Krank sein und Papas

Diskutiere Krank sein und Papas im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Als aller erstes eine gesundes Neues Jahr 2008 für alle. Ich weis, dass meine Frage auch ins allgemeine Papaforum passen würde, aber ich fühle...

  1. angoer

    angoer Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    13059 Berlin
    Als aller erstes eine gesundes Neues Jahr 2008 für alle.
    Ich weis, dass meine Frage auch ins allgemeine Papaforum passen würde, aber ich fühle mich hier irgendwie einfach schon heimisch und wohl.
    Wie verhält es sich eigentlich mit Krankheiten bei uns Menschen und der Übertragbarkeit auf unsere Papas? Ich liege im Moment flach mit Fieber und dem ganze Theater. :heul:Kann man durch solche sachen auch die Papas anstecken? Und wenn ja, gibt es Vorbeugente Sachen die man machen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ricko17

    Ricko17 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34123 Kassel
    Das ist mal ne gute frage das würde mich auch mal interessieren......
     
  4. #3 Robbylein, 1. Januar 2008
    Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo zusammen, auch euch ein gesundes, neues Jahr.
    Ja, wir können unsere papa´s anstecken, vor allen dingen mit bakteriellen erkrankungen. immer gründlich die hände mit seife abwaschen, wenn man das futter zubereitet. hat man einen partner, der die tiere versorgen kann, um so besser. also fern von den tieren bleiben. wir selbst haben unseren grauen einmal angesteckt und der arme kerl musste 2 wochen leiden.
    wenn kein partner oder anderer pfleger zu verfügung steht, mundschutz anziehen und wie schon gesagt, sehr auf hygiene achten.
    robby
     
  5. Ricko17

    Ricko17 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34123 Kassel
    Das ist schonmal gut zu wissen Danke und auch ein frohes neues jahr noch
     
  6. angoer

    angoer Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    13059 Berlin
    Lieben dank für Diese Tips, das Problem bei mir ist, dass Kirk so extrem auf mich bezogen ist. Aber die Sache mit dem Mundschutz ist gut, obwohl jedes Pflaster ja schon einen irren Reiz ausübt, wie wird das erst mit nem Mundschutz:zwinker:
    Aber auf jeden Fall werde ich die Tips beachten.
     
  7. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Thomas,
    wünsch Dir schnell gute Besserung,ja der Mundschutz ist sicher ne sinnvolle Maßnahme.Hoffentlich hällt er das auch aus:zwinker:.

    Wünsch Euch allen auch noch ein frohes Neues Jahr.
     
  8. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    was mich auch interessieren würde:
    wenn ich baden gehe, dann nehme ich meine grauen mit ins badezimmer damit die etwas von der hohen luftfeuchtigkeit abbekommen...
    letztens war ich erkältet wollte ein eukalyptusbad nehmen, doch dann wüßte ich nicht ob das den grauen was macht und habe sie nicht mitgenommen...

    weiß das vielleicht jemand von euch ob es den grauen schadet wenn die die eukalyptus dämpfe einatmen :?

    lg
    joe-ann
     
  9. #8 Robbylein, 2. Januar 2008
    Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo,
    also, wenn man krank ist, sollte man doch sehr aufpassen.
    ich nehmen einen kakadu auch immer mit ins badezimmer und setze ihn auf die dusche. aber mit eukalyptus-dampfbäder wäre ich vorsichtig.
    wir haben bei unserem grauen auch ein dampfbad gemacht und hatten gedacht, es tät ihm gut, nein, er wurde krank. durch die dämpfe werden ja die bakterien im raum verteilt.....und bakterien lieben die wärme, wie auch alle pilzarten....
    wenn ich krank bin, gerade bei infekten, muss unser noch verbliebener kakadu leider aufs bad verzichten. wird aber dafür mit der blumenspritze geduscht, macht er auch gerne.
    Wünsche weitherin "gute Besserung" und stecke kleinen an !!!
    Robby
     
  10. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    bei grippeähnlichen Symptomen sollte man auch immer Ornithose in Betracht ziehen. Sind deine Papageien auf Chlamydien getestet?
    Nicht nur wir sind manchmal "Bakterienschleudern" (ich habe noch nie erlebt, dass ich einen Papagei angesteckt hätte) - aber es gibt schon Zoonosen, also Krankheiten, die von nicht sichtbar erkrankten Tieren (sog. Trägern) auf Menschen übertragen werden können (nur ganz selten!!!!!)
    Oft sind "Menschenärzte" - wie kürzlich im Fall einer Züchterin aus NDS - mit der Diagnose überfordert - eben weil sie sich nicht mit Papageien auskennen!
    Hoffe natürlich, dass du nur eine "normale" Erkältung hast!
    LG
    Susanne
     
  11. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hallo,

    Passt vielleicht nicht ganz hier rein, aber...

    Ich habe einen total verschmusten Goffin, der wann immer er kann so dicht an meinem Gesicht wie möglich ist. Wenn ich erkältet bin oder z. B. Fieber habe kommt der Vogel aber meist nur kurz zu mir und setzt sich dann mit 1-2 Metern Abstand in meine Nähe.

    Ich glaub der ahnt, dass es ihm auch so geht, wenn er zu dicht kommt...

    Ich denke unsere Vögel merken schon wenn was nicht stimmt und schützen sich dann auch.

    Bei starken Erkältungen und co desinfiziere ich mir meine Hände immer bevor ich mit oder für die Geier zu tun habe... dann fühle ich mich besser! "Sterilium" zum Händedesinfizieren kann man in der Apotheke kaufen...

    Gruß,
    Kirsi
     
  12. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Ja das mit den Hände vorher desinfizieren halte ich auch für sehr wichtig und ist ein guter Hinweis. Ist bei mir in Fleisch und Blut übergegangen, bevor ich immer mit den Vögeln in Kontakt stehe.
    Manch einer von euch hat ja eh F 10 zum Desinfizieren bei sich stehen. Ich nehme vom F 10 immer die entsprechende Menge und fülle es in einem sauberen Seifenspender mit Wasser auf und desinfiziere mir damit immer meine Hände vorher.
     
  13. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Hallo Chrissie,

    was ist den F10 genau, also welche Anwendungsgebiete hat das?
    Habe das bisher noch nicht gekannt :nene:
    Freue mich auf Aufklärung!

    Grüße,
    Kirsi
     
  14. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Du kannst es für sehr viel verwenden, auch etwas in den Luftbefeuchter + inhalieren+ zum Nachspülen der Fress schalen+ Käfige , immer verdünnt laut Angabe .Gruß Gifty
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
  17. Kirsi

    Kirsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Bremen und Hamburg
    Danke,
    fühle mich gleich schlauer :+klugsche

    Muss morgen eh zum Tierarzt, die werde ich auch gleich darüber ausquetschen... Mal sehen ob sie wirklich Ahnung hat, sie behandelt sonst nur unsere Hofkatzen!!! Soll ja aber nur einen Abstrich machen, das wird sie wohl noch hinbekommen :zwinker:

    LG,
    Kirsi
     
Thema:

Krank sein und Papas

Die Seite wird geladen...

Krank sein und Papas - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. Kranken Wellensittich gekauft

    Kranken Wellensittich gekauft: Der Beitrag ist zwar sehr alt, aber ich muss mal loswerden, dass mein welli aus dem dehner dauerkrank ist, seitdem ich ihn habe Anmerkung der...