Kanarienvogel Gras

Diskutiere Kanarienvogel Gras im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, Ich bin am überlegen, ob ich einen kleinen Topf mit Erde und Samen mach, damit die beiden täglich Zugang zu frischen Gras haben. Denkt ihr...

  1. #1 Erik777, 23.07.2019
    Erik777

    Erik777 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2019
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    Ich bin am überlegen, ob ich einen kleinen Topf mit Erde und Samen mach, damit die beiden täglich Zugang zu frischen Gras haben. Denkt ihr es wäre eine gute Idee? Erde ungedüngt soll wohl nicht schädlich sein. Ich brauch eure Meinung! Danke
     
  2. #2 Erik777, 23.07.2019
    Erik777

    Erik777 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2019
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    6
    Das steht hinten drauf
     

    Anhänge:

  3. #3 Friedhelm, 23.07.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    375
    Hallo Erik,
    es gibt extra Vogelerde zu kaufen, die benutze ich wenn ich meinen Vögeln Vogelmiere anbiete, aber grundsätzlich spricht ja nichts dagegen Kanarienfutter als Grünfutter anzubieten. Friedhelm
     
  4. #4 Erik777, 23.07.2019
    Erik777

    Erik777 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2019
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    6
    Hallo @Friedhelm,

    Also kann ich diese Erde nehmen (siehe Foto)?
     
  5. #5 Friedhelm, 23.07.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    375
    Erik, ich kann die Inhaltsstoffe auf deinen Fotos nicht lesen. Schau doch einfach mal bei Vogelerde nach und vergleiche beide Sorten, dann bist du auf der sicheren Seite. Egal für welche Erde du dich entscheidest, ganz wichtig ist das du keinen Schimmel hast, die Schimmelsporen sind sehr gefährlich.
    Lass dein Grünfutter nicht so groß werden, ich habe festgestellt das die Vögel am liebsten die Stecklinge (Keimblätter) fressen. Friedhelm
     
  6. #6 Alfred Klein, 23.07.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.096
    Zustimmungen:
    1.545
    Ort:
    66... Saarland
    Etwas schwer zu lesen wenn die Schrift statt von links nach rechts von oben nach unten geht.
     
  7. #7 1941heinrich, 23.07.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.179
    Zustimmungen:
    2.442
    Ort:
    Wagenfeld
    Ich säe Jahr für Jahr in meinem Gewächshaus Vogelmiere und Löwenzahn aus beides kommt in Schalen. Erde nehme ich aus unserem Garten .Hier weiß ich wie die Erde bhandelt wurde . Raygras wird Freiland ausgesät. Es muss wie schon gesagt darauf sehr geachtet werden das sich kein Schimmel bildet. Oft wird die Saat zu feucht gehalten.
    Ich Schalen von ungefähr 2 cm tiefe läßt sich ebenfalls gut Gras ,Vogelmiere ect. ansähen. Es kommt immer auf die Grüße des Bestandes an Vögel an.
    Ich benötige größere Mengen.
     
  8. #8 Erik777, 23.07.2019
    Erik777

    Erik777 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2019
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    6
    Dort steht:

    Blumenerde hergestellt unter Verwendung von Hochmoortorf schwach bis mittel versetzt (H2-H5), pflanzlichen Stoffen aus Garten - und Landschaftsbau (Grünschnittkompost), pflanzliche Stoffe aus der Forstwirtschaft

    Ausgangsstoffe: Hochmoortorf, schwach bis mittel versetzt (H2-H5), pflanzlichen Stoffen aus dem Garten-Landschaftsbau (Grünschnittkompost), pflanzliche Stoffe aus der Forstwirtschaft (Rindenhumus), kohlensaurem Kalk und NP Dünger

    Nebenbestandteile: Stickstoff, Phosphat, Kaliumoxid, Magnesium, Schwefel
     
  9. #9 Friedhelm, 23.07.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    375
    Du darfst doch keine Erde aus deinem Garten nehmen, als ich das hier im Forum geschrieben habe, wurde ich fast gesteinigt.
    Im Ernst bei größeren Mengen wird Vogelerde zu teuer, da würde ich auch Erde aus meinem Garten nehmen, und einmal im Jahr den Kot der Vögel untersuchen lassen. Friedhelm
     
    Alfred Klein gefällt das.
  10. #10 Karin G., 23.07.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.784
    Zustimmungen:
    787
    Ort:
    CH / am Bodensee
  11. #11 1941heinrich, 23.07.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.179
    Zustimmungen:
    2.442
    Ort:
    Wagenfeld
    Hallo Friedhelm ,das will ich Dir gern glauben aber ich weiß ganz sicher wo ich die Erde entnehmen kann. Ausserdem nehme ich nie die obere Schicht.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  12. #12 Alfred Klein, 24.07.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.096
    Zustimmungen:
    1.545
    Ort:
    66... Saarland
    Da steht aber auch daß bei Lagerung und Transport darauf zu achten ist daß keine Nutztiere damit in Berührung kommen, würden wohl davon fressen. Von daher würde ich diesen Artikel mit Sicherheit keinem kleinen Vogel unterjubeln.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  13. #13 Erik777, 24.07.2019
    Erik777

    Erik777 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2019
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    6
    Okay Danke Freunde! Es war ja grundsätzlich auch nur ein gedanke! Ich lass es lieber! DANKE
     
  14. #14 SamantaJosefine, 24.07.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.488
    Zustimmungen:
    3.311
    Ort:
    Langenhagen
    @Erik777
    Oder kauf dir einen Topf Golliwoog im Zoofachhandel, den mögen sie auch. :+popcorn:
    :0-LG
     
  15. #15 Friedhelm, 24.07.2019
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    375
    Hallo Erik,
    deine Idee ist doch super,nur die Erde ist ungünstig,nimm Vogelerde dann bist du auf der sicheren Seite. So hättest du zu jeder Zeit Grünpflanzen, Golliwoog ist auch eine Lösung aber nicht immer zu bekommen und für 2,99€ recht teuer, ob die Pflanzen jetzt besser als deine nachgezogenen Pflänzchen sind glaube ich eher nicht. Bei gekauften Pflanzen weißt du auch nicht welche Erde benutzt wurde. Friedhelm
     
Thema: Kanarienvogel Gras
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienfutter mit blumenerde

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden