"Kuckuckskind"

Diskutiere "Kuckuckskind" im Australische und ozeanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Nach 10 Jahren mal wieder ein "Kuckuckskind". Foto2: Und hier der Übeltäter... Gruß

  1. #1 Gast 20000, 30.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.807
    Zustimmungen:
    1.174
    Nach 10 Jahren mal wieder ein "Kuckuckskind".

    Foto2: Und hier der Übeltäter...

    Gruß
     

    Anhänge:

    Draußen nur Kännchen, Sam & Zora, Zitrri und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #2 TheGoose, 10.08.2021
    TheGoose

    TheGoose Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2021
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    4
    Was mein se denn damit? Das weisse Vögelchen links? Wusste gar nicht das es weisse Gouldamadinen gibt...
     
  3. #3 Ronja2107, 10.08.2021
    Ronja2107

    Ronja2107 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Magdeburg
    Ich denke mal, dass sind Mischlinge.Oder liege ich falsch Gast 20000?
     
  4. #4 Gast 20000, 10.08.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.807
    Zustimmungen:
    1.174
    Nein das sind keine Mischlinge, sondern Mutationen. Ich würde niemals die Matscherei mit Mischlingen praktizieren!
    Habe mir vor 8Monaten bei einem bekannten Züchter 3 Paare garantiert reinerbige naturfarbige Gouldamadinen gekauft.
    Nun hat sich aber herausgestellt das dem nicht so ist.
    2 Männchen (Brüder) sind spalterbig in Lutino, deshalb auch der Begriff "Kuckuckskinder".
    Da ich nur PF in Wildfarbe züchte, war ich natürlich enttäuscht.
    Da sie nun aber geschlechtsgebunden vererben und nicht rezessiv ist es natürlich einfacher für mich die möglichen Spalter herauszufinden. Alle Lutinos (zeigen die gelbe Farbe erst mit Abschluß der Jugenmauser jetzt fast weiß) sind ergo Hennen... alle nun wildfarbenen jungen Hennen sind auch wildfarbig.
    Bei den männlichen JV sind 50% spalt in Lutino, die aber äußerlich nicht als solcher erkennbar sind.
    Das heißt, ich kann keinen männlichen JV für die Zucht gebrauchen, denn nun eine Menge Kontrollverpaarungen zu machen um die Spalter herauszufinden, ist zu mühselig.
    Habe vom Bruder dieses Hahn aber noch eine Brut, vielleicht setze ich noch ein Foto, wo man bei den frisch geschlüpften die weibl. Lutinos direkt erkennt.
    Gruß
     
  5. #5 Gast 20000, 10.08.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.807
    Zustimmungen:
    1.174
    Hier sind sie...
    Gruß
     

    Anhänge:

    Zitrri, Else, Ronja2107 und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 Ronja2107, 10.08.2021
    Ronja2107

    Ronja2107 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Magdeburg
    Dankeschön, für die ausführliche Erklärung. Es wäre sehr schön ein Fotos von den Lutinos nach der Jungmauser zu sehen.
     
  7. #7 Gast 20000, 10.08.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.807
    Zustimmungen:
    1.174
    Das wird noch 6 Monate dauern.
    Gruß
     
  8. #8 Gast 20000, 20.08.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.807
    Zustimmungen:
    1.174
    Aktuelles Foto.
    Gruß
     

    Anhänge:

    Zitrri, Else und Sam & Zora gefällt das.
Thema:

"Kuckuckskind"

Die Seite wird geladen...

"Kuckuckskind" - Ähnliche Themen

  1. Altersunterschied - Kuckuckskinder

    Altersunterschied - Kuckuckskinder: Hallo zusammen, bei einem meiner Pärchen Dornen ist die Henne vor vier Tagen verstorben. Sie saß auf einem 7er Gelege, alle befruchtet. Da...