  4. Grauer mag seinen Kalk/Mineralstein nicht

    Grauer mag seinen Kalk/Mineralstein nicht: Hallo liebe Grauenfreunde, mal eine Frage. Mein Rudi mag keine Kalk/Mineralsteine bzw. er ignoriert sie vollständig! Gehen eure Grauen...
  5. Kalk Bedarf

    Kalk Bedarf: Hallo ich habe eine Sepia schale im Käfig, aber da geht mein Kanarie überhaupt nicht dran, wird völlig ignoriert, also was kann ich sonst noch an...