Kokosnuss als Brutmöglichkeit?

Diskutiere Kokosnuss als Brutmöglichkeit? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; ein freundliches ´Hallo´in die Runde! Meinereiner ist stolzer Untermieter von mittlerweile 4 Wellensittichen ;) Anfangs waren nur 2 Wellis bei...

  1. Mick25

    Mick25 Guest

    ein freundliches ´Hallo´in die Runde!

    Meinereiner ist stolzer Untermieter von mittlerweile 4 Wellensittichen ;)
    Anfangs waren nur 2 Wellis bei uns eingezogen, aber mittlerweile sind´s, auch dank diesem Forums, 4 :)
    bla
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Herzlich Willkommen,

    Was hat die Kokosnuss damit zu tun?
    Ich finde es schön, dass du dich für mehrere Wellis entschieden hast.
     
  4. Sylvi|Manu

    Sylvi|Manu Guest

    Hallo,

    von uns auch ein herzliches Willkommen hier im Forum. :0-

    Würden uns über Bilder von Deinen Wellis freuen ... :D


    Liebe Grüße
    Sylvi & Manu
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Auch von mir ein herzliches Willkommen. :)
    Vier Wellis sind schon eine gute Zahl, da fühlen die Pieper sich bestimmt wohl. Je mehr es werden, desto besser.
    Wenn ich mehr Platz hätte, dann würde ich mir auch noch ein paar zu meinen 6 zulegen. :D
     
  6. trollchen2

    trollchen2 Guest

    Ich glaube nicht...

    :D Um auf deine Frage zu antworten: Ich denke, das das nicht geht, weil es dadrin ja nicht dunkel genug ist. Habe aber keine Zuchterfahrungen!

    Toll, mit vier Wellis ist bestimmt viel Leben in der Bude! Viel Spaß (und Zuchterfolge? :D )
     
  7. Mick25

    Mick25 Guest

    danke für eure Begrüssung,

    man wird hier schnell geantwortet :)
    hatte den falschen Button gedrückt und dann ging das Post ohne den eigendlichen Inhalt raus..........argh und nu muss ich schon wieder vom Computer weg :( nichts für ungut, ich werde diese Frage (weil wichtig) noch mal in Ruhe stellen *g*

    welch ein Einstand 0l :0-
    bye
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    :D
     
  9. Mick25

    Mick25 Guest

    so, jetzt in aller Ruhe ein neuer Versuch - also....

    die Mitwirkenden:

    Bonni : Die Zicke - ist als Männchen bei uns eingezogen, mutierte dann aber zum Weibchen ;) ( fast auf den tag genau 1.Jahr alt)
    Hansi : Der Chef - ist 2 Jahre als Einzelvogel gehalten worden und seit 4 Monaten bei uns. - Bonnis Partner- sehr scheu, aber seine Bonni wird von ihm auf Schritt und Tritt bewacht.
    Elvis : Der Spassvogel - kam als Partner für Hansi, sehr leicht zu manipulieren mit Hirse oder andern Leckereien :D (ca. 8 Monate altes Männchen)
    Flocky : Der Beisser *g* - Geschlecht unbekannt, da erst ca 12 Wochen alt - Albino - rotzfrech und Tapetenkiller Nr1 seit ein paar Tagen.

    die Geschichte an sich:

    o.g. Tiefflieger verhielten sich so, wie sich Wellis eben verhalten - streiten ums beste Futter - schnäbeln - gegenseitig füttern - lauthals motzen wenn (angeblich) nichts mehr zu beissen in den Futterschalen ist - als Wecker fungieren, wenn um 6 Uhr die Sonne aufgeht *nerv den Mick spielen*- usw. Wellis eben :D

    Die Kokosnuss:

    Ich les hier vor ca. 2 Wochen was von einer durchgeschnitten Kokosnuss und wie toll die sich doch in einem Sittichbaum machen würde. - gesagt, getan.
    Nuss gekauft, Säge gezückt, Kordeln befestigt und die neue Attraktion an den Baum gebunden - mit dem Ergebniss, daß der vorher doch so geliebte Kletterplatz nicht mehr benutzt wurde. Das ging dann 2-3 tage so. Aber mittlerwiele sind Sittich´s davon überzeugt, daß die blöde Nuss nicht beisst und hangeln wieder im Baum rum.
    Nur hat Bonni diese Kokosnuss jetzt in Beschlag genommen und verteidigt sie bis aufs Blut (etwas übertrieben :D) , ihr wisst wie ich´s meine. Zicke halt ;)
    Und die Männers bei Sittich´s drehen jetzt voll durch - von morgens bis abends wird sich gestritten, gebissen,
    und dahin geflogen wo Bonni sich rumtreibt. Bis auf Flocky, den das alles nicht sonderlich interessiert solange er was zum anknabbern hat, verhalten sich alle komplett anders, als vor der Idee mit der Kokosnuss.

    Kann es sein, daß Froilein Sittich jetzt meint, eine Nistgelegenheit gefunden zu haben in der Kokosnuss?

    Nicht das ich es den Kleinen nicht gönnen würde, aber soweit ich weiss ist es ohne Erfahrung in Kükenaufzucht gefährlich und ohne Züchtergenehmigung sogar eine Staftat nach deutschem Gesetz, sie brüten zu lassen.

    Alles nur Zufall oder muss man sich auf Nachwuchs einstellen, wenn die Nusschale(Nussschale?) im Baum bleibt?

    etwas ratlos bin
     
  10. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Da Wellis Höhlenbrüter sind, ist so eine Schale "weitgehend ungefährlich".
    Normalerweise würde eine Wellihenne so etwas nicht zum Brüten akzeptieren, jedoch kommen auch immer wieder mal Hennen vor, die sogar ganz ohne Nistgelegenheit anfangen, Eier zu legen. Aber das ist ein kleiner Teil, kommt nicht sehr oft vor.
    Vielleicht hat sie einfach nur ein nettes Plätzchen (Homer S. on - "Hmmmmmm, Plätzchen!" - Homer S. off) gefunden, an dem es ihr gefällt. ;)
     
  11. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    wenn die Nuss nur ein Loch hat könnte sic schon als Briútmöglichkeit genommen werde, aebr so als Hälfte?? Kann ich mir nciht vorstellenj, wäre sehr, sehr ungewöhnlich.......
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Falls sie aber doch meint, dort Eier legen zu müssen, kann man diese abkochen und wieder unterschieben, oder durch Plastikeier ersetzen. Diese bekommt ,am im Zoofachgeschäft.
    Nimmt man die Eier weg, legt sie solange neue, bis sie sich entweder verausgabt, oder keine Nistmöglichkeit mehr hat.
     
  14. Mick25

    Mick25 Guest

    Scheint nur falscher Alarm gewesen zu sein.
    Mittlerweile teilen sich alle vier die neue Attraktion und wechseln sich ab mit Kokosnuss verteidigen *g*. Da der kleine Flocky nicht mehr zu sehen ist, wenn er in der Nuss sitzt, kommt es manchmal beim Durchzählen zu Panikattacken unsererseits. Aber mittlerweile wissen wir schon wo wir zuerst suchen müssen :s

    Danke nochmal für die Antworten
    bye
     
Thema: Kokosnuss als Brutmöglichkeit?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Brutmöglichkeit Wellensittich

Die Seite wird geladen...

Kokosnuss als Brutmöglichkeit? - Ähnliche Themen

  1. Kokosnuß(Fruchtfleisch) für Grüne Kongo´s?

    Kokosnuß(Fruchtfleisch) für Grüne Kongo´s?: Hallo, gleich ich nochmal:zwinker: Wir haben zu Hause einige Kokosnüsse (diverse Größen). Diese haben wir mal von einer Insel mitgebracht...
  2. Kokosnuss nisteinlage

    Kokosnuss nisteinlage: Hallo weiß jemand wo ich nisteinlagen aus Kokosnuss Haaren kaufen kann? Bis jetzt habe ich die immer benutzt sind super.. Aber da wo ich sie...
  3. Kokosnuss

    Kokosnuss: Hallo! :) Habe von einer Freundin als liebgemeintes Geschenk für meine beiden wellis eine leere Kokosnuss mit Aufhängung etc. bekommen. Finde ich...
  4. So entert man die Kokosnuss

    So entert man die Kokosnuss: Und wird man gestört muss man mal ganz doll drohen
  5. Nochmal Winterfütterung -Kokosnuss-dürfen das die lieben Kleinen? Dringend!

    Nochmal Winterfütterung -Kokosnuss-dürfen das die lieben Kleinen? Dringend!: Moin, Ihr Fachmenschen ich bin neu hier und kümmere mich um die Wildvögel im Garten. Nun wollte ich eine Futterglocke selbst basteln. So wie...