Kleine Eule mit der Hand aufziehen?

Diskutiere Kleine Eule mit der Hand aufziehen? im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, wie haben eine kleine Falknerei und überlegen uns eine kleine Eule zu holen. Wir machen auch einige Kindergeburtstage und dafür wäre eine...

Schlagworte:
  1. #1 Cocoluzi, 25.02.2019
    Cocoluzi

    Cocoluzi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wie haben eine kleine Falknerei und überlegen uns eine kleine Eule zu holen. Wir machen auch einige Kindergeburtstage und dafür wäre eine kleine Eule zu unseren größeren Vögeln (Wüstenbussard, Luggerfalke, Uhu, Adlerbussard) von Vorteil. Zudem auch für unsere eigenen Kids.
    Nun meine Frage - welche Art würdet ihr empfehlen? Wir tendieren wenn zur handaufzucht, was denkt ihr? Hat jemand Erfahrung mit handaufgezogenen Eulen und bekomm ich irgendwo her Literatut oder ähnliches zur Handaufzucht? Danke schon mal!
     
  2. #2 Alfred Klein, 26.02.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.761
    Zustimmungen:
    725
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,
    Du weißt aber hoffentlich daß durch Handaufzuchten die Vögel fehlgeprägt und nicht richtig sozialisiert werden was zu psychischen Störungen führen kann und oft auch führt?
     
  3. #3 toxamus, 26.02.2019
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    83564 Soyen
    Da es sich um einen Falkner handelt sollte man annehmen dass er weiss was er tut.

    Für den genannten Zweck kommt z.B. eine Büscheleule in Betracht. Die Büschels sind trotz ihrer Grösse sehr furchtlos und z.B. von Hunden nicht zu beeindrucken. Werden auch sehr zutraulich. Aufgrund des geringen Gewichts des Vogels ist aber das Gewichtsmanagement im Hinblick auf Freiflug schwierig, ist aber bei allen kleinen Eulen so.

    Literatur speziell zur Handaufzucht von Eulen ist mir keine bekannt, da gilt das Gleiche wie bei allen Greifvögeln.

    Grüsse,
    tox
     
    wandterz gefällt das.
  4. #4 esth3009, 26.02.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Piratenland
    Geiercaro gefällt das.
  5. #5 Cocoluzi, 27.02.2019
    Cocoluzi

    Cocoluzi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal! Die Büscheleule hatten wir bisher nicht im Visier - merci!
     
  6. #6 Elentari, 27.02.2019
    Elentari

    Elentari Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Österreich
    Ich glaube dass dir ein Forum für Greifvögel mehr dazu sagen kann.
    Ob eine Einzelhandaufzucht eine gute Idee ist? Mein Onkel hatte für sich selber immer zwei, außer es waren Notfälle und es ging nicht anders.

    LG
     
  7. #7 toxamus, 27.02.2019
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    83564 Soyen
    Und was ist das hier?
     
    wandterz gefällt das.
  8. #8 Elentari, 27.02.2019
    Elentari

    Elentari Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Österreich
    Ein Vogelforum in dem auch Greifvogelhalter ihren Platz haben.
    Ich hatte an ein Forum speziell für Greifvögel gedacht :)
     
  9. #9 toxamus, 28.02.2019
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    83564 Soyen
    Da kenn ich leider keines :-(
    Du?
     
  10. #10 Elentari, 28.02.2019
    Elentari

    Elentari Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Österreich
    Nein leider nicht. Ist schon lange her, dass ich mich damit beschäftigt habe, das war noch "vor dem Internet."
    Ich dachte, dass Greifvogelhalter allgemein gut vernetzt sind, auch im realen Leben.
    Am ehesten würde ich in einem Jagdforum nachsehen.

    So wenige sind aber hier im Forum auch nicht, vielleicht meldet sich noch wer?

    Liebe Grüße
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Kanada, Québec
    Da will man HZ mit papageien aufhoren und die methode (HZ) geht jetzt auf wildvogel uber...nur damit fur kinder spass haben…

    Ja und, nur EINER auf diesem forum, Alfred, sagt etwas dagegen…
    Muss sagen ist schon traurig wenn ich mir eulen als spielzeug vorstelle...
    Weiss denn jemand was aus ihr wird wenn sie reif wird, sexuale bedurfnisse hat ihr ganzes langes leben.

    LG
    Celine
     
  12. #12 toxamus, 28.02.2019
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    83564 Soyen
    Einfach grüne Heilerde geben, das hilft doch laut Deinen sonstigen Auskünften gegen alles.

    Es wäre wirklich weise von Dir, Dich wenigstens bei den Greifvögeln und Eulen rauszuhalten. Sonst geb ich demnächst Ratschläge bei den Papageien.
     
    Lemon und wandterz gefällt das.
  13. #13 Peregrinus, 28.02.2019
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    8.789
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Klingt für mich in etwa wie "wenn du was über Finken erfahren möchtest, geh in ein Forum für Papageien" ... :zwinker:

    Da Eulen und Greifvögel nun wirklich gar nichts miteinander zu tun haben, halte ich diesen Rat bereits von der Sache her für unpassend. Zum zweiten gibt es in diesem Forum hier Experten auf dem Gebiet der Falknerei und der Eulenhaltung, insofern kann ich mir keines vorstellen, dass für diese Frage besser geeignet wäre.

    Nachdem Cocoluzi nicht auf heimische Vögel fokussiert ist, wäre die Büscheleule sicherlich eine gute Wahl, da optisch ansprechend und dem Hörensagen nach (ich kann hier nicht mit Erfahrungen aufwarten) sehr entspannt im Umgang.

    VG
    Pere ;)
     
  14. #14 Elentari, 28.02.2019
    Elentari

    Elentari Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Österreich
    Ups.
    Sorry, da war ich wohl gewaltig fehlinformiert.
    Ich dachte aufgrund der optischen Ähnlichkeit, dass auch Verwandtschaft besteht. :roll:
    Peinlich. Peinlich.
    Bitte alles ignorieren, was ich zu dem Thema geschrieben habe.

    LG
     
  15. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Kanada, Québec
    Dann bitte um aufklarung uber den unterschied von HZ papageien und eulen…
    In einem forum sind normalerweise alle themen offen fur die mitglieder…
    Oder gibt es hier verbote die ich noch nicht gesehen habe…

    Idem fur das forum fur papageien... ist nicht meins, denke es ist auch fur alle offen...also toxamus, bist willkommen …
    HZ und HZ bei allen arten macht wohl schaden bei allen tieren.
    Celine
     
    aramama gefällt das.
  16. #16 toxamus, 01.03.2019
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    83564 Soyen
    Nun, wenn Du bereits Probleme hast die Unterschiede zwischen Handaufzucht von Papageien und Eulen zu benennen, warum gibst Du dann in einem Eulen/Greifvogelforum Ratschläge zu oder Urteile über etwas ab, das Du offenbar nicht kennst?

    Ich kenne die Unterschiede nicht, ich habe keine Erfahrung mit Papageien. Deshalb halte ich mich im Papageienforum mit meiner Meinung zurück.

    Ausserdem möchte ich vorab ausdrücklich betonen, dass ich kein bedingungsloser Befürworter von Handaufzuchten bin, man sollte schon sehr genau wissen was man tut.

    Aber ich habe immerhin zwei Erklärungsansätze zu dem Thema Unterschiede.

    Der erste (für mich weniger gravierende) wäre, dass Greifvögel/Eulen und Papageien völlig unterschiedliche Vögel sind. Papageien sind eher Schwarmvögel, Eulen und Greifvögel eher Einzelgänger. Der "Charakter" ist somit schwer zu vergleichen.

    Der zweite Erklärungsansatz ist folgender:

    Anders als bei den Papageien, wo jeder beliebige DaU sich ein Tier kaufen und unter welchen Umständen auch immer halten kann (beliebig viele Beispiele hier im Forum) wird vor der Haltung eines Greifvogels eine lange und gründliche Ausbildung verlangt, mit abschliessender Prüfung.

    Anders als bei den Papageien gelten für die Haltung von Eulen und Greifvögeln strenge Richtlinien, um z.B. die ausreichende Grösse der Unterbringung zu gewährleisten.

    Anders als die Hobbyhaltung von Papageien ist die Falknerei als Weltkulturerbe anerkannt.

    Man kann mithin annehmen, dass ein Falker weiss was er tut, auch bei der Handaufzucht.

    Postings wie z.B. "Hilfe, mein Falke beisst mich" habe ich jedenfalls im Greifvogelforum noch nicht gelesen - das Papageienforum ist voll mit solchen und ähnlichen Themen.

    Wie gesagt, wo ich keine Ahnung habe halt ich mich raus. Ich muss nicht überall meinen Senf dazu geben.

    Und auch wenn Du Dir das nicht vorstellen kannst,
    zwei meiner Uhu-Handaufzuchten haben gerade wieder Nachwuchs, sie kümmern sich vorbildlich um die Küken. Was die sexuelle Prägung der Elternvögel auf mich betrifft, kann ich Dir versichern dass mir die Kleinen nicht im mindesten ähnlich sehen.
    Und anders als Papageien hätten meine Uhus nicht das geringste Problen, selbstständig in der Natur klarzukommen, das habe ich ihnen nämlich beigebracht.

    Grüsse,
    tox
     
    wandterz und L.K. gefällt das.
  17. #17 harpyja, 01.03.2019
    harpyja

    harpyja Teilzeitfalkner

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.575
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Norddeutschland
    Handaufzucht bei Papageien und Eulen/Falken/Greifvögeln kann man nicht vergleichen - auch bei letzteren dreien gibt es große Unterschiede. Bei Eulen z.B. ist Handaufzucht viel unproblematischer als bei Falken, die können dann ähnlich wie Papageien aggressiv werden oder schreien (lahnen).
    Wie Toxamus aber schon schrieb, braucht man für die Eulen- und Greifvogelhaltung einen Sachkundelehrgang, und bei dem lernt man auch, wie man Vögeln aufzieht, ohne sie fehlzuprägen. Und Handaufzucht ist bei Eulen ziemlich gängig, mit den Vögeln kann man wie schon beschrieben sogar züchten.

    Übrigens gibt es meines Wissens nach kein größeres deutsches Forum für Falkner als dieses hier - bei etwa 2500 Falknern in Deutschland, bei denen die meisten wohl älter als 60 sind, auch kein Wunder...
     
    wandterz gefällt das.
  18. #18 Alpinist, 09.03.2019
    Alpinist

    Alpinist Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Schon eine eher spezielle Anfrage. Wenn du eine kleine Falknerei hast, von Greifen bis Uhu, so hast du doch sicher viel Erfahrung auf dem Gebiet und ein Umfeld und Kollegen, die dir hier sachkundig weiterhelfen können. Dass man da nicht selbst auch auf die Büscheleule als Vertreterin der kleinen Eulen kommt, überrascht mich.

    Ich hab nur einen Uhu von Hand aufgezogen und im Vorfeld sehr viel recherchiert. Auch genau wegen der Sachen lahnen, Fehlprägung, Einzelhaltung, psychische Störungen usw. Aus meiner Sicht ist es die Zeit und das Engagement bei so einer Aufzucht, was sich schlussendlich im Erfolg niederschlägt. Vielleicht braucht es auch Glück, aber sicher sehr viel Gefühl und Gespür für so ein Tier. Und natürlich einige Tricks um den Vogel so hinzubekommen, wie man sich das wünscht. Bei mir hat es super geklappt, war aber mit viel Arbeit und Ausdauer verbunden. Was mich immer wieder erstaunt, dass Menschen mehrere Tiere besitzen und nicht nur Volierenvögel, mit denen sie auch fliegen. Ich habe mir einem Uhu schon voll zu tun und kann überhaupt nicht darüber nachdenken, noch weitere unter den gleichen Bedingungen zu halten.
    Gebe gerne meine Erkenntnisse weiter, wie erwähnt stammt meine Erfahrung aber NUR vom einem Uhu. Tox kennt sich da viel besser aus, besonders auch mit den Büschels.

    Gruss vom Werner
     
Thema:

Kleine Eule mit der Hand aufziehen?

Die Seite wird geladen...

Kleine Eule mit der Hand aufziehen? - Ähnliche Themen

  1. kleine braune Ente

    kleine braune Ente: Hallo, und noch einen habe ich von heute vom Ammersee. Diese kleinen braunen Enten, derer drei anwesend waren, schaffe ich nicht wirklich,...
  2. Kleiner brauner Wiesenvogel

    Kleiner brauner Wiesenvogel: Hallo Ihr da, ebenfalls in den Wiesen südlich des Ammersees, neben Bachstelzen und Goldammern sah ich diesen Zwerg in der gemähten Wiese. Es gibt...
  3. Kleiner Singvogel beim Füttern

    Kleiner Singvogel beim Füttern: Hallo, dieser flinke kleine Vogel fütterte sein Junges im Naturschutzgebiet in der „Lewitz“ in der Nähe von Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern) am...
  4. Kleine Vögelchen in Kroatien

    Kleine Vögelchen in Kroatien: Hallo, im letzten Kroatienurlaub sind mir ein paar kleine Piepmätzchen vor die Linse gekommen. Wer weiss um was es sich handelt? Vielen Dank im...
  5. Kleine graue Vögel im Gebüsch

    Kleine graue Vögel im Gebüsch: Hallo, ich benötige wieder eure Hilfe. Könnt ihr mir zu diesen kleinen Federbäuschen etwas sagen? Ich weiss sie leider nicht genauer zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden