Kanarienvogelbrut - Was ist zu beachten??

Diskutiere Kanarienvogelbrut - Was ist zu beachten?? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo... Habe da ein paar fragen..Ich habe ein Kanarienvogelpärchen. In den letzten Tagen habe ich ein Ei entdeckt,was jedoch kaputt gegangen...

  1. Katha16

    Katha16 Guest

    Hallo...
    Habe da ein paar fragen..Ich habe ein Kanarienvogelpärchen.
    In den letzten Tagen habe ich ein Ei entdeckt,was jedoch kaputt gegangen ist..
    Ich habe das Ei entfernt und ein nest mit nistmaterial in den Käfig gatan.
    In den letzten 3-5 Tagen hat sie 3 weitere Eier gelegt.
    Auf den letzten 2 Eiern sitzt sie fast ununterborchen,wobei sie auf dem ersten Ei
    so gut wie garnicht saß...
    Wie muss ich mich nun weiter verhalten??Wodrauf muss ich achten?
    Würde mich freuen wenn ihr mir weiter helfen könntet..

    lg Katha16
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tani

    Tani Guest

    Hallo Katha!

    Habe zwar selber erst seit kurzer seit zwei Kanarienvögel aber vll kann ich dir ja etwas helfen. Das ist ganz normal das die Henne nicht sofort auf dem ersten Ei saß. Manche Hennen brütet sofort feste ab dem ersten Ei, manche aber auch erst ab dem 2, 3 oder letzten Ei. Willst du denn überhaupt Nachwuchs haben?
     
  4. Katha16

    Katha16 Guest

    Fände das schon ganz gut wenn ich kanarienbabys bekommen würde....also verkaufen würde ich die auf keinen fall..
    Danke für die schnelle antwort und den tipp..dann brauch ich mir ja keine sorgen machen das irgednwas nicht stimmt! :zustimm:
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Ein gutes Buch über Kanarien wäre auch nicht zu verachten, denn das hätte deine Fragen beantwortet.
     
  6. Tani

    Tani Guest

    Dann drücke ich dir mal die Daumen!
    Sobald das erste Küken geschlüpft ist musst du Eifutter anbieten und weiterhin normales Körnerfutter. Ich biete das Eifutter immer in einem extra Futternapf an. Ansonsten kannst du dir ja noch Tipps im Forum holen oder mal im FAQ nachschauen. Hier findest du wirklich alles. Und wenn du noch Fragen hast die meisten Leute helfen hier sehr gerne.
     
  7. Katha16

    Katha16 Guest

    Danke...werde mich dann noch weiter erkundigen...
     
  8. tilia

    tilia Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Heulende Hütte
    Unsere Küken werden auch mit Keimfutter gefüttert, die Altvögel sind wie versessen darauf. Ich gebe einen Eßlöffel voll in ein Kaffesieb und lasse es über Nacht in Wasser quellen. Dann wird es abgespült und noch einen Tag zum Quellen stehen gelassen. Morgens bekommen sie eine frische Portion, abends nehme ich den Rest wieder raus. Ich habe immer drei Siebe in Betrieb, man muß sehr sauber arbeiten, das Futter darf nicht schimmeln oder sauer riechen! Es ist auch außerhalb der Brut zu empfehlen, da es sehr vitaminreich ist. Viel Glück mit dem Nachwuchs!
     
  9. #8 Zugeflogen, 14. Mai 2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    www.vogel-faq.de - dort ist an sich das wichtigste zusammengetragen.

    zum nachwuchs: wenn du ihn nicht abgeben möchtest - hast du genug käfige um die tiere unterzubringen ?
    in der kommenden brutzeit, also wenn der nachwuchs von diesem jahr groß ist, wollen alle tiere brüten und müssen deswegen paarweise getrennt werden.
     
  10. Katha16

    Katha16 Guest

    Meine schwestern wollten vielleicht dann ein vogel oder so nehmen...und wenn nicht habe ich auf jeden fall noch 1 oder 2 käfige!aber ich weiß ja nicht ob es auch 3 werden...habe nich geguckt ob die eier befruchtet sind!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Eifutter sollten die Altvögel schon vorher kennen, damit sie es dann auch annehmen wenn die Küken da sind.
     
  13. Katha16

    Katha16 Guest

    Ab wann sollte ich denn Eifutter anbieten??Es müsste kommenden Freitag oder Samstag was schlüpfen....
     
Thema:

Kanarienvogelbrut - Was ist zu beachten??

Die Seite wird geladen...

Kanarienvogelbrut - Was ist zu beachten?? - Ähnliche Themen

  1. Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?

    Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?: Hallo zusammen, wir haben uns für die Bourkesittiche entschieden und hatten fürher schon Wellensittiche. Ein großer Montanakäfig ist in silber...
  2. Graupapageien Anschaffung was beachten?

    Graupapageien Anschaffung was beachten?: Hallo erstmal da ich mich schweren Herzens von meinen beiden Halsbandsittichen trennen musste (umzug nach Südafrika) und jetzt das Gefiederte in...
  3. Wir haben seit kurzem Kanarienvögel :-), was müßte man für "Freiflug" alles beachten?

    Wir haben seit kurzem Kanarienvögel :-), was müßte man für "Freiflug" alles beachten?: Hallo, ich bin ganz neu hier im Forum! Wir haben seit Anfang Juni zwei Kanarienvögel namens "Isabella und Max". Wir freuen uns alle über die...
  4. Einfuhr von Kardinälen! Was muss ich beachten?

    Einfuhr von Kardinälen! Was muss ich beachten?: Frage 1: Ich möchte gerne verschiedene Arten von Kardinälen in unsere Landen holen. Was muss ich bei der Einfuhr beachten?????? Frage 2:...
  5. Brieftauben verkaufen - was beachten?

    Brieftauben verkaufen - was beachten?: Hallo :) Da die Suchfunktion mit nicht weiterhelfen konnte, erstelle ich jetzt ein neues Thema. Falls ich einen dazu passenden Thread übersehen...