Krank?!

Diskutiere Krank?! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Da ich leider nicht so viel Zeit habe um zu gucken, ob es bereits ähnliche Beiträge gibt (bin bei der arbeit), erstelle ich mal eben einen...

  1. #1 Sperli_Neli, 7. September 2007
    Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    Hallo!
    Da ich leider nicht so viel Zeit habe um zu gucken, ob es bereits ähnliche Beiträge gibt (bin bei der arbeit), erstelle ich mal eben einen neuen Beitrag.

    Habe seit 2 Tagen den Welli meiner Eltern in Pflege. Mir ist aufgefallen, dass er oft sehr aufgeplustert im Käfig sitzt (was ja oft schon ein Zeichen ist, dass er sich nicht so wohl fühlt?!) und wenn er kotet, alles hinten kleben bleibt, also da hängt dann so ne richtige "Kotkugel" dran...

    Weiß jemand viell. Bescheid, ist es was mit der Verdauung oder was auch immer?! Kann man dem kleinen Vogel irgendwie helfen, viell. ist es auch was ganz simples??? Vom TA bei den kleinen Vögelchen halte ich nicht viel, irgendwie hab ich das Gefühl, dass die denen bei jedem Krankheitsbild einfach nur ne Spritze reinhauen...

    Hab selber nur 2 Sperlis, die bisher *toi-toi-toi* immer kerngesund sind :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peppi

    Peppi Guest

    Hallo,

    Ferndiagnosen können wir hier leider nicht stellen. Das ständige aufgeplustert sein, sind auf jeden Fall Krankheitsanzeichen. Ich würde schnellstens zu einem vogelkundigen Tierarzt mit ihm.
     
  4. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sperli_Neli,

    zunächstmal kannst Du dem kleinen Pieper bei der Hygiene etwas helfen, in dem Du den Kotballen mit einem oder mehreren feuchten Q-Tipps (Ohrreiniger) vorsichtig entfernst. Bei der Gelegenheit kannst Du schauen, ob der Welli einen guten Ernährungszustand hat: Das Brustbein muss tastbar sein, darf nicht spitz hervorstehen (Unterernährung) oder nur ganz schwach zu erahnen sein (Übergewicht). Du kannst auch schauen, ob der Vogel an der Wachshaut Stellen hat, die sich von der übrigen Einfärbung unterscheiden (Flecken) und ob der Schnabel in Ordnung ist.

    Folgende Dinge würde ich aber auf jeden Fall auch noch machen:

    Einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen und den Vogel auf eine Kropfentzündung und den Befall mit Trichomonaden, Milben und Luftsackmilben untersuchen lassen (Kropfspülprobe, Untersuchung mit dem Otoskop). Die Untersuchungen dafür kosten in etwa 25,- Euro.

    Wie alt ist der Welli eigentlich? Die mittlere lebenserwartung liegt bei Wellensittichen bei etwa 6-7 Jahren.

    Ist es vielleicht auch Niedergeschlagenheit? Deinem Posting entnehme ich, dass das Tier allein gehalten wird. Sowas ist nach dem Gesetz nicht artgerecht und Tierquälerei. Wellensittiche, die dauerthaft einzeln gehalten werden, entwickeln meistens psychische Störungen.
    Eine der häufigsten Erkrankungen, die daraus resultieren, ist die Kropfentzündung, denn der Welli versucht dann einen Partner zu füttern (die Hand, den Finger, oder besonders häufig das Spiegelbild im kleinen Spiegel, der im Käfig hängt). Der "Partner" nimmt das Futter nicht an, also muss es der Vogel wieder herunterwürgen, was zunächst nur leichte Reizungen am kropf verursacht, die sich später eben zur handfesten Entzündung ausweiten.

    Abhilfe? Medizinisch erstmal Antibiotika und Aufbaupräparate. Und dann braucht solch ein Vogel auf jeden Fall ganz schnell einen etwa gleichaltrigen Partnervogel. Wenn es ein Hahn ist, kann man einen weiteren Hahn oder eine Henne dazu setzen (Nachwuchs gibts nur, wenn man eine Bruthöhle anbietet), wenn es eine Henne ist, sollte man möglichst keine weitere Henne sondern nur einen Hahn dazu setzen, da Hennen sich in der Regel nicht vertragen.
     
  5. #4 Sperli_Neli, 7. September 2007
    Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    Das weiß ich natürlich :) Dacht nur, evtl. kennt jemand die Symptome od. hatte das schon mal selber bei seinem Wellensittich od. wie auch immer.

    Naja bei TA bin ich wie gesagt sehr skeptisch. Hatten als Kinder früher schon immer Sittiche u. jeder nötige TA-Besuch endete damit, dass der Vogel eine Spritze bekam u. anschl. trotzdem paar Tage später einging...
     
  6. #5 Sperli_Neli, 7. September 2007
    Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    VIELEN DANK FÜR DIE AUSFÜHRLICH ANTWORT :)

    Ja das mit dem einsamen Vögelchen ist so....
    Vor ca. 4 Wochen is seine Partnerin gestorben, von Einzelhaltung halte ich/wir nämlich auch rein gar nichts!!!!

    Also denke, dass er auf jeden Fall auch deswegen etwas geknickt ist. Und natürlich is der Vogel auch nicht mehr der jüngste, das ein od. andere Jährchen haben meine Eltern den auch schon!

    Naja werd mich dann mal schlau machen, ob es nicht doch bei mir in der Umgebung einen vogelkudnigen TA gibt.
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    hast du schon hier nachgeschaut?
    *einträge* vorher anschauen ;)

    alles Gute für den kleinen :trost:
     
  8. #7 Sperli_Neli, 7. September 2007
    Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    Vielen Dank :)
    Bin ja leider bei der Arbeit u. zappe hier immer nur zwischendurch rein, kann also nicht jeden Beitrag durchblättern, aber das hat mir sehr geholfen :)
     
  9. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Neli,
    ich würde in jedem Fall mal eine Kotprobe, am besten über 3 Tage sammeln, beim TA abgeben. Diese dann auf Parasiten, Pilze und Bakt. untersuchen lassen. Vielleicht kommst Du damit der Ursache schon näher. Je nach Befund muss dann behandelt werden, einfach ne AB-Spritze auf Verdacht wäre nicht so das Wahre. Trauer wegen Partnerverlust kann das m.M. nach nicht mehr ausschließlich sein. Evtl. kommt das als Auslöser in Frage, aber jetzt sind ja richtige Krankheitszeichen vorhanden.
    Ansonsten würde ich erstmal alles Frischfutter weglassen, Ringelblumen- oder Kamillentee (halb Tee, halb Wasser gemischt) und Heilerde (innere Anwendung, Reformladen) anbieten. Günstig ist auch die Gabe von Bird Bene Bac oder PT 12 ("gute" Darmbakterien, gibt es beim TA oder in versch. online-shops), die helfen oft, ein Ungleichgewicht im Darm zu beseitigen.
    Ansonsten ist trotzdem der Besuch bei einem vogelkundigen TA das Beste, wie die anderen schon geschrieben haben, zumal der Vogel zusätzlich auch plustert.
     
  10. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    hol du ihm n kumpl(ine):+streiche :trost: :+shocked: :gimmefive :blume: :+kotz: :disgust: :+sad:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    DAS wir die nächste Mission :)
    Werd mal die Züchter in der Umgebung abtelefonieren, wer noch ältere Vögel zum abgeben hat od. evtl. Tierheim?! Mal sehen :)
     
  13. Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    Hab dem übrigens übers WE kamillentee gegeben u. einfach mal abgewartet. will nicht sagen, dass er wieder total gesund ist, aber er plustert nicht mehr so, zwitschert fröhlich vor sich hin u. war sehr angetan vom ersten freiflug in meiner wohnung (hab den aus eingewöhnungszwecken paar tage den freiflug verwehrt :) ) ...

    glaub der kleine kommt einfach auch in die jahre u. da hat man wohl auch mal gute u. schlechte tage?! immerhin is er schon so 7-8 jahre alt.
     
Thema:

Krank?!

Die Seite wird geladen...

Krank?! - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. Kranken Wellensittich gekauft

    Kranken Wellensittich gekauft: Der Beitrag ist zwar sehr alt, aber ich muss mal loswerden, dass mein welli aus dem dehner dauerkrank ist, seitdem ich ihn habe Anmerkung der...