Kanarienvogel(weibl)kann nicht mehr fliegen

Diskutiere Kanarienvogel(weibl)kann nicht mehr fliegen im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallöchen---ich habe auch einmal eine Frage wegen meines Kanarienvogels. Den ganzen Sommer über hat sie nur im Nest gesessen und gebrütet,die...

  1. tina831968

    tina831968 Guest

    Hallöchen---ich habe auch einmal eine Frage wegen meines Kanarienvogels.
    Den ganzen Sommer über hat sie nur im Nest gesessen und gebrütet,die Eier habe ich ihr bis auf 1 immer weggenommen,da ich nicht züchten möchte und ausserdem wäre es Inzucht gewesen---da der 2te Kanarienvogel ihr Sohn ist.
    Nachdem die Brutzeit zu Ende war musste ich ihr das Nest wegnehmen da sie nur zum Fressen raus kam und sich dann wieder ins Nest hockte.
    Sie sah mir da schon etwas schwerfälliger aus.Habe mir aber nicht viel dabei gedacht,da sie ja lange nicht mehr geflogen ist.
    Ich muss dazu sagen,meine Vögel haben den ganzen Tag Freiflug.
    Eines Morgens beobachtete ich ,daß sie ihren Kopf in den Federn hatte und schlief was ja ein schlechtes Zeichen ist.Bin darauf sofort zum Tierarzt--der Kotabsatz war nur weiss und sie war etwas abgemagert.
    Bin mit nicht mehr 100%ig sicher --bekam sie 1 Vitaminspritze oder 1 Antibiotikum?Auf jeden Fall ging es ihr danach wieder sichtbar besser.
    Später fiel mir auf,wenn sie den Käfig verließ,schaffte sie nicht mehr vom Boden direkt auf den Käfig hoch zu fliegen.Auch im Käfig springt sie ans Gitter und schaut wie sie am Besten auf die Stange gelangen kann...sie hat eine leicht,schiefe Haltung,neigt nach links wenn sie den Hals reckt und sich streckt.Also mit anderen Worten sie hat Gleichgewichtsstörungen und ist sehr unsicher im Springen und das Fliegen klappt sogut wie gar nicht mehr--sie fällt dann einfach.
    Vitaminspray habe ich hier (Korvimin)und auch das bringt nichts!!
    Hat Jemand Ahnung wie ich die Störungen wieder in den Griff bekommen könnte?Übrigens--ist sie noch gar nicht so alt----ca 3-4 Jahre alt--fressen tut sie gut.

    Vielen Dank schonmal im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Tina,
    so wie sich das liest, hat Deine Henne ständig versucht, das Gelege zu vervollständigen. Die Eier darf man nie wegnehmen, ohne Ersatz (Plastikeier) in das Nest zu geben, bitte lies mal hier http://www.vogel-faq.de/index.php?sid=367087&aktion=artikel&rubrik=008&id=114&lang=de.
    Ich denke mal, Deine Henne ist völlig ausgezehrt durch die viele Brüterei. Ob das die alleinige Ursache für diesen Zustand ist, kann man auf die Ferne schlecht sagen. Die Gleichgewichtstörungen können von einem Vitamin B-Mangel kommen, ich würde mal ein Vit.B-Komplex-Präparat geben. Weiterhin sind ein gutes Grundfutter wichtig und genügend Mineralien, da die Legerei sehr über den Kalziumhaushalt geht.

    P.S. Auch hier mal die Themen durchschauen, sind viele wichtige Haltungsinfos dabei : http://www.vogel-faq.de/index.php?sid=367091&aktion=anzeigen&rubrik=008
     
Thema: Kanarienvogel(weibl)kann nicht mehr fliegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel fliegt nicht mehr

    ,
  2. kanarienvogel fliegt schlecht

Die Seite wird geladen...

Kanarienvogel(weibl)kann nicht mehr fliegen - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  4. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  5. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...