Komisches Ding unterm Fuß

Diskutiere Komisches Ding unterm Fuß im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr, ich hatte meine Wellensittiche schon sehr lange nicht mehr gegriffen. Heute habe ich beschlossen das die Krallen zu lang sind und habe...

  1. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Hallo Ihr,
    ich hatte meine Wellensittiche schon sehr lange nicht mehr gegriffen. Heute habe ich beschlossen das die Krallen zu lang sind und habe mir einen nach dem andern gefangen. Der erste Schock, bei Feigling war pro Fuß eine Kralle Korkenziehermäßig gedreht (Kralle war fast 1 cm lang) die andern waren OK. Der zweite Schock und auch mein Problem: Bei Rollo war ein komisches Ding unterm Fuß. und zwar waren die Schuppen scheinbar zu lang geworden und wie Rasen oder Algen einfach lang rausgewachsen. Zwei kleine Punkte waren dunkel. Ich habe dann vorsichtig mit einer Nagelschere die Schuppen gekürzt, leider nicht vorsichtig genug denn es hat ein wenig geblutet. Habt ihr eine Ahnung was das sein kann? Oder einen Rat? Der Vogel ist gerade dabei zahm zu werden, deshalb möglichst schonende Ideen :-)

    Liebe Grüße
    Caroline
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. floyd

    floyd Guest

    da hast du wohl falsche sitzstangen für deine vögel. biete ihnen so oft es geht frische zweige zum sitzen und knabbern an, dann müßten sich noch zusätzlich die krallen kurz halten. bitte nicht an dem geschwulst rumschneiden!

    grüße floyd
     
  4. #3 Mottchen, 26. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2006
    Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Also meine Wellensittiche sitzen schon auf Naturästen. Sie haben dicke und dünne Stangen und klettern und nagen auch viel daran herum. Daran kanns also nicht liegen. Ich wechsel die Stangen so ca 8 mal im Jahr aus oder eben wenn sie vollgeschietert sind :schimpf:

    Die Krallen wachsen bei zwei meiner Wellensittiche laut TA so schnell, da sie ein Tumor haben. Dieses führt seiner aussage nach zu übermäßigem Schnabel und Krallenwachstum.
     
  5. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Hat keiner eine andere Idee was ich noch für meinen Rollo tun kann?
    Woran es liegt das er so eine Stelle unterm Fuß hat? Kann es evtl an seinem Gewicht liegen? Er ist ein Schauwellensittich.
     
  6. Shaya

    Shaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Auf dem Bild sieht das für mich so aus, als ob dieser weiße Belag Milben sein könnten. 100% sicher bin ich mir aber nicht, weil das Bild so unscharf ist...
    Auf jeden Fall ist das nicht normal und ich würde damit zum Tierarzt gehen, damit der mal einen Blick drauf werfen kann..
    Einfach am Vogel rumschnibbeln, ohne zu wissen, was ich da jetzt eigentlich abschneide, würde ich auf gar keinen Fall.
     
  7. Gitti

    Gitti Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2003
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das sieht für mich aus wie der Anfang eines "bumble-foot" oder auch "Sohlenballengeschwür" genannt, aus.

    Ich würde schnell einige Teile der Sitzstangen mal mit Mull abpolstern, so daß der Wellensittich sich bequemer setzen kann, ferner eine Diät verordnen.

    Du kannst auch versuchen, das Füßchem mit einer feuchtigkeitsspendenden, Vitamin-E-haltigen Salbe einzucremen (z.B. Traumeel).

    Google einfach mal nach den genannten Begriffen, wenn Du z.B. "Vögel bumble foot" eingibst, erhälst Du (in deutsch) folgende Ergebnisse.
     
  8. #7 dunnawetta, 9. August 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Caroline,
    kannst Du versuchen, nochmal ein schärferes Foto davon zu machen. So wie es aussieht, könnte es alles mögliche sein, von festgeklebter K... bis zum Sohlengeschwür.
    Danke
    Anne
     
  9. #8 Mosambikgirlitz, 9. August 2006
    Mosambikgirlitz

    Mosambikgirlitz Guest

    Hi...
    ich würde auch sagen dass es dabei um ein Sohlenballengeschwür handelt...sicher bin ich mir aber nicht!!!!
    Ich würde vllt einen vogelkundigen TA aufsuchen!?! :+klugsche
     
  10. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Hallo Ihr,
    ich kann leider kein schärferes Foto machen. Auf Diät kann ich ihn nicht setzen. Ich habe 4 Vögel und wenn ich das Futter reduziere dann fressen sich einige den Bauch voll und andere verhungern mir noch. Salat und so bekommen sie fast täglich und Dickmacher wie Kolbenhirse so gut wie nie. Wenn ich umgezogen bin will ich ihnen einen Vogelbaum hinstellen damit sie auch mal Grund zum Fliegen haben und sich mehr bewegen. Ich werde den Fuß mal eincremen und beobachten. Wenns dann nicht besser wird werde ich wohl wieder zum TA fahren müssen. Der ist nur immer so weit weg (140km).

    Danke Caroline
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Mosambikgirlitz, 9. August 2006
    Mosambikgirlitz

    Mosambikgirlitz Guest

    Hallo....
    mir viel grad noch etwas ein was du tun könntest...
    du könntest einige Sitzstangen mit irgendeinem Tuch umwickeln-aber nicht zu dick, dass der Vogel sich nicht mehr halten kann!- damit der gesunde Fuß nicht so stark belastet wird! :+klugsche
     
  13. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Also, nachdem hier allgemein befunden wurde, daß es ein Fußsohlengeschwür sein könnte (ich hätte dazu gerne ein schärferes Bild gehabt, um das richtig beurteilen zu können), hier ein paar Tips, wie damit umgegangen werden kann: Bitte zumindest 1 Sitzstange abpolstern, am besten dick mit Küchenkrepp und den dann mit Heftpfalster rutschsicher befestigen. Bei einem Fußballengeschwür bitte viel Ringelblume ( Calendula officinalis) als Grünfutter verfüttern. Arnika Globuli (ich benutze meistens D 6) ins Trinkwasser geben. Zusätzlich kann man einen Brei aus Heilerde und Wasser anrühren, dazu 1 -2 Tropfen Propolistinktur und Welli mit den Füßen reinsetzen. Sicherheitshalber würde ich mit dem Kleinen trotzdem den TA aufsuchen, damit die Diagnose Sohlengeschwür überprüft wird.
    Liebe Grüße
    Anne
     
Thema: Komisches Ding unterm Fuß
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich tumor am fuß