Kuriosum

Diskutiere Kuriosum im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, eine interessante Geschichte: In der Außenvoliere meiner Schwiegereltern lebten Kanarienvögel, Japanische Möwchen, zwei Paar...

  1. #1 Marius, 01.10.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.10.2004
    Marius

    Marius Guest

    Hallo,

    eine interessante Geschichte:

    In der Außenvoliere meiner Schwiegereltern lebten Kanarienvögel, Japanische Möwchen, zwei Paar Binsenastrilde sowie sieben Zebrafinken.

    Meine Schwiegermutter entschied sich, die Zebrafinken zu verkaufen, da sie die anderen Arten vom Brüten abhielten bzw. bekanntlich einen Fruchtbarkeitsgrad der mit Mäusen vergleichbar ist besitzen und es zu viele wurden..

    Sie fängt alle Zebrafinken aus der Voliere, überzeugt sich, das kein Zebranest mehr intakt ist bzw belegt und die Sache scheint vergessen.

    Ein paar Tage später betrete ich die Voliere, da ich bemerkt hatte, dass die Binsenamadinen im Efeugeranke der Rückseite ein Nest oft besuchen und finde zwei Jungvögel in Daunen im Nest die gleichaltrig schienen allerdings mit leichter Farbnuance, der eine war heller.
    Ein pastell und ein naturfarbenes Jungtier war mein Gedanke, was passen könnte, da eine Pastell Binsenhenne in der Voliere flog.

    Aber es kam anders.

    Die Jungen flogen aus und einer der Jungen entpuppte sich als cremefarbener Zebrafink.

    Die Zebras hatten in das Binsennest wohl dazugelegt und die Binsen haben beide aufgezogen. Die beiden Jungen sitzen in engem Köperkontakt auf einem Ast und der Zebra bettelt jeden Binsenhahn auf Futter an, der ihm über den Weg läuft( fliegt, is klar)

    Ungewöhnlich, oder??


    Gruß, MARIUS
     
  2. #2 Munia maja, 01.10.2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.246
    Zustimmungen:
    277
    Ort:
    Bayern
    Hallo Marius,

    super Geschichte!
    Ich mach mir nur Gedanken um die Eingliederung des jungen Zebrafinkens in seine natürliche Vogelgesellschaft. Wird wohl nichts werden, weil er für immer ein verkappter Binsenastrild sein wird, oder? Na ja, wenn er damit glücklich ist...

    MfG
    Steffi
     
  3. sigg

    sigg Guest

    Hallo Marius,
    so etwas passiert häufíger, ist hier im Forum auch schon einige Male beschrieben worden.
    Gruß
    Siggi
     
Thema:

Kuriosum