kurzer Zwischenbericht...

Diskutiere kurzer Zwischenbericht... im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; gestern habe ich fleißig mein scheues weibchen geclickert, bzw. den clicker konditioniert. Das war stress pur. nachdem nämlich mein zahmer zeus...

  1. Georgia

    Georgia Guest

    gestern habe ich fleißig mein scheues weibchen geclickert, bzw. den clicker konditioniert. Das war stress pur. nachdem nämlich mein zahmer zeus mitbekommen hat, dass es kolbenhirse gibt, wollte er natürlich auch gleich mitmachen. also mußte ich beide gleichzeitg clickern und belohnen. nach einer kurzen pause wollte ich ihn zum ersten mal mit dem targetstick in kontakt bringen. dass konnte ich ja wohl total vergessen. ich habe dazu einen etwas größeren schaschlickstick verwenden, den er dann gleich als spielzeug mißbrauchen wollte. er wollte weder was von hirse noch vom clicker wissen, er wollte nur mit dem stick spielen.

    habe ich was verkehrt gemacht? oder muß ich einfach weiter machen. wenn beide zusammen sind ist das ganze etwas problematischer, weil beide eine unterschiedliche behandlung brauchen. er ist zahm und sehr sehr frech und unternehmungslustig, und sie ist scheu und ich muß noch etwas vorsichtiger mit ihr sein. meisten drängt er sich dann immer dazwischen, wenn ich ihr ein bischen aufmerksamkeit schenken möchte:k
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eilika

    Eilika Guest

    Mach erstmal mit dem Herrn weiter. wenn er die Spitze erwischt: click, TS entfernen, Hirse. Es ist wichtig, dass er den STick nicht als Spielzeug ansieht. wenn er sich festzwickt, den TS leicht gegen ihn nach hinten drücken, dann muss er loslassen.
    alle anderen Zwickstellen, die nicht die SPitze betreffen, ignorieren.

    Fang jede Session nochmal mit der Konditionierung an, so 6-7 Durchgänge mach ich mit den Neuen meist noch, so kriegst du wahrscheinlich auch Madame wieder ran. Und beende die Session auch wieder mit der Konditionierung, allerdings müssen's net so viele Durchgänge sein!

    Kopf hoch, du warst vermutlich nur etwas zu schnell und außerdem ist der TS schon ganz schön schwierig für den Vogel!
    Das wird schon weitergehen!!:0-
     
  4. Georgia

    Georgia Guest

    warscheinlich war ich wirklich zu schnell. ausserdem habe ich die kontrolle darüber verloren, weil alle zwei gleichzeit da waren und jeder was wollte und ich jedem hirse geben wollte, und und und.....
    ich probier es heute nochmal nur mit dem herrn:D
     
  5. Eilika

    Eilika Guest

    Ist ja kein Problem, mit zunehmender Zeit entwickelt sich da eine trainingsroutine, da mach dir mal keine Gedanken!
     
  6. Georgia

    Georgia Guest

    ok, danke8)
     
  7. #6 Ann Castro, 16. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Kleiner Tip: Halte den TS so hin,d ass sie nur an die Spitze drankommen. Dann click, ncht auf lsolassenw arten sondern sofort nach dem Click die Hirse hinhalten. i.d.R. lassen sie dann den TS ohnehin los, um ans Leckerli dranzukommen.

    Falls nicht: Könnte es sein, dass der Vogel schon vollgefressen ist?

    es bietet sich an vor dem Füttern zu clickern.

    Man sollte nebenbei bemerkt nur soviel Futter geben, dass es bis zur nächsten Fütterung weg ist, da sonst sehr selektiv, die beliebteren Dinge rausgefressen werden, das andere aber liegenbleibt, was nicht unbedingt zu einer ausgewogenen Ernährung beiträgt.

    LG,

    Ann.
     
  8. Georgia

    Georgia Guest

    Hallo Lily,

    ich geb jeden morgen einen Eßlöffel Futter in die Schale, für zwei Nymphen, ich glaube das ist nicht zuviel. Nach der Arbeit gibts noch 'nen Löffel und Obst u. Gemüse.

    Es ist schon gut möglich, dass er schon vollgefressen war. Ich habe ihn ja vorher mit dem clicker konditioniert und habe ihm vielleicht zuviel Hirse gegeben.

    Mal gucken ob ichs beim nächsten mal besser mache:~
     
  9. #8 Ann Castro, 17. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Georgia!

    Die Frage ist nicht so sehr wieviel Du gibst, sondern wieviel am Abend noch da ist.

    Kann natürlcih auch sein, dass er schon ein ordentliches Hirsebäuchlein hatte. ;)

    LG,

    Ann.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Georgia

    Georgia Guest

    Hi Lily,

    sollte er wirklich schon ein Hirsebäuchlein haben, müßte ich ihn wohl mal mit ins Fitnessstudio nehmen und ein bischen aufs Laufband stellen, oder?;) :D
     
  12. #10 Ann Castro, 17. Juli 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Spätestens, wenn die Sitzstange sich durchbiegt...<gröööhhhl>

    Guts Nächtle,

    Ann.
     
Thema:

kurzer Zwischenbericht...