Kamillentee

Diskutiere Kamillentee im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo :0- , da ich meinen Vögeln Kamillentee ins Wasser gemacht habe und entdeckt habe, dass sie es gerne mögen, meine Frage: Kann ich ihnen...

  1. lizzi7

    lizzi7 Guest

    Hallo :0- ,
    da ich meinen Vögeln Kamillentee ins Wasser gemacht habe und entdeckt habe, dass sie es gerne mögen, meine Frage:
    Kann ich ihnen auch dauerhaft Kamillentee geben und nicht nur wenn sie gerade erkältet sind?

    Schöne Grüße
    Carmen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Carmen :0-

    Abgekochtes Wasser ist entmineralisiert darum sollte Tee 1:1 mit Wasser verdünt werden und auch nicht dauerhaft. Es spricht aber nichts dagegen jede Woche 1 oder 2 Tage Tee zu geben.
     
  4. lizzi7

    lizzi7 Guest

    Hallo Heidi,

    klar verdünne ich den Tee mit Wasser. Ich geb eher weniger Tee rein.

    Schöne Grüße

    Carmen
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Klar, du kannst ihnen auch ab und zu Kamillentee geben, trotzdem sollte normales Wasser noch immer häufiger gegeben werden, weil abgekochtes Wasser nicht mehr die nötigen Mineralien enthält, die Vögel durch das Trinkwasser aufnehmen. Wenn ich meinen Sittichen Kamillentee gebe, dann nehme ich immer so lauwarmes aus der Leitung. :)
     
  6. #5 Blindfisch, 1. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    ... würde ich auch nicht machen, weil für mich auch nicht, weil davon für Mensch abgeraten wird. Weil warmes Wasser etwaige Schadstoffe aus den Leitungsrohren eher aufnimmt als kaltes - oder so, las ich häufiger.

    Ich würd auch nicht zu oft, nein, gar nicht regelmäßig Kamillentee geben, auch nicht mit frischem Wasser verdünnt, weil Mensch auch nicht zu oft Kamillentee bekommen soll. Die einen sagen, weil sich der Körper dann daran gewöhnt und es im Bedarfsfall nicht mehr wirken tut - andere sagen, weil Kamillentee schleimlösend wirkt und das dem Magen etc. schaden wird. Nun weiß ich zwar nicht, ob Vögelmägen auch so darauf reagieren könnten, weil sie anders aufgebaut sind als unsere - trotzdem bin ich vorsichtig!
     
  7. D@niel

    D@niel Guest

    Also, ich denke mal, dass solche Schadstoffe ehr in Altbauten aufgenommen werden, als es in neuen Häusern der Fall ist. Unser Haus hier ist ca. 8 Jahre alt, also noch jung, kann man so sagen.
    Kamillentee gebe ich nur im Krankheitsfall oder alle paar Wochen. An erster Stelle steht bei meinen noch das normale Trinkwasser.
     
  8. Zoe188

    Zoe188 Guest

    Wir geben ab und zu auch Kamillentee (hat ja eine heilende Wirkung). Aber zu viel des Guten sollte nicht sein das Kamille (hab ich gehört) auch eine austrocknente Wirkung hat.

    Gruß Zoe
     
  9. D@niel

    D@niel Guest

    Soweit ich weiß ist Kamillentee entzündungshemmend, deswegen gut bei Kropferkrankungen und auch zum Inhalieren bei Schnupfen oder dergleichen.
     
  10. lizzi7

    lizzi7 Guest

    Hallo

    ja, es soll gut gegen Schnupfen sein. Mein TA meint, es tut den Vögeln gut, wenn man ein Teebeutel auf ein Liter in den Blumenbefeuchter macht und damit die Vögel bade. Erstens tut es ihnen fürs Gefieder gut, und zweitens atmen sie die wohltuende Luft ein.

    Liebe Grüße
    Carmen
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Biete ihnen immer zusätzlich auch klares Wasser zum Trinken an. So können sie wählen.

    LG,

    Ann.
     
  13. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hab es jetzt auch mal mit lauwarmen Kamillentee-Wasser plus Vitakombex probiert. :prima: Meine sind ebenfalls echt heiß darauf. :freude: Jetzt versteh ich auch, warum man aufpassen muß, daß man nicht zuviel davon gibt! :D

    Ach so, ich sehe gerade, die Frage über das warme Wasser aus der Leitung, Legionellen etc., geht in einem anderen Thread weiter. O.k.!

    :0-
     
Thema:

Kamillentee

Die Seite wird geladen...

Kamillentee - Ähnliche Themen

  1. kamillentee

    kamillentee: da ich gerade mit grippe im bett lieg stellte sich mir die frage..... ist die gabe von kamillentee (oder sonstige)bei unseren vögeln sinnvoll?...
  2. Bronchialtee anstatt Kamillentee

    Bronchialtee anstatt Kamillentee: Kann ich anstatt Kamillentee auch Bronchial Tee bei Schnupfen anbieten? ich habe zwar davon gelesen das man es kann,aber mein Bronchialtee aus...
  3. Kamillentee?

    Kamillentee?: Hallo! Drei meiner Wellensittiche niesen ansonsten sehen sie aber ganz normal aus bis auf einen den ich schon beobachtet habe dass er würgt. Ich...