Kücken Agas wann muss ich nach helfen ?

Diskutiere Kücken Agas wann muss ich nach helfen ? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo ihr lieben Seit dem 13.01 haben wir das erste Kücken weitere folgten am 16,17,und am 19.1 zu sehen sind meistens nur 2 unten drunter scheint...

  1. #1 Mianfilu, 24.01.2021
    Mianfilu

    Mianfilu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben
    Seit dem 13.01 haben wir das erste Kücken weitere folgten am 16,17,und am 19.1 zu sehen sind meistens nur 2 unten drunter scheint der Rest zu sein diese scheinen jedoch um einiges kleiner zu sein.Ab wann muss ich eingreifen um alle durch zu bekommen?
    Die Elterntiere hatten vorher noch nie Nachwuchs und sind selbst 3 Jahre alt
    Ich würde mich über Antwort freuen.
    Liebe Grüße
     
  2. #2 Mianfilu, 24.01.2021
    Mianfilu

    Mianfilu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hier aktuelle Bilder der Jungen
     

    Anhänge:

  3. #3 Gast 20000, 24.01.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    782
    Wohl überhaupt nicht, denn wenn die später geschlüpften Jungen ebenso gut gefüttert werden wie Nummer1, so ergibt sich da für mich keine Erfordernis einzugreifen. Schließlich sind Alterunterschiede bei Krummschnäbeln normal, da sie meist ab dem 2. Ei brüten und Schlupfunterschiede von 6-8 Tagen keine Seltenheit sind.. Möglich ist, das das Embryo im noch zu sehende Ei eventuell abgestorben ist. Läßt aber durch die unscharfe Aufnahme nicht 100%ig belegen.
    Gruß
     
    Mianfilu gefällt das.
  4. #4 Mianfilu, 24.01.2021
    Mianfilu

    Mianfilu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Super ja das 5 Ei wurde tatsächlich erst am 5.Januar gelegt also wäre da noch ein bisschen Zeit um das zu beurteilen.
    Und der Platz wird auch kein Problem werden?? Und falls jungen es nicht schaffen würden bzw vllt sogar schon eins nicht mehr leben würde sollte es dann von der Henne "rausgeschmissen" werden ??danke für die Antwort
     
  5. #5 Gast 20000, 24.01.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    782
    Wieso machst du dir Gedanken über den Platz im Nest?
    Da du ja wenigsten Nistmaterial angeboten hast, haben sie entsprechend ihrer Bedürfnisse auch eine entsprechende Nestmulde (Nestinneres) geformt. Mit zunehmendem Alter und Größe werden auch die JV das Nest nach außen drücken und so die Nestmulde vergrößern.
    Tiere machen an sich keine Fehler!
    Gruß
     
  6. #6 Mianfilu, 25.01.2021
    Mianfilu

    Mianfilu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten
    Ich vertraue der Natur absolut... Aber da man immerwieder von Problemen hört habe ich mich leider verunsichern lassen.Da das auch für mich das erste Mal ist, möchte ich nichts verkehrt machen.Liebe Grüße
     
  7. #7 Mianfilu, 25.01.2021
    Mianfilu

    Mianfilu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also es sind "nur" drei Kücken da, wo könnte das vierte sein??? Habe überall vorsichtig geschaut aber auch keine "Leiche" gefunden, könnte es gefressen worden sein??
     
  8. #8 Gast 20000, 25.01.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    782
    Im Nistmaterial..vertrocknet, oder außerhalb des NK auf dem Boden..im Buchenholzgranulat findet man solch einen vertrockneten JV nicht gerade auf dem ersten Blick.
    Auch kann passieren, das die Eischale nach draußen befördert wurde und der Jv hing noch an der Eihülle.
    In einer Voliere mit groben Granulat findet man sie selten wieder.
    Gruß
     
  9. #9 Mianfilu, 02.02.2021
    Mianfilu

    Mianfilu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde nun gerne Jungtiere und Eltern in eine größere Voliere setzen sodass die kleinen auch genug Platz haben um fliegen zu erlernen.Geht das überhaupt??und wenn ja wie genau?? LG Ann-Katrin
     
  10. #10 Bernd und Geier, 03.02.2021
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    38458 Velpke, OT Meinkot
    Wie weit sind die kleinen denn schon und wie ist die jetzige Unterbringung, lass uns doch mal Bilder sehen.
    Ohne die jetzige Situation zu kennen, sage ich: Keine Veränderungen solange die Kleinen nicht ausgeflogen sind und selbstständig fressen. Eine große Veränderung bedeutet auch für die Altvögel Stress, sie müssen sich um ihre Kücken kümmern und mit einer veränderten bzw. neuen Voliere klarkommen.
     
    Karin G. gefällt das.
  11. #11 Mianfilu, 03.02.2021
    Mianfilu

    Mianfilu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Werden alle noch gefüttert und auch das Federkleid ist nicht vollständig der älteste ist 3 Wochen alt und der Rest + - 4 Tage.
    Die alte Voliere ist für zwei ausreichend aber zum fliegen schwierig.
    Die neue Voliere wird noch eine Woche brauchen da wir sie selbst bauen Bilder folgen...
     

    Anhänge:

Thema:

Kücken Agas wann muss ich nach helfen ?

Die Seite wird geladen...

Kücken Agas wann muss ich nach helfen ? - Ähnliche Themen

  1. 6 wochen altes Hühnerkücken bewegt sich nur auf gelenke fort

    6 wochen altes Hühnerkücken bewegt sich nur auf gelenke fort: hi Zusammen ich suche dringend Rat ich habe ein 6 Wochen Altes Küken Das nur auf den Gelenken läuft Essen und Trinken tut es gut Wir haben hier...
  2. Taubenkücken seit Tagen alleine im Nest?!

    Taubenkücken seit Tagen alleine im Nest?!: Guten Morgen liebe Vogelfreunde, wir sind seit gestern im Urlaub auf einem Campingplatz und direkt auf unserem Platz sitzt ein Taubenkücken ganz...
  3. Henne füttert Kücken nicht

    Henne füttert Kücken nicht: Hallo Ich habe ein Agaporniden paar welches vor ein paar tagen junge bekommen hat. Jedoch füttert die Mutter die Babys nicht. Zwei Eier waren...
  4. Wildvogelkücken aus Nest gefallen, regungslos, was tun

    Wildvogelkücken aus Nest gefallen, regungslos, was tun: Hallo zusammen Wir haben bei uns im Carport ein Wildvogelnest. Soweit ich weiss sind es Hausrotschwänze und brüten nun das 2. mal dieses Jahr...
  5. Kanarien kücken Tod

    Kanarien kücken Tod: Guten Tag, Meine sie hat 3 eier ausgebrütet, die Kücken waren schon ziemlich groß und wurden auch gut gefüttert, heute morgen musste ich 2...