Können Nymphenküken von Vogelmama alleine aufgezogen werden

Diskutiere Können Nymphenküken von Vogelmama alleine aufgezogen werden im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; H I L F E Ich habe seit 4 Tagen 2 Nymphenküken. Jetzt ist der Vogelpapa nicht mehr da, weil mein Mann auf den Balkon ging u. die Tür offen lies...

  1. petraleitl

    petraleitl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. Dezember 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    H I L F E

    Ich habe seit 4 Tagen 2 Nymphenküken. Jetzt ist der Vogelpapa nicht mehr da, weil mein Mann auf den Balkon ging u. die Tür offen lies u. weg war er. Was soll ich nur machen? Die Vogelmama schafft das doch nie alleine. Ich bin total verzweifelt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 4. Dezember 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    und herzlich Willkommen, auch wenns kein schöner Anlass ist hier zu schreiben.

    Dazu sag ich jetzt mal nichts 8(

    Habt Ihr mal nach dem Nymph gesucht? Ihr habt / hattet nur die 2 Nymphen also keine weiteren? Das Problem ist, dass tagsüber der Hahn auf den Kleinen sitzt und sie hudert, was am Anfang auch wichtig und nötig ist. Nachts die Henne. Wo wohnst Du denn? Du solltest Dir auf jeden Fall Handaufzuchtfutter besorgen, z.B. das hier Klick und Spritzen zum Zufüttern. Am Anfang die kleinen 1 ml Spritzen, später dann 3 ml Spritzen. Hast Du einen guten vk TA vor Ort, der Dir das Füttern mal zeigen kann?
     
  4. Siko62

    Siko62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, schau mal nach wie voll der Kropf der Jungen ist, schafft das Weibchen das füttern noch alleine , in den ersten Tagen macht sie das sowieso, würde empfehlen so spät wie möglich mit dem zufüttern zu beginnen, habe schon Rosellas und Zebrafinken groß bekommen, Futtermischung: Brötchen, gekochtes Ei, Traubenzucker...alles klein gemacht , wie Babybrei in die Spritze (Plastik Einweg) eingefüllt und dann in den Kropf damit, also schön an der Zunge vorbei und vorsichtig losdrücken, dann sieht man wie der Kropf sich füllt, das war's schon,viel Erfolg

    Beginn deshalb spät weil Sekrete/Enzyme etc. aus dem Kropf der Mutter auch mit rüber kommen, ist wie längeres Stillen beim Menschen
     
  5. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich würde auch so lange wie möglich mit dem Zufüttern warten. Bis dahin ist auch das oben verlinkte Handaufzuchtfutter eingetroffen und du musst nicht mit Eigenmischungen laborieren.
    Aber halt gut beobachten, ob sie gefüttert sind!
    Vielleicht kriegt ihr den Hahn ja auch wieder. Bitte bei möglichst vielen Stellen melden, dass euch einer entflogen ist (Polizei, Fundbüro, Tierärzte, ...) und am besten Handzettel aufhängen im Supermarkt, Nachbarschaft, etc.
     
  6. #5 charly18blue, 5. Dezember 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Was soll das geben? Brötchen hat in einem Vogel / in einem Küken nichts verloren. Handaufzuchtfuter ist heutzutage so gut zusammengesetzt, dass die Kleinen gut damit groß werden.

    Genau, die Daumen dafür sind auf jeden Fall gedrückt und für die Kükis sowieso.
     
  7. #6 gandalf10811, 5. Dezember 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Dezember 2015
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Wenn ich mich nicht täusche, ist z.B. in Quiko Eifutter auch Zwieback und Bisquit drin
     
  8. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day hier füttere ich junge Graupapageien
     

    Anhänge:

  9. #8 Moni Erithacus, 5. Dezember 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Ja,aber das wird durch die Elternvögel "verarbeitet" und nicht als Handaufzuchtfutter mit der Spritze gegeben.....
     
  10. #9 charly18blue, 5. Dezember 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    So siehts aus. Zwieback und Bisquit sind auch immer noch was anderes als Brötchen. Da meine Elterntiere z.B. kein gekauftes Eifutter akzeptieren habe ich meine Küken mit veganem Zwieback und hartgekochtem Ei angereichert mit PT-12 und Kalzium großziehen lassen. Wenn die Kleinen älter waren, wurde dann dieses Eifutter mit geriebenem Apfel oder Möhren angereichert. Die haben gefressen wie die neunköpfígen Raupen :D und nicht nur die Elterntiere, alle haben mitgemampft.

    Aber es wäre nett, wenn sich petraleitl mal melden würde und durchgeben würde wie es aussieht.
     
  11. #10 gandalf10811, 6. Dezember 2015
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    schon richtig, aber charly18blue schrieb: "Brötchen hat in einem Vogel / in einem Küken nichts"

    sie schrieb also generell von Vögeln (das mit dem Küken kam erst im zweiten Halbsatz) also auch von Elternvögeln
     
  12. #11 charly18blue, 6. Dezember 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    @gandalf - Brötchen hat in keinem Vogel was zu suchen, allein schon von den Inhaltsstoffen her (Mehl (Weizenmehl Typ 550), Wasser, Salz, Hefe und evtl. ein Backmittel. Evtl. Zugabe von Milchfett (z. B. Butter), Margarine, Speisefett (z. B. Schmalz), Speiseöl ) sowas will ich weder in den Elterntieren noch in Küken haben, Und wenns um meine Beiträge geht, darfst Du mich gerne persönlich ansprechen und nicht in der dritten Person von mir reden. Du bist doch auch bei den Vogelfreunden Achern, da frag doch mal Dr. Bürkle was er von der Mischung mit Brötchen hält.
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.377
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kanada, Québec
    ob das gut gegangen ist? seit dem ersten posting war die person nicht mehr da...

    nur so...man kann kuken zufuttern: aus dem nest holen, futtern, zuruck ins nest...das hilft der mutter...und man braucht keinen brutkasten....ist schon schwere arbeit rund um die uhr.
     
  14. #13 charly18blue, 7. Dezember 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Gandalf Du hast eine PN!
     
  15. #14 vögelchen3011, 8. Dezember 2015
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hatte gerade ein ähnliches Problem, aber mit Wellis.

    Der Hahn ist während der Aufzucht verstorben, die Henne hat die drei Kücken sehr gut versorgt und allein aufgezogen.

    LG
    Alexandra
     
  16. #15 charly18blue, 9. Dezember 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Schade dAss sich die TE nicht mehr meldet. Karin hat sich extra die Mühe gemacht und sie angeschrieben per Mail und sie gebeten uns zu informieren.

    @Alexandra - Welliaufzucht ist ein wenig anders als bei den Nymphen.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    sie hat mir gestern um 13:32 geschrieben:

    ich dachte, sie antwortet noch hier im Thema....
     
  19. #17 little-regina, 9. Dezember 2015
    little-regina

    little-regina Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    724... Schwäbische Alb
    Komische Antwort, ich dachte der Nymphenpapa wäre entflogen????
     
Thema: Können Nymphenküken von Vogelmama alleine aufgezogen werden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Küken vom supermarkt

    ,
  2. Vogelmama

    ,
  3. zebrafinken großziehen babybrei

Die Seite wird geladen...

Können Nymphenküken von Vogelmama alleine aufgezogen werden - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  2. Ente getötet - verletzter Erpel allein

    Ente getötet - verletzter Erpel allein: Hallo zusammen, ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Unsere Laufente wurde gestern von einem Hund getötet, der über unseren Gartenzaun gesprungen...
  3. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...
  4. Gerry ist wieder allein

    Gerry ist wieder allein: Gestern war ein trauriger Tag Gerry kletterte bereits um 18 Uhr von selbst in seinen Schlafkäfig, rief lange "huhuu" und "guggugg"..... Heute...
  5. Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?

    Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?: Guten Abend meine Lieben, bin ganz neu hier auf diesem Forum und habe eine neugierige Frage. In meinem Nistkasten ist es so gut wie leer und es...