Kann ich Kanarienvögel mit Wellensittichen zusammenhalten?

Diskutiere Kann ich Kanarienvögel mit Wellensittichen zusammenhalten? im Forum Allgemeines Vogelforum im Bereich Allgemeine Foren - Hey Leute, also kann ich 2 Kanarienvögel mit 5 Wellensittichen in einer Voliere halten? Hier noch ein Link von der Voliere ->...
Nein keine WS mit Finken zusammen halten. Zudem haben Kanarien andere Futteransprüche.
Für 5 WS ist der Käfig viel zu klein. Sind ja nur 54 x 54 x 116cm. Da würde ich maximal 2 Kanarien reinsetzen und sonst nichts.
Diese Käfigtürme sind nicht sehr gut zur Vogelhaltung geeignet!!
Ivan
 
Ivan hat es ja schon geschrieben - Kanaris brauchen relativ fetthaltiges Futter und das ist Gift für Wellensittiche - die sterben dir dann früher oder später an einem Leberschaden. Auch der Käfig ist denkbar schlecht - Vögel fliegen ja nicht von oben nach unten und wieder hoch, sondern brauchen Platz in der Breite - lieber etwas nehmen, was nicht so hoch ist, aber so breit wie möglich.
LG, Petra
 
Des weiteren haben sich Kanarienvögel und Wellensittiche absolut nichts zu sagen, sie würden bestenfalls nebeneinander her leben, schlimmstenfalls käme es zu Verletzungen und Zoff.
 
Hey Leute, also kann ich 2 Kanarienvögel mit 5 Wellensittichen in einer Voliere halten?

Hallo Pamela,
die Wellensittiche würden es dir danken, wenn Du statt der zwei zusätzlichen Kanarien einen weiteren Wellensittich passenden Geschlechts dazu setzen würdest, so dass Du eben 3 Männchen und 3 Weibchen hättest, die sich dann im besten Fall zu Paaren zusammen finden können.

Bei so einer Käfiggröße - egal, ob nun noch 50 cm dazu kommen oder nicht - sollten die 6 (oder auch 5 oder 4) Wellensittiche ganztägigen Freiflug haben.;)

Allg. besser wäre natürlich ein langgstreckter Käfig der 1,20 m breit ist oder sogar breiter.
Vor allem, wenn eben der ganztägige Freiflug nicht oder nicht immer gegeben werden kann.

Ist der Raum zu eng, neigen gerade Wellensittiche dazu, sich nicht nur mächtig auf den Keks zu gehen, sondern auch zu mobben.
Bei zu wenig Raum können die "Opfer" dann auch nicht ausweichen, so dass es sehr stressig für sie ist; im Zimmer können sie ja weg fliegen und sich einen anderen Sitzplatz suchen (oder man verbucht das Ganze unter Sport :~). Das Mobben - also einer wird ständig getriezt - ist wahrscheinlicher, wenn man eine ungerade Anzahl Wellensittiche hat, da man in Deinem Fall vermutlich 2 Pärchen und einen Vogel hat, der immer eines der verpaarten Tieren anbaggert...
 
Das ist hier jetzt nicht das Thema. Klärt das bitte per PN oder macht wegen mit einen neuen Thread auf. Danke.
 
Das ist hier jetzt nicht das Thema. Klärt das bitte per PN oder macht wegen mit einen neuen Thread auf. Danke.

Hallo Lemon,

da die TE eine völlig unzureichende Unterbringung verlinkt hat, woraus zu vermuten ist, dass sie die in Erwägung zieht, finde ich die Frage der Käfiggröße eigentlich nicht OT. Zumal ihr zudem von Freiflug abgeraten wurde. Dann muß man ihr aber auch sagen, wie groß denn der "größere Käfig" sein soll.
 
Bei so einer Käfiggröße - egal, ob nun noch 50 cm dazu kommen oder nicht - sollten die 6 (oder auch 5 oder 4) Wellensittiche ganztägigen Freiflug haben.;)
Nein. In diesem Käfig sollten noch nicht mal zwei Wellensittiche gehalten werden, auch nicht mit Freiflug. Schlimm genug, dass sowas immer noch verkauft wird. Ich verstehe auch nicht, wie immer zu sowas geraten werden kann. Also Vögel in einen "Mit Freiflug geht es gerade so"-Käfig zu stopfen. Selbst wenn das durchgeführt wird, was ich ebenfalls zumindest stellenweise bezweifle, kann keiner dauerhaft dafür garantieren. Was ist mit Urlaub? Beruflicher Abwesenheit? Plötzlicher Krankheit des Halters? Meinetwegen auch Handwerkern in der Wohnung?
Allein schon aus diesem Aspekt sollte ein Käfig immer so groß wie möglich gewählt werden. Und wenn ich keinen vernünftigen Käfig stellen kann, sollte ich mir ein anderes Haustier suchen.
Soviel dazu.

Was das Ausgangsthema angeht, ist alles notwendige gesagt worden: Wellis und Kanarien sollten niemals zusammen gehalten werden.
@Pamela228: Gründe dazu findest du auf der ersten Seite.


Und jetzt von meiner Seite der letzte Aufruf: Bitte bleibt beim Thema. Nur zur Erinnerung, das lautet "Kann ich Kanarienvögel mit Wellensittichen zusammenhalten?". Ich weiß, dass ihr richtiger Weise und aus gutem Grund auf den Käfig hingewiesen habt, aber es gehört nicht in diesen Thread. Ich trenne das gerne ab, kein Problem, dann könnt ihr das weiter diskutieren.

*edit* Wer weiter über Käfiggrößen und Freiflug diskutieren möchte, möge das bitte in diesem Thread tun. Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie es schon beantwortet wurde, würde ich es dir auch abraten und vielleicht auf "stephanie" hören ;)
 
Ich würde dir auch davon abraten. Ich hatte früher auch einen Kanarienvogel und 4 Sittiche. Sie lebten im selben Zimmer mit Freiflug, die Käfige waren immer offen und die Vögel besuchten tagsüber auch mal gegenseitig die Käfige. Aber dennoch haben sie immer getrennt übernachtet und hatten sich wirklich nicht viel zu sagen. Bei mir war das sogar so, daß die Sittiche Angst vor dem Kanarienvogel hatten, warum auch immer. Ich würde die auch nie zusammen einsperren. Ich hatte Pepe damals übernommen, weil er behindert war (hatte Verkrümmung im Bein) und wurde von den anderen Kanarien gemobbt. Extra dazu gekauft hätte ich ihn nicht.
 
Thema: Kann ich Kanarienvögel mit Wellensittichen zusammenhalten?

Ähnliche Themen

Zurück
Oben