Kann meine Amazone davon krank werden???

Diskutiere Kann meine Amazone davon krank werden??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen, ich habe zwei Fragen und weiss nicht so recht, ob das Thema hier reingehört. Wenn nicht, dann bitte verschieben. Zu...

  1. #1 Die Geier, 26. März 2005
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo alle zusammen,

    ich habe zwei Fragen und weiss nicht so recht, ob das Thema hier reingehört. Wenn nicht, dann bitte verschieben.

    Zu meiner ersten Frage:
    Ich wohne in einer grossen Dachgeschosswohnung und dort oben sind es immer konstant ohne Heizung 21°C warm. Über Nacht kühlt es aus auf 19,5°C. Ich habe jetzt meine Heizúng komplett ausgestellt und es bei den Temperaturen gelassen, weil es meiner Ansicht nach warm genug ist. Aber ich habe mich jetzt gefragt, ob es nicht zukalt für meine Blaustirnamazone ist. Eigendlcih kennt sie im Winter so 21-22°C. Sind die 19,5°C für meine Blaustirnamazone zukalt und kann sie sich so eine Erkältung einfangen?

    Zu meiner zweiten Frage:
    Mein Sohn wird am Sonntag drei Jahre alt und er bekommt unteranderen ein Hüpfpony. Das besteht aus so komischen Gummi und es riecht noch etwas merkwürdig. Ich habe es schon zum Lüften rausgestellt und es riecht immer noch. Kennt sich jemand damit aus und kann mir sagen, ob es die Atemwege meiner Ama angreift oder ist es unbedenklich?

    Ich hoffe, dass Ihr mir weiter helfen könnt.

    Liebe Grüsse und schon mal "Frohe Ostern" und ein buntes Eiersuchen.

    Julia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas B., 26. März 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Julia,

    die Temperaturen sind absolut im grünen Bereich. Denke mal an die hiesigen Freilandpopulationen von Amazonen, die sich aus entflogenen Vögeln gebildet haben und sogar Winter mit Frost überstanden haben. Wechselnde Temparatutren sind sogar gut für das Immunsystem. Unsrere Kakadus dürfen auch im Winter in die Freivoliere, und es bekommt ihnen sehr gut. Sie sind weit weniger anfällig für "Erkältungen" als bei konstant hohen Temperaturen gehaltene und dadurch verweichlichte Stubenvögel. 19,5° sind doch immer noch sehr hoch. Da von "Auskühlen" zu sprechen, finde ich schon sehr übertrieben. Also: Keinerlei Sorgen machen!

    Was das Hüpfpony angeht: Eine akute Gefahr sehe ich nicht, aber die Langzeitauswirkuungen der ausdünstenden Weichmacher sind ja noch gar nicht hinreichend erforscht.
    Im Gegenstz zu Teflondämpfen oder Imprägnierspräys und dergleichen, die für Vögel hochtoxisch sind und zu einem tödlichen Lungenödem führen können, habe ich noch nie gehört, daß solche Zwischenfälle bei neuen
    Gummi/Plastikmaterialien aufgetaucht sind. Aber langfristig gesund ist es bestimmt weder für Menschen noch für Tiere, den ganzen gasförmigen Müll einzuatmen.
    Wenn Du ganz sicher gehen willst, laß das Spielzeug einfach nicht in das Zimmer, in dem die Vögel sind.

    LG
    Thomas
     
  4. #3 Die Geier, 28. März 2005
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Thomas,

    vielen Dank für Deine Antwort. Du hast mir sehr geholfen und meine Fragen perfekt beantwortet.

    Liebe Grüsse und noch einen schönen Rest von Ostern.

    Julia
     
Thema:

Kann meine Amazone davon krank werden???