Kann das ein Baumfalke gewesen sein?

Diskutiere Kann das ein Baumfalke gewesen sein? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, heute nachmittags nahe Starnberg / Oberbayern am Waldrand relativ hoch überfliegend Richtung Nordosten gesichtet. Dachte erst an...

  1. #1 Stefan von Lossow, 17.02.2020
    Stefan von Lossow

    Stefan von Lossow Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    53
    Hallo,

    heute nachmittags nahe Starnberg / Oberbayern am Waldrand relativ hoch überfliegend Richtung Nordosten gesichtet.
    Dachte erst an Wanderfalke, tendiere aber eher zum Baumfalken, aber kann sich der Mitte Februar schon bei uns zeigen?

    Danke, Stefan Den Anhang falke01.jpg betrachten
     
  2. #2 micarusa, 17.02.2020
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    588
    Hallo,

    Für mich ist das ein Turmfalke.

    Vg
     
  3. #3 Marius2111, 17.02.2020
    Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Ludwigsburg
    Ja, Turmfalke.

    LG Marius
     
  4. #4 harpyja, 17.02.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.890
    Zustimmungen:
    573
    Ort:
    Norddeutschland
    Mein erster Gedanke war tatsächlich Rotfußfalke, ein Durchzug dort wäre jetzt auch nicht ungewöhnlich...
    Aber wenn ihr Turmfalke sagt, will ich es bei dem Einwurf belassen ;)
     
    Birderswiss gefällt das.
  5. #5 Stefan von Lossow, 18.02.2020
    Stefan von Lossow

    Stefan von Lossow Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    53
    Danke Euch.
     
  6. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.569
    Zustimmungen:
    65
    hallo
    ich habe letzte woche ,so früh war das noch nie,einen roten milan gesehen.
    mfg willi.
     
  7. #7 Sammyspapa, 18.02.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.967
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Idstein
    Bei mir sind die auch seit einigen Tagen wieder hier
     
  8. #8 Birderswiss, 18.02.2020
    Birderswiss

    Birderswiss Hobbyornithologe

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Dürnten, Schweiz
    Bleiben die Rotmilane im Winter nicht bei euch?
    Bei mir zuhause haben wir hinter unserem Haus direkt einen Wald, bei uns bleiben die Rotmilane den ganzen Winter.
    Ist das unnormal?

    VG Birderswiss
     
  9. #9 swift_w, 18.02.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    313
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Birderswiss u. Mitleser*innen,

    Rotmilan Verbreitungs- u. Überwinterungsgebiete:

    Rotmilan – Biologie
    Siehe Verbreitungskarte

    Also Ganzjahresvorkommen im schweizer Mittelland.

    Desweiteren - an Rotfußfalke auf dem Foto im 1. Beitrag hatte ich auch gedacht.

    VG
    Swift_w
     
    Birderswiss gefällt das.
  10. #10 harpyja, 18.02.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.890
    Zustimmungen:
    573
    Ort:
    Norddeutschland
    Rotmilane sind Teilzieher, das bedeutet, jedes Individuum entscheidet für sich, ob es bleibt oder südlicher zieht.

    Das ganze Zuggeschehen ändert sich aber im Zuge des Klimawandels seit vielen Jahrzehnten. Blässgänse kamen in den 70ern schon im Oktober nach Norddeutschland, heute zum Teil erst im Dezember; Langstreckenzieher wie Fischadler ziehen anteilig seit ein paar Jahren statt nach Zentral-Afrika nur bis nach Portugal; manche Singvogel-Populationen reiner Zugvögel ziehen gar nicht mehr etc...

    In ganz Schleswig-Holstein kann man die Frostnächte diesen Winter an einer Hand abzählen, Schnee gab es gar nicht. Die Teilzieher sind fast alle brav hiergeblieben.
     
  11. #11 Marius2111, 18.02.2020
    Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Ludwigsburg
    Doch, das wäre sehr ungewöhnlich... Die kommen frühestens im April, eher Mai.

    LG Marius
     
  12. #12 Birderswiss, 18.02.2020
    Birderswiss

    Birderswiss Hobbyornithologe

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Dürnten, Schweiz
    Hallo @swift_w, @harpyja und alle anderen

    Genau das dachte ich auch, daher war ich irgendwie erstaunt, dass die Rotmilane an anderen Orten wegziehen (ich bin halt zu sehr ein Schweizer, als dass ich über die Grenze gucken könnte :D)
    Nein, der Satz in der Klammer ist ein Witz, das stimmt natürlich nicht...;)

    Danke für die wertvollen Infos, ich lerne dauernd dazu in diesem Forum... :zustimm:

    VG Birderswiss
     
  13. #13 swift_w, 19.02.2020
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    313
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Birderswiss u. Mitleser*innen,

    eben; niemand kann alles wissen.
    Wir können hier im Forum voneinander lernen. ;)
    So verbessern sich z.B. meine Detailkenntnisse durch die hier anwesenden Bestimmkünstler,
    die auch noch aus weniger guten Vogelfotos vieles herausholen können.

    Im "Gegenzug" unterstütze ich einen der hier anwesenden Bestimm-Experten
    bei der Ansiedlung von Mauerseglern / Bildung einer Kleinkolonie an seinem Haus.

    Wer von euch hat noch Interesse bei der Ansiedlung von Flugkünstlern wie Seglern u. Schwalben ?
    Dazu genügen schon 4 m Höhe bis unter Dachvorsprung und freie Anflugsmöglichkeit.

    VG
    Swift_w
     
Thema:

Kann das ein Baumfalke gewesen sein?

Die Seite wird geladen...

Kann das ein Baumfalke gewesen sein? - Ähnliche Themen

  1. Wanderfalke oder Baumfalke?

    Wanderfalke oder Baumfalke?: In der Dämmerung flog ein Falke im Tiefflug über einen Acker Richtung Wald. Ich habe ihn also nur "von der Seite" gesehen. - Gefieder wirkte grau...
  2. Baumfalke

    Baumfalke: Das soll ein Baumfalke sein. Die Aufnahmen sind schrecklich, aber vielleicht könnt ihr trotzdem was dazu sagen? Gesehen in Bremen an der Weser....
  3. Zwei Raubvögel aus Deutschland (Sperber/Baumfalke?)

    Zwei Raubvögel aus Deutschland (Sperber/Baumfalke?): Hallo zusammen, habe mich frisch in diesem Forum registriert da ich doch immer wieder bei der Vogelbestimmung an meine Grenzen komme. In diesem...
  4. baumfalke

    baumfalke: Hallo, wie schon gesagt, war am Wochenende in Hohenau (an der March) nordöstliches Österreich. Dort waren einige Greifvögel unterwegs, leider...
  5. Baumfalke oder Wanderfalke

    Baumfalke oder Wanderfalke: [ATTACH][ATTACH] Hallo was sagt ihr da zu. Gruß Björn
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden